Die Sony WF-1000XM5 sind ab dem 26. Juli erhältlich

Die Sony WF-1000XM5 in einer Hand.
(Bildnachweis: Future)

Die nächsten kabellosen Earbuds von Sony sind da und wurden heute (24. Juli) enthüllt. Die Sony WF-1000XM5 sind ab dem 26. Juli offiziell im Handel erhältlich und haben eine unverbindliche Preisempfehlung von 319 Euro.

Wie kann man die Sony WF-1000XM4, die für die meisten Menschen die besten True-Wireless-Earbuds sind, noch verbessern? Ganz einfach! Du nimmst einfach die bestehende Version und verbesserst so ziemlich alles.

Sony WF-1000XM5: Das steckt drin

Sony WF-1000XM5

Die Sony WF-1000XM5 sind 25% kleiner als ihre Vorgänger. (Image credit: Future)

Das ist nicht nur eine kleine Auffrischung. Es gibt einen neuen Treiber, den Sony Dynamic Driver X nennt, der von 6mm auf 8,4mm vergrößert wurde und ein neues, stabiles Rahmendesign verwendet. Sony verspricht, dass er feinere Stimmen und tiefere Bässe mit sehr geringer Verzerrung liefert. Außerdem gibt es den neuen HD Noise Cancelling Processor QN2e und den Integrated Processor V2, der ebenfalls eine hervorragende Klangqualität mit geringen Verzerrungen verspricht. Es gibt ein integriertes Head-Tracking für räumliches Audio in kompatiblen Apps.

Du solltest genauso gut klingen wie deine Musik. Es gibt jetzt drei Mikrofone und zwei Prozessoren pro Ohrstöpsel (vorher waren es zwei bzw. einer), einen neuen Knochenleitungssensor und ein optimiertes Vorwärtsmikrofonnetz für Sprache. Ein neuer KI-basierter Algorithmus zur Geräuschunterdrückung sorgt dafür, dass deine Stimme auch in lauten Umgebungen im Mittelpunkt steht, und die Kopfhörer wurden so entwickelt, dass sie Windgeräusche reduzieren, wenn du draußen unterwegs bist. 

Auch die Passform und der Komfort wurden deutlich verbessert. Es gibt eine neue ultrakleine SS-Ohrstöpseloption für kleinere Ohren und Sony sagt, dass die Form der Ohrstöpsel überarbeitet wurde, um den Luftdruck in deinen Ohren zu reduzieren und den Komfort zu verbessern. 

Die XM5 sind 25% kleiner und 20% leichter – was du bei langen Hörsessions sicher bemerken wirst. Die Akkulaufzeit ist die gleiche wie bisher: 8 Stunden mit den Buds und 24 Stunden im Ladecase. Mit einer 60-minütigen Schnellladung kannst du drei Stunden lang Musik hören. Sie bieten Bluetooth 5.3 mit Zwei-Geräte-Multipoint.

Bist du schon gespannt darauf, was wir von den neuen Kopfhörern halten? Die kabellosen Earbuds von Sony sind seit langem der Maßstab für eine erstklassige Verarbeitung und Klangqualität. Und wie es der Zufall so will, ist unser Testbericht zu den Sony WF-1000XM5 gerade online gegangen.

Michael Winkel
Volontär

Ich bin Michael und ich beschäftige mich vor allem mit den Themen Gaming, Nintendo und Audio. Noch bevor es mich zu TechRadar Deutschland verschlagen hat, absolvierte ich an der Akademie für Neue Medien eine Kompaktausbildung zum Crossmedia-Journalisten. Dort lernte ich nicht nur das journalistische Handwerk, sondern auch wie man moderiert und gute Kurzfilme produziert. Nun bin ich bei TechRadar Deutschland als Volontär gelandet und tierisch froh, leidenschaftlich über Videospiele, Gaming und Tech zu schreiben.

Erreichbar bin ich unter mwinkel[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von