Skip to main content

Das OnePlus 10R und zwei weitere neue Smartphones von OnePlus wurden soeben enthüllt

Ein OnePlus 10R in Grün, das sich jemand ans Ohr hält
(Image credit: OnePlus)

Wenn dir das Aussehen des OnePlus 10 Pro gefallen hat, aber nicht sein Preisschild, hat das Unternehmen jetzt ein Trio möglicher Alternativen für dich, denn es hat gerade das OnePlus 10R, die OnePlus 10R Endurance Edition und das OnePlus Nord CE 2 Lite 5G angekündigt.

Die ersten beiden Smartphones sind in vielerlei Hinsicht identisch, aber während das OnePlus 10R einen 5.000-mAh-Akku mit 80-W-Ladung hat (der es in 32 Minuten von 1 % auf 100 % bringen kann), hat das OnePlus 10R Endurance Edition einen 4.500-mAh-Akku mit 150-W-Ladung, mit dem es in nur 17 Minuten von 1 % auf 100 % kommt.

Und obwohl das Schnellladen den Akku manchmal auch schneller entladen kann, behauptet OnePlus, dass die Endurance Edition nach 1.600 Ladezyklen noch 80 % ihrer Kapazität behält, was dem doppelten Industriestandard entspricht.

Ein OnePlus 10R in Schwarz, von vorne und hinten

Das OnePlus 10R (Image credit: OnePlus)

Darüber hinaus verfügen beide Smartphones über ein 6,7-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1080 x 2412 Pixeln und einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, einen ziemlich hochwertigen MediaTek Dimensity 8100-Max-Chipsatz, 8 GB oder 12 GB RAM, bis zu 256 GB Speicherplatz, eine 50-MP-Hauptkamera, eine 8-MP-Ultrawide-Kamera, eine 2-MP-Makrokamera und eine 16-MP-Frontkamera.

Die Smartphones laufen mit Android 12 und werden am 4. Mai in Indien in den Handel kommen. Preise und Verfügbarkeit für andere Regionen wurden noch nicht bestätigt, aber das OnePlus 10R beginnt bei INR 38.999 (ca. $510), während die OnePlus 10R Endurance Edition (die nur mit 12 GB RAM und 256 GB Speicher erhältlich ist) INR 43.999 (ca. $575) kostet.

Dann gibt es noch das OnePlus Nord CE 2 Lite 5G, das einen 6,58 Zoll großen LCD-Bildschirm mit einer Auflösung von 1080 x 2412 Pixeln und einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, einen Snapdragon 695-Chipsatz, 128 GB Speicherplatz, 6 GB oder 8 GB RAM, einen 5.000-mAh-Akku, eine 33-W-Ladefunktion, eine 64-MP-Hauptkamera, eine 2-MP-Makrokamera, einen 2-MP-Tiefensensor und eine 16-MP-Kamera auf der Vorderseite hat.

Auch sie wurde bisher nur für Indien angekündigt, wo sie ab dem 30. April zu einem Startpreis von INR 19.999 (ca. $260) verkauft werden soll.

Ein OnePlus Nord CE 2 Lite in zwei verschiedenen Farbtönen, von vorne und hinten

Das OnePlus Nord CE 2 Lite (Image credit: OnePlus)

Analyse: ein Smartphone mit drei Namen

Das OnePlus 10R und das OnePlus 10R Endurance Edition wurden gerade erst angekündigt, und doch wurden sie auch schon vorher angekündigt - nur unter anderen Namen.

Vor nicht allzu langer Zeit wurde in China das OnePlus Ace vorgestellt, das genau das gleiche Smartphone ist wie die OnePlus 10R Endurance Edition.

Aber schon davor haben wir das Realme GT Neo 3 gesehen, bei dem es sich im Grunde um dasselbe Smartphone handelt, das sowohl in der 150W- als auch in der 80W-Version erhältlich ist. Ein kleiner Unterschied besteht darin, dass das GT Neo 3 einen etwas schwächeren Dimensity 8100 Chipsatz hat als die Max-Version.

Das Realme-Handy hat auch eine ganz andere, eher vom Rennsport inspirierte Optik. Die Farben, in denen du das OnePlus 10R und das OnePlus Ace bekommen kannst, unterscheiden sich ebenfalls voneinander, aber das Gesamtdesign ist identisch.

Wenn das OnePlus 10R anderswo auf den Markt kommt, wird es also vielleicht nicht unter diesem Namen angeboten. Hoffen wir zumindest, dass nicht noch ein vierter Name hinzukommt, denn drei sind mehr als genug.

Franziska Schaub
Franziska Schaub

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

With contributions from