Vier Dinge, die wir bei der Vorstellung des Google Pixel 7 erwarten, und zwei, die wir nicht erwarten

Google Pixel 7 Design in verschiedenen Farben
Das Pixel 7 und Pixel 7 Pro (Bildnachweis: Google)

Eines der letzten großen Smartphone-Events des Jahres 2022 steht vor der Tür: Google wird am 6. Oktober das Pixel 7 enthüllen.

Das ist aber noch nicht alles, was wir sehen werden. Das Unternehmen hat bereits vieles von dem bestätigt, was gezeigt werden wird, und es besteht die Möglichkeit, dass es noch weitere Dinge gibt. Unten haben wir genau aufgelistet, was wir definitiv sehen werden und was wahrscheinlich ist.

Darunter findest du die wichtigsten Geräte, die wir im Oktober nicht sehen werden, denn es gibt einige Dinge, die sich Google für 2023 aufhebt.

1. Google Pixel 7

Das Google Pixel 7 von hinten, in Obsidian

(Image credit: Google)

Es wäre nicht der Pixel 7 Launch, wenn wir das Pixel 7 nicht sehen würden. Zusammen mit dem Pixel 7 Pro, auf das wir weiter unten eingehen, wird es wahrscheinlich der Star der Show sein.

Allerdings dürfte das Google Pixel 7 kein großes Upgrade des Pixel 6 sein, denn Leaks und Gerüchte deuten auf eine fast identische Ausstattung hin.

Es wird jedoch einige Verbesserungen geben - Google selbst hat bestätigt, dass das Smartphone mit einem neuen Tensor G2-Chipsatz ausgestattet sein wird, was sicherlich einen Leistungsschub bedeutet, und das Unternehmen hat auch ein neues Design für das Smartphone enthüllt.

Das Unternehmen hat außerdem ein neues Design für das Smartphone verraten. Das markante Kameravisier des Vorgängers wurde beibehalten, aber mit Aluminium verkleidet, und das Smartphone wird in den neuen Farben Obsidian, Snow und Lemongrass angeboten. Diese Änderungen sorgen für einen edleren, hochwertigeren, aber weniger verspielten Look als beim Pixel 6.

2. Google Pixel 7 Pro

Ein Google Pixel 7 Pro von hinten, in Hazel

(Image credit: Google)

Das Pixel 7 Pro soll ebenfalls am 6. Oktober vorgestellt werden. Wie beim Pixel 7 hat Google bereits einige Details über dieses Smartphone verraten - unter anderem, dass es einen neuen Tensor G2-Chipsatz und ein überarbeitetes Design mit einer glänzenden Kameraleiste aus Metall und einer neuen Auswahl an Farben für die Rückseite haben wird.

Ansonsten bewegen wir uns hauptsächlich auf dem Gebiet der Leaks, die ein sehr ähnliches Smartphone wie das Pixel 6 Pro zeigen. Aber das ist nicht unbedingt ein großes Problem, denn dieses Smartphone hat bereits einen großen QHD+ 120Hz Bildschirm, hervorragende Kameras und einen großen Akku.

Wenn du bereits das Pixel 6 Pro hast, gibt dir das Pixel 7 Pro vielleicht nicht viele Gründe für ein Upgrade.

3. Google Pixel Watch

Ein Leak zur Google Pixel Watch zeigt das mögliche Design

(Image credit: Google)

Die letzte der bestätigten Neuheiten ist die Google Pixel Watch, die das Unternehmen bereits im Vorfeld angeteasert und einige Details dazu geteilt hat.

So kennen wir das Design, das du auf dem Bild oben sehen kannst. Es umfasst ein rundes Zifferblatt und ein spezielles Armband.

Wir wissen auch, dass die Pixel Watch mit Wear OS laufen wird und nur mit Android Smartphones kompatibel ist - iPhone-Besitzer können sie also nicht nutzen. Die Fitbit-Technologie wird die Gesundheits- und Fitnessfunktionen unterstützen und du kannst deine Fortschritte im Hinblick auf deine persönlichen Fitnessziele verfolgen.

Die genauen technischen Daten der Google Pixel Watch sind noch nicht bestätigt. Das werden wir am 6. Oktober erfahren - ebenso wie den Preis.

4. Neue Nest-Sachen

Eine Hand drückt den Knopf der Nest Doorbell, die an einem Türrahmen montiert ist

(Image credit: Google)

Google hat erwähnt, dass neue Nest-Produkte auf dem Weg sind, hat aber noch nicht gesagt, was genau. Obwohl wir also am 6. Oktober wahrscheinlich etwas mit dem Nest-Branding sehen werden, wissen wir noch nicht genau, was es sein wird.

Aus den Unterlagen der FCC (Öffnet sich in einem neuen Tab) (Federal Communications Commission) geht jedoch hervor, dass es bald einen neuen Wi-Fi-Router von Nest geben wird, was ein wahrscheinlicher Kandidat ist. Dieser wird Berichten zufolge Wi-Fi 6E unterstützen, aber wir wissen noch nicht viel mehr darüber.

Es ist auch möglich, dass wir eine kabelgebundene Nest Doorbell der zweiten Generation sehen werden, denn bereits 2021 sagte Google, dass sie 2022 kommen würde, aber wir haben sie noch nicht gesehen. Das Unternehmen sagte, dass sie in Verbindung mit einem Nest Aware-Abonnement eine kontinuierliche Videoaufzeichnung bieten würde, was bei der aktuellen kabelgebundenen Nest Doorbell fehlt.

Was wir wahrscheinlich nicht sehen werden

Die Vorderseite des Google Pixel Tablets zeigt den Startbildschirm

(Image credit: Google)

Es sieht so aus, als würde Google am 6. Oktober viele Dinge ankündigen, aber es gibt zwei Geräte, von denen wir nicht erwarten, sie zu sehen.

Zum einen ist da das Google Pixel Tablet, das das Unternehmen angedeutet, aber ausdrücklich gesagt hat, dass es nicht vor 2023 auf den Markt kommen wird, so dass wir noch eine Weile darauf warten müssen.

Dann ist da noch das Pixel Fold - Googles erstes faltbares Smartphone. Verschiedene Leaks deuteten darauf hin, dass es Ende 2022 erscheinen würde. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass es am 6. Oktober vorgestellt wird, aber es sieht nicht sehr wahrscheinlich aus.

Wir würden erwarten, dass wir inzwischen viel mehr über das Pixel Fold gehört haben, wenn es wirklich kurz vor der Markteinführung stünde. Es würde uns also überraschen, wenn es am 6. Oktober präsentiert wird - was wiederum bedeutet, dass es wahrscheinlich nicht 2022 auf den Markt kommen wird, da Google wohl kein weiteres Smartphone-Event vor dem nächsten Jahr abhalten wird.

Aber man weiß ja nie, vielleicht hat das Unternehmen seinen besten Kandidaten in Sachen faltbare Smartphones (Öffnet sich in einem neuen Tab) noch unter Verschluss gehalten, um eine große Überraschung zu präsentieren. Wir werden es sicher bald herausfinden.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

Mit Unterstützung von