Skip to main content

Asus ROG Phone 5: Mehr RAM als die meisten Gaming-Laptops?

Asus ROG Phone 3
(Image credit: Aakash Jhaveri)

Das Asus ROG Phone 5 wird das erste große Gaming-Smartphone des Jahres sein, wenn es nächste Woche auf den Markt kommt. Neue Informationen legen nahe, dass es auch das leistungsstärkste sein dürfte.

Das Asus ROG Phone 5 wird am 10. März enthüllt* und wurde kürzlich bereits in den Geekbench-Listen entdeckt. Es bestätigt, dass das Smartphone von einem Snapdragon 888-Chipsatz angetrieben wird und mit Android 11 "out of the box" läuft. Im Benchmark erreichte es einen Single-Core-Score von 1.113 und einen Multi-Core-Score von 3.468. Noch interessanter ist, dass das Modell über satte 18 GB RAM verfügt - weit mehr als die meisten anderen Flaggschiffe, die 8 oder 12 GB RAM bieten.

(Image credit: Geekbench (via MySmartPrice))

Wir erwarten, dass diese Variante über 512 GB oder 1 TB internen Speicher verfügen wird, da Asus eindeutig versucht, ein beeindruckenderes Datenblatt als die Konkurrenz zu präsentieren. Natürlich wird es auch andere Varianten des ROG Phone 5 geben, mit "Standard"-Spezifikationen und einem niedrigeren Preis. In der Vergangenheit* hat sich die Serie immer für die klassenbesten Speicher und Arbeitsspeicher entschieden, also ist es eine sichere Annahme, dass wir UFS 3.1-Speicher und LPDDR5-Speicher auf der ganzen Linie sehen werden.

Das Listing verrät nicht viel mehr, aber wir wissen, dass das Asus ROG Phone 5 einige der besten Lautsprecher aufweisen wird, die man je in einem Smartphone gesehen hat, wie von DxOMark vor der Markteinführung bestätigt wurde. Außerdem wird es ein sekundäres Display auf der Rückseite geben, anstelle des üblichen RGB-Leuchtlogos, das sich bei diesen Gaming-Smartphones durchgesetzt hat.

Weitere wahrscheinliche Features sind ein 144Hz Super AMOLED Display, drei Kameras auf der Rückseite, ein großer 6.000mAh-Akku mit Unterstützung für Schnellladung, Ultraschall-Schultertasten, duale USB Typ-C Anschlüsse und eine umfangreiche Suite von Gaming-Features.

Asus erhofft sich, dass diese Extras helfen, sich von der Masse abzuheben, da in den kommenden Tagen viele andere Snapdragon 888-betriebene Flaggschiffe auf den Markt kommen, wie das OnePlus 9, Nubia Red Magic 6, Oppo Find X3 und mehr (oder das Xiaomi Mi 11, dass Anfang Februar gelauncht wurde).

Via