Apple AirPods 3: Leak deutet auf ein Erscheinungsdatum im Jahr 2021 hin - was sich ändern wird, erfährst du hier

airpods pro
(Bildnachweis: Apple)

Ein neuer Bericht behauptet, dass eine dritte Iteration der Apple AirPods (Öffnet sich in einem neuen Tab) gerade in der Entwicklung ist, ebenso wie die zweite Generation der Apple AirPods Pro (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Laut Bloomberg (Öffnet sich in einem neuen Tab), die mit Personen gesprochen haben, die mit den Plänen vertraut sind, könnten die AirPods 3 Bewegungssensoren für das Fitnesstracking und die Integration mit Apple Fitness Plus zusammen mit einer Geräuschunterdrückung enthalten, wie es in einigen aktuellen Leaks (Öffnet sich in einem neuen Tab) heißt. 

Was die AirPods Pro angeht, so sagen Bloombergs Quellen, dass wir noch kürzere Stiele an der Unterseite der Ohrhörer erwarten können - ähnlich wie bei den Beats Studio Buds, die Gerüchten zufolge auf der WWDC 2021 (Öffnet sich in einem neuen Tab) angekündigt werden sollen - und die Integration von Fitness-Tracking-Funktionen.

Die Quellen sagen, dass wir erwarten können, dass die AirPods vor Ende 2021 angekündigt werden, während die AirPods Pro im Jahr 2022 auf uns zukommen sollen - obwohl die Quelle kein genaues Veröffentlichungsdatum oder einen möglichen Preis für die beiden neuen True Wireless Kopfhörer (Öffnet sich in einem neuen Tab) genannt hat.

It's all up in the Air...Pods

Während dies ein großartiger Bericht ist - und etwas, das sicherlich zu Apples Plänen passt, all ihre Geräte und Dienste miteinander zu integrieren - betrachten wir Gerüchte über Veröffentlichungsfenster immer mit einem gewissen Vorbehalt, da sie in der Vergangenheit nicht immer zutreffend waren.

Zum Beispiel hörten wir Gerüchte über die Veröffentlichung der zweiten Generation der Apple AirPods über ein Jahr lang, bevor sie schließlich veröffentlicht wurden, während das Veröffentlichungsdatum der AirPods Pro mehrmals verschoben wurde, bevor sie in die Regale kamen. 

Abgesehen davon solltest du Apple nicht auf diese Release-Fenster festnageln - selbst wenn sie noch so weitläufig und nebulös sind, wie sie derzeit sind. 

Was wahrscheinlicher erscheint - und zu diesem Zeitpunkt fast schon sicher ist - ist die bevorstehende Veröffentlichung der Beats Studio Buds. Wir haben Prominente gesehen, die sie trugen (Öffnet sich in einem neuen Tab)*, und sie sind auf der FCC-Website zur Genehmigung aufgetaucht. Es ist unklar, wann sie auf den Markt kommen werden, aber basierend auf dem, was wir diese Woche gesehen haben, scheint es, als könnten sie jeden Tag erscheinen. 

* Link englischsprachig

Nick Pino is Managing Editor, TV and AV for TechRadar's sister site, Tom's Guide. Previously, he was the Senior Editor of Home Entertainment at TechRadar, covering TVs, headphones, speakers, video games, VR and streaming devices. He's also written for GamesRadar+, Official Xbox Magazine, PC Gamer and other outlets over the last decade, and he has a degree in computer science he's not using if anyone wants it.