Skip to main content

Ubisoft Forward: So schaust du den Livestream und greifst Geschenke ab

Ubisoft Forward kehrt am 10. September zurück und hat Neuankündigungen und andere Goodies im Petto

Ubisoft Forward September 2022
(Image: © Ubisoft)

Der Gaming-Sommer neigt sich allmählich dem Ende zu, allerdings dürfen wir uns auch im September noch auf einige spannende Updates von Publishern zu neuen und voranschreitenden Projekten freuen.

Eines dieser Unternehmen ist Ubisoft, die am 10. September mit der hauseigenen Ubisoft Forward (opens in new tab) einen Livestream auf die Beine stellen, um die Spielerschaft auf den neuesten Stand zu bringen. 

Wann das Ganze beginnt, was dich hierbei mitunter erwartet und wie du sogar für das Einschalten belohnt werden kannst, erfährst du, indem du weiterliest.

So schaust du die Ubisoft Forward im September 2022

Der kommende Ubisoft Forward-Showcase beginnt am 10. September ab 20:35 mit der Pre-Show, die schon einmal neue Inhalte zu (Service-)Titeln präsentiert. Unter Anderem zählen hierzu Brawlhalla, For Honor, The Crew 2 sowie Anno 1800. Insofern du dich also für einen oder mehrere dieser Titel interessierst und neuen Inhalten entgegenfieberst, solltest du schon etwas eher vor dem Bildschirm Platz nehmen.

Alle Anderen können ganz getrost erst ab 21 Uhr den Stream anklicken. Entlang der Präsentation werden hier Entwicklungsfortschritte zu bekannten Titeln und Neuankündigungen verkündet, die uns in näherer Zukunft erwarten werden.

Alle, die dieses Spektakel nicht live verfolgen können, haben aber auch die Möglichkeit, sich Highlights und das relevanteste Bildmaterial über YouTube oder die offizielle Seite im Nachhinein zu beschaffen. 

Die Übertragung wird wie gewohnt in mehreren Sprachen verfügbar sein. Außerdem werden auch amerikanische, britische, deutsche und internationale Gebärdensprachen sowie Audiodeskriptionen im Englischen sowie Deutschen zur Verfügung gestellt.

Ubisoft Forward – September 2022: Was können wir erwarten?

Ein Assassine bewegt sich in Baghdad im Sprung auf eine Menschenmenge zu – Assassin's Creed Mirage soll der neueste Teil der Reihe rund um die Meuchelmörderstory werden

(Image credit: Ubisoft)

Einer der großen Hoffnungsträger der Septembershow von Ubisoft dürfte die potenzielle Ankündigung von Assassin's Creed Mirage (opens in new tab) werden. Der neueste Serienteil, der bereits seit einigen Wochen im Netz kursiert, soll sich wieder stärker an den Ursprüngen der Reihe orientieren. Entsprechend erwarten uns womöglich weniger RPG- und Adventure- und dafür wieder mehr Stealth-Elemente und Meuchelaufträge. 

Daneben werden uns aber auch noch neue Bilder zum Piraten-Abenteuer Skull and Bones (opens in new tab) zuteil. Das Spiel ging ja wahrlich durch eine langanhaltende Entwicklungs-hölle, dürfte sich aber inzwischen in seinen letzten Zügen finden. Ob wir uns also zeitnah tatsächlich an Deck schwingen können und mit Freunden actiongeladene Seegefechte genießen, könnte ebenfalls bekannt werden.

Ein letzter größerer Kandidat, der schon feststeht, ist Mario + Rabbids Sparks of Hope (opens in new tab). Das switch-exklusive Strategie-Abenteuer mit dem ikonischen Klempner und den verrückten Rabbids geht bereits im kommenden Monat an den Start. Insofern Ubisoft uns also noch einmal so richtig auf den Titel einstimmen will, dürften hier einige neue Bilder, Gameplay-Elemente oder mögliche Bosse gezeigt werden.

Nintendo und Ubisoft tun sich für diese ungewöhnliche Kooperation zusammen, bei der der ikonische Klempner zusammen mit den quirrlig-chaotischen Rabbids auf Weltrettungsmission geht

Freuliche, locker-leichte Strategie-Abenteuer warten mit dem neuen Mario + Rabbids Sparks of Hope auf uns. Zur Ubisoft Forward könnten sich ein paar letzte Vorschaubilder und -sequenzen anbieten... (Image credit: Ubisoft)

Was uns jenseits dieser großen Kandidaten noch bevorsteht, erfahren wir allerdings erst am kommenden Samstag, wenn das Showcase an den Start geht. 

Wer weiß wie es geht, der kann dabei sogar noch Gratisinhalte abstauben. Weil wir aber soooo nett sind, teilen wir unser Wissen natürlich auch mit dir und verraten im Folgenden, wie und wo du die kostenfreien Goodies erhältst.

So kannst du entlang der Ubisoft Forward Gratis-Goodies erhalten

Natürlich gibt es viele Möglichkeiten den Livestream von Ubisoft zu verfolgen. Die offensichtlichste Möglichkeit ist die offizielle Website (opens in new tab). Hier erhältst du nicht nur Zugang zum Stream, sondern auch im Anschluss noch einmal kompakt die wichtigsten News und Ankündigungen der Show aufbereitet.

Alternativ kann man sich das Spektakel aber auch auf YouTube (opens in new tab), über den Ubisoft-Kanal oder etwaige andere Streamer, zu Gemüte führen. 

Die beste Variante dürfte aber zweifellos die Streaming-Seite Twitch (opens in new tab) sein. Wieso? Na weil du nur hier Zugriff auf eine Viezahl an Gratis-Goodies erhältst, die du allein durch das Zusehen verdienst. 

Wahlweise kannst du hierbei den offiziellen Twitch-Kanal von Ubisoft (opens in new tab) oder einen der Co-Streamer-Kanäle nutzen, sodass auch hier diverse Optionen zum Anschauen verfügbar sind.

Je nachdem wie fleißig du schaust, darfst du dich hierbei auf diese Inhalte freuen:

  • 15 Minuten Zuschauen entlohnt dich mit dem "Abzeichen des Vertrauten" für den kommenden Piraten-Titel Skull and Bones 
  • 30 Minuten und du wirst mit dem "Explosives Detail"-Talisman in Rainbow Six Siege entlohnt
  • 45 Minuten Mitverfolgen und der kosmetische Gegenstand "RC22-Original" aus Roller Champions wird dein Eigen 
  • 60 Minuten oder mehr und du bekommst den "Sphinx"-Tattoo-Satz in Assassin's Creed Valhalla spendiert

Und weil Ubisoft so richtig in Spendierlaune ist, sind auch noch immer die Digital Gamescom Dealz aktiv, die dir noch bis zum 10. September bis zu 75% Rabatt auf diverse Titel des Publishers offerieren. 

Meine Highlights sind dabei die Prince of Persia-Videospiele, die zu echt günstigen Preisen zu haben sind und wo ich sehnlichst einem gelungenen, neuen Teil entgegenfiebere. Falls du selbst einmal durch diese und weitere Angebote stöbern willst, kannst du das noch einige Tage hier (opens in new tab) tun. 

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.