Skip to main content

Das faltbare iPhone kommt wahrscheinlich später als gedacht

LG V60 ThinQ
Das LG V60 ist eines der sogenannten Faux-Klapp-Handys des Unternehmens (Image credit: Future)

Es gibt zwei einzigartige Komponenten faltbarer Geräte, an denen die Designer arbeiten müssen - das Scharnier, mit dem sich das Smartphone viele Male öffnen und schließen lässt, ohne zu brechen, und der Bildschirm, der sich leicht ein- und ausklappen lassen muss.  

So wie es sich anhört, könnte Apples iPhone Flip letzteres noch nicht haben und das deutet darauf hin, dass es noch ein langer Weg ist.

Dies geht aus einem Bericht der chinesischen Website Digitimes hervor, der laut Insider-Quellen besagt, dass Apple LG Display beauftragt hat, die Bildschirme für sein erstes Falt-Smartphone zu entwerfen (aber nicht unbedingt zu produzieren). 

Zur Klarstellung: Es handelt sich dabei nicht um LG Mobile, das LG-Smartphones herstellt, sondern um ein separates Unternehmen, das in der Vergangenheit Bildschirme für Apple und andere Unternehmen entwickelt hat.

Wenn dieser Bericht wahr ist, deutet das darauf hin, dass das iPhone Flip noch sehr früh in der Entwicklungsphase steckt. Es wird vermutlich eine lange Zeit dauern, bis LG ein faltbares Display entwickelt hat, das gut funktioniert, einschließlich Tests, Prototyping und Patentierung verschiedener Versionen davon, und selbst wenn das Display fertig ist, muss das Smartphone selbst durch all diese Phasen gehen.

Selbst danach müssen das Display und andere Komponenten in Serie produziert werden, und wie es sich anhört, hat LG nicht vor, das zu tun. Mit anderen Worten, es ist unwahrscheinlich, dass das Veröffentlichungsdatum des faltbaren iPhones in naher Zukunft liegt.

Wann wird das iPhone Flip erscheinen?

Wir haben schon einige Veröffentlichungsdaten für das Falt-iPhone gehört, aber sie ähneln grob eher Schätzungen, da sie es nur auf ein breites Zwei-Jahres-Fenster eingegrenzt haben. Im Moment erwarten wir eine Markteinführung irgendwann im Jahr 2022 oder 2023.

Dieses neue Gerücht deutet jedoch darauf hin, dass wir uns am späteren Ende dieses Spektrums oder vielleicht sogar noch später befinden könnten. Es wird wahrscheinlich die iPhone 15-Serie sein, die wir im Jahr 2023 sehen werden, also könnten wir Apples erstes faltbares Smartphone neben diesem iPhone sehen.

Vielleicht noch nützlicher ist, dass, wenn es wahr ist, dieses Gerücht uns sagt, dass Apple nicht bereits ein Display für sein faltbares Handy hat. Das bedeutet, dass wir alle Leaks und Gerüchte, die detaillierte Informationen über den Bildschirm bringen, ignorieren oder mit Misstrauen behandeln können, da es sich wahrscheinlich um Spekulationen handeln wird.

Was jedoch niemand bezweifelt, ist, dass das iPhone Flip (oder iPhone Fold, wir haben keine Ahnung, wie es letztendlich heißen wird) wahrscheinlich noch Jahre entfernt ist. Wir werden warten müssen, bis es vorgestellt wird, um eine solide Vorstellung davon zu bekommen, wie das Smartphone aussieht.

Du möchtest nicht warten?