Skip to main content

Das Ende von Army of the Dead erklärt: Wird es ein Sequel geben?

Army of the Dead
(Image credit: Netflix)

Es folgen Spoiler zu Army of the Dead!

Army of the Dead ist auf Netflix gelandet und wir können uns vorstellen, dass du Fragen zu Zack Snyders Zombie-Heist-Movie hast.

Obwohl der neueste Film des Regisseurs eine in sich geschlossene Geschichte ist, gibt es noch einige lose Enden.

Wir gehen in diesem Artikel auf einige der wichtigsten Punkte des Films ein, darunter Kommentare von Snyder und den Darstellern über das Finale, eine mögliche Fortsetzung und wie die Army of the Deads Prequel-Projekte davon betroffen sein könnten.

Eine letzte Warnung, bevor wir beginnen: Es folgen riesige Spoiler zu Army of the Dead, einschließlich der Tode von Charakteren und ob überhaupt schon Diskussionen über Army of the Dead 2 stattgefunden haben. 

Bly Tanakas wahrer Plan enthüllt 

Army of the Dead

(Image credit: Netflix)

Bevor wir uns damit beschäftigen, wie das Ende von Army of the Dead eine Fortsetzung vorbereiten könnte, wollen wir die Ereignisse, die zum Finale führen, noch einmal Revue passieren lassen.

Es überrascht vielleicht nicht, dass Bly Tanaka (Hiroyuki Sanada) nicht daran interessiert ist, die 200 Millionen Dollar zurückzubekommen, die er in seinem Casinotresor in Las Vegas versteckt hat. Stattdessen will er der US-Regierung helfen, eine Zombie-Probe zu erhalten, damit sie ihre eigene Zombie-Armee kontrollieren können - die "ultimative biologische Waffe", wie Tanakas Sicherheitschef Martin (Garret Dillahunt) Lily (Nora Arnezeder) erzählt.

Lily sollte Martin dabei helfen, eine Zombie-Blutprobe zu beschaffen. Nach einer erfolgreichen Mission würde die US-Regierung auf Lilys Bitte hin die restlichen Flüchtlinge aus dem Einwanderungslager in Las Vegas freilassen.

Mit dieser neuen Blutprobe konnte die US-Regierung weiter mit ihren Zombie-Armeeplänen experimentieren. Wir sagen "weiter", weil sie zuvor bereits Tests mit Zombie-Soldaten in Form von Zeus (Richard Cetrone) durchgeführt hatte. In den Eröffnungsszenen des Films wurde Zeus von der Area 51 zu einem unbekannten Ort von der US-Armee transportiert. Nach einem Verkehrsunfall entkommt er jedoch aus seinem Gefängnis, tötet die Soldaten, verursacht den Zombieausbruch in Las Vegas und wird zum König der untoten Horden.

Anstatt eine Blutprobe zu nehmen, enthauptet Martin Zeus Zombiekönigin (Athena Perample), nachdem er und Lily sie gefangen genommen haben und beschließt stattdessen, ihren Kopf zu Tanaka und der US-Regierung zurückzubringen. Als Zeus herausfindet, dass seine Frau getötet wurde, führt er wütend seine Truppen gegen Martin und Co. an, um sich zu rächen.

Was hat es mit dem Zombie-Baby auf sich? 

Army of the Dead

(Image credit: Netflix)

Doch bevor Zeus das tut, kommt es zu einer überraschenden Enthüllung: Er wollte Vater werden.

Nachdem Zeus den Leichnam seiner Braut in den Olympus Tower (das Hauptquartier der Zombies) getragen hat, legt er sie auf den Boden und reißt ihren Bauch auf. Er zieht etwas aus ihr heraus und wir sehen einen totgeborenen Zombie-Fötus.

Während dies ein Teil von Snyders Neuerfindung der Zombies ist, um das Publikum dazu zu bringen, mit ihnen zu sympathisieren, erzählte uns der Regisseur auch, dass das Zombie-Baby als Handlungselement eingefügt wurde, um Zeus einen Grund zu geben, der ihn zu seinem groß angelegten Angriff auf Scott Ward (Dave Baustista) und seine Mitsöldner führen würde.

Im Gespräch mit TechRadar erklärte Snyder während des Presse-Junkets vor der Veröffentlichung des Films: "Was das Zombie-Baby angeht, wollte ich, dass die Zuschauer das Gefühl haben, dass das der letzte Strohhalm [für Zeus] war. Ich wollte, dass das Publikum denkt: 'Du bist jetzt in Schwierigkeiten', was Scott und die anderen angeht".

In Schwierigkeiten sind sie auf jeden Fall. Abgesehen von Chambers (Samantha Win) und dem schleimigen Wachmann Burt (Theo Rossi) sterben fast alle anderen in Folge von Martins Handlungen in der explosiven Schlacht.

Nachdem der Kampf vorbei ist, sind nur noch Scott, seine Tochter Kate (Ella Purnell) und die Hubschrauberpilotin Marianne Peters (Tig Notaro) übrig. Bis Zeus sie schließlich aufspürt. Im darauffolgenden Kampf in ihrem Fluchthubschrauber wird Peters versehentlich angeschossen und Scott gebissen.

Scott tötet Zeus letztlich, indem er ihm in den Kopf schießt. Als Folge des Atomschlags stürzt der Hubschrauber jedoch ab, tötet Peters und trennt Kate und Scott.

