Skip to main content

Apple Karten-Update: Sieh dich nun in ganz Deutschland um

das apple maps auto ist leicht an der kamera auf dem dach erkennbar
(Image credit: Andrej Sokolow/dpa/dpa-tmn)

Vielleicht hast du bereits von der Umsehen-Funktion in Apples Karten-App gehört - diese wurde Ende April 2022 freigeschaltet. Womöglich hast du sie bereits auch schon genutzt und warst enttäuscht, dass das nicht lückenlos funktionierte.

Dann lass dir gesagt sein, Hoffnung naht. Nun kannst du die Umsehen-Funktion in ganz Deutschland nutzen. Wobei du dich nicht zu sehr auf "ganz" Deutschland versteifen solltest, denn es gibt Ausnahmen: Sackgassen oder Straßen, die nicht frei befahrbar sind.

Ich habe einige Orte getestet und muss sagen, die Funktionalität ist gelungen. Dank Übergangsanimationen ergibt sich der Eindruck, es sei ein Film und als fahre man wirklich diese Straße entlang. Das Handling ist gut, die Qualität top. Es wirkt, als hätten sich Apples Mühen gelohnt und Google Street View moderner gedacht.

Wie aktuell sind die Aufnahmen?

Der wohl größte Reiz von Umsehen (oder natürlich auch Google Street View) ist es, die Neugier zu stillen. Bin ich auf den Fotos zu sehen? Sind die Aufnahmen aktuell? Und wenn nicht, wie hat sich mein Wohnumfeld verändert? Damit klappt auch in Erinnerungen schwelgen wunderbar.

Mich hat das Ausprobieren der Funktion in Nostalgie schwelgen und lachen lassen, denn ich habe mein altes Auto in meinem Wohngebiet entdeckt, von welchem ich erst vor wenigen Monaten Abschied nehmen musste (Mach's gut, Horsti) und habe außerdem meine Eltern gefunden, die vom Apple Maps-Team beim Ausräumen der Einkäufe aus dem Auto vor ihrem Haus überrascht wurden.

Probiere es doch am besten selbst einmal aus. Einen Wermutstropfen gibt es allerdings: Du benötigst Apple Hardware, um Umsehen zu testen.

Wer nicht rätseln möchte, von wann die Aufnahmen sind, kann dies übrigens ganz einfach nachprüfen: Auf dem iPhone brauchst du im Vollbildmodus nur den unteren Reiter hochschieben, um die Bilddaten zu sehen, bei Mac gelangst du zu diesen über die drei Punkte oben links.

Hier (opens in new tab) siehst du, wann das Apple Maps-Team für neue Aufnahmen in deiner Nähe unterwegs ist.

Franziska Schaub
Franziska Schaub

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)