Skip to main content

Der Kurzfilm Battlefield 2042 feiert nächste Woche Premiere

Battlefield 2042 ship stuck in a storm at sea
(Image credit: EA Dice)

EA Dice wird nächste Woche "Exodus" vorstellen, einen Kurzfilm, der in der Welt von Battlefield 2042 spielt.

"Werde Zeuge der Ereignisse, die einen totalen Krieg auslösen werden in diesem eigenständigen Kurzfilm, der in der Welt von 2042 spielt", heißt es in der Beschreibung des Teaser-Trailers zum Kurzfilm. 

Der kurze Trailer zu Exodus beginnt mit einer maskierten Stimme, die sagt: "Die Welt will vergessen, dass wir existieren. Wir werden sie zwingen zu sehen." Der Trailer schneidet dann zu einem großen Schiff, das in einem Sturm auf dem Meer gefangen ist, dann zu Kampfjets, die vom Himmel schießen, bevor er zeigt, was einer der No-Pat-Soldaten aus Battlefield 2042 zu sein scheint, der durch eine mit Müll und verlassenen Autos übersäte Straße läuft. Ein Splash-Screen verrät dann, dass dieser Kurzfilm am 12. August um 17:00 Uhr Premiere haben wird. Du kannst dir den Teaser-Trailer unten selbst ansehen:

Zusätzlich zur Kurzfilmpremiere hat EA Dice getwittert, dass Fans ab morgen bis zum 12. August "die Schauplätze von Battlefield 2042 durch die Augen des eingebetteten Journalisten Kayvan Bechir erleben können". Wir können uns also vorstellen, dass der offizielle Battlefield-Account bis zur Enthüllung von Exodus "on-the-ground" Bilder von den Karten von Battlefield 2042 posten wird.


Analyse: Worum wird es bei Exodus gehen?

Battlefield 2042

(Image credit: EA)

Der offizielle Battlefield-Account tweetete den Teaser-Trailer mit den Worten "Unpacking the world of #Battlefield 2042 #WeAreNoPats". Während Entwickler EA Dice noch nicht verraten hat, worum es in diesem Exodus-Kurzfilm genau gehen wird (oder wie lange er dauern wird), gehen wir davon aus, dass er als Story-Trailer fungieren wird, um die Ereignisse von Battlefield 2042 einzuleiten und vielleicht genauer zu erklären, wie die No-Pat-Soldaten des Spiels entstanden sind.

Wir wissen bereits, dass Battlefield 2042 in einer Welt angesiedelt ist, die am Rande der völligen Verwüstung steht. Nahrungsmittel-, Energie- und Wasserknappheit haben zur "größten Flüchtlingskrise der Menschheitsgeschichte" geführt, nachdem viele Nationen der Welt versagt haben. Unter diesen Flüchtlingen sind die "Nicht-Patrioten" (auch bekannt als die No-Pats), bestehend aus Familien, Bauern, Ingenieuren und Soldaten, die ohne eine Nation, die sie ihr Eigen nennen können, zurückgelassen wurden. 

Die letzten beiden verbliebenen Supermächte sind die Vereinigten Staaten und Russland, die um die Kontrolle der letzten verbliebenen Ressourcen der Erde kämpfen. Um zu überleben, schließen sich Nicht-Patenspezialisten beiden Seiten an, damit sie, wenn die letzte Kugel abgefeuert wird, "einen Platz am Tisch" haben. Die Spieler schlüpfen in die Rolle eines dieser Non-Pat Specialists.  

Wir hoffen, dass der Exodus-Kurzfilm diese Ereignisse zeigt und uns ein besseres Gefühl für die Welt von Battlefield 2042 gibt, bevor es am 22. Oktober 2021 erscheint.