Das Duo findet wieder zusammen, aber ein schwer verletzter Scott ist dem Tod nahe. Er erinnert sich an das Geld, das er vor Zeus Angriff erbeutet hat und gibt es Kate, damit sie ein neues Leben beginnen kann. Die beiden verabschieden sich unter Tränen, bevor Scott stirbt und zu einem Zombie wird. Eine verzweifelte Kate schießt ihm in den Kopf, bevor sie einen Rettungshubschrauber besteigt, der vermutlich von Tanaka oder der US Army geschickt wurde, um Überlebende zu finden.

Wie Vanderohe Army of the Dead 2 einleiten könnte 

Army of the Dead

(Image credit: Netflix)

Kate ist jedoch nicht die einzige menschliche Überlebende, denn die nächste Szene zeigt, dass Vanderohe (Omari Hardwick) die nukleare Explosion überlebt hat. Von Ludwig Dieter (Matthias Schweighöfer) im Casino-Tresor eingesperrt, als Zeus angriff, taucht Vanderohe nach dem Atomschlag mit zwei Taschen voller Bargeld aus den Trümmern auf.

Er reist nach Utah und besticht eine Flugbegleiterin, damit er einen Privatjet nach Mexico-Stadt chartern kann. Im Flugzeug wird ihm jedoch plötzlich schwindelig.

Vanderohe stellt fest, dass er während der Konfrontation der beiden von Zeus gebissen wurde. Als der Pilot des Flugzeugs ihm sagt, dass er zu seinem Sitz zurückkehren soll, bevor sie landen, lacht Vanderohe über die Ironie seiner Situation: Er ist der neue "Patient Null" und es scheint, als würde er einen neuen Zombie-Ausbruch in Mexikos Hauptstadt verursachen.

Gerade diese Szene scheint also auf eine Fortsetzung hinzudeuten. Netflix hat noch keine Pläne für "Army of the Dead 2" bekannt gegeben, aber im Gespräch mit TechRadar wollte Hardwick diese Möglichkeit nicht völlig ausschließen.

"Ich kann das [die Möglichkeiten für ein Sequel] nicht verraten, aber ich denke, jeder wäre genauso aufgeregt wie ich. Wenn es passiert, könnte man meinen Charakter auf eine neue Art und Weise sehen. Aber ich kann nicht darüber sprechen, wie es aussieht, oder in welcher Form man Vanderohe in Zukunft sehen wird", sagte er. 

Ist Dieter tot? 

Army of the Dead

(Image credit: Netflix)

Was Dieter angeht, ist es unklar, ob er am Ende des Films noch lebt. Während der Schlägerei zwischen Zeus und Vanderohe ist der Alpha-Zombie klar im Vorteil und scheint kurz davor zu sein, den ehemaligen Kriegshelden zu töten.

Doch Dieter greift Zeus an, um seinen neugewonnenen Freund zu retten. Er stößt Vanderohe in den Tresorraum und schließt die Tür, um sich zu opfern. Das letzte, was wir von Dieter sehen, ist wie er von Zeus gepackt wird, wodurch wir annehmen, dass er von ihm kurz darauf getötet wird.

Allerdings sehen wir Dieter nicht wirklich sterben. Es gibt nur zwei angedeutete Tode von Charakteren - die von Dieter und Lily - die wir nicht miterleben, aber da Lily während der Hubschrauber-Flucht-Sequenz von Zeus Speer aufgespießt wird, können wir sicher davon ausgehen, dass Zeus sie tötet, bevor er Scott, Kate und Peters angreift.

Bei Dieter ist das anders. Wir sehen, wie Zeus ihn von der Tresortür wegzieht, aber danach nichts mehr. Es ist jedoch ziemlich sicher, dass Zeus Dieter tötet und wenn erihn nicht getötet hat, ist es ebenfalls sehr wahrscheinlich, dass Dieter später bei der Atomexplosion ums Leben gekommen ist. 

Aber was, wenn er das nicht getan hat? Was, wenn er irgendwie sowohl Zeus Angriff als auch den Atomschlag überlebt hat? 

Wir wissen bereits, dass Schweighöfer die Hauptrolle in Netflix kommendem Army of the Dead Prequel-Film Army of Thieves spielen und dabei auch Regie führen wird. Der Spin-Off-Film wird Dieters Hintergrundgeschichte näher beleuchten. Abgesehen von einer kurzen Inhaltsangabe wissen wir allerdings noch nichts über den Film.

Wir sind sicher, dass die Zuschauer wissen wollen, ob der Hauptdarsteller des Films die Tortur überlebt hat. Schweighöfer bestätigte kürzlich, dass Army of Thieves erst konzipiert wurde, als Army of the Dead bereits fertiggestellt war. 

Wenn das der Fall ist, könnten Schweighöfer und Snyder über Dieters Schicksal in Army of the Dead gesprochen haben. Wenn sie sich einig sind, dass er dem Angriff von Zeus entkommen ist und die Atomexplosion überlebt hat, könnten wir in Army of Thieves eine Szene bekommen, die dies bestätigt. Schweighöfer lehnte es ab, sich zum Schicksal seines Charakters zu äußern.

Army of the Dead ist ab sofort exklusiv auf Netflix als Stream verfügbar.