Skip to main content

Xbox One S

Xbox One S vereint Leistung und Preis.

Xbox One S review
Image credit: TechRadar
(Image: © Future)

Die Xbox One S ist ein gut durchdachtes Upgrade des Microsofts Xbox One-Systems, aber ob Du das Upgrade durchführen möchtest, ist eine etwas komplexere Frage.

Wenn Du bereits überlegt hast, eine Xbox One zu kaufen, dann ist die Xbox One S ein echter Allrounder.

Aber wenn Du bereits eine Xbox One besitzt, dann wird Deine Entscheidung wahrscheinlich mehr davon abhängen, ob Du einen 4K-Fernseher besitzt, der HDR-kompatibel ist.

Wir mochten

Kurz gesagt, das Engineering-Team von Microsoft verdient Standing Ovations. Alles im Inneren der originalen Xbox One - sowie den massiven Power Brick - auf 40 % der Größe zu komprimieren, ist eine Meisterleistung der Technik.

 Auch wenn nicht jeder Spieler in der Lage sein wird, die Xbox One S in all ihrer 4K-Ultra-HD-High-Dynamic-Range-Pracht zu bestaunen, diejenigen, die es können, werden absolut begeistert sein von der Geschwindigkeit, mit der Inhalte über entsprechend schnelle Verbindungen geladen werden und wie atemberaubend schön Spiele aussehen, wenn sie 3.840 Pixel breit und 2.160 Pixel hoch sind.

Wir mochten nicht

Es ist zwar nie ein guter Zeitpunkt, jemandem, der gerade eine der inzwischen zweitrangigen Originalkonsolen gekauft hat, ein kleineres, leistungsfähigeres System vorzustellen, aber Microsofts ursprüngliches Timing schien doch fragwürdig.

Den Kinect-Port komplett zu verwerfen, war das ultimative Anzeichen dafür, dass Microsofts Motion-Controller wirklich tot ist und ist ein letzter Schlag ins Gesicht all der Gamer, die vor zweieinhalb Jahren gezwungen waren, das Peripheriegerät zu kaufen.

Microsofts neue Konsole stellt ein Problem in Form eines gespaltenen Kundenstamms dar. Während einige Spieler Spiele in lebhafteren Farben sehen können, die heller und kontrastreicher sind als die der ersten Xbox One, bleiben andere bei den Möglichkeiten der Originalkonsole hängen.

Bedeutet das, dass Du keine Xbox One S kaufen solltest? Eher nicht. Aber es könnte bedeuten, dass Du erst einmal prüfen solltest, wie das Spiel auf Deinem speziellen Xbox One Modell aussieht und funktioniert, bevor Du einen Haufen Geld für die neueste Version ausgibst.

Xbox One S review

Image credit: Microsoft

Endgültiges Fazit

Aber wenn man alles zusammen betrachtet, ist es schwer, etwas zu finden, was man an der Xbox One S in ihrer jetzigen Form nicht mag. Vor allem ist sie eine schmalere, schlankere und attraktivere Konsole als die Xbox-Konsole, die wir in den letzten zweieinhalb Jahren in unseren Regalen hatten.

Aber angesichts all der Fortschritte ist es schwer zu beurteilen, wie Microsoft plant, sie zum gleichen Preis wie die aktuelle Hardware zu verkaufen.

Natürlich ist der offensichtliche Nachteil, dass jeder, der kürzlich eine Xbox One gekauft hat, nun vor einer schwierigen und teuren Entscheidung steht: Lohnt es sich für eine verbesserte Leistung, das 4K HDR-Streaming und 2 TB Speicherplatz, ein komplett neues System zu kaufen?

 Wenn Du einen 4K-HDR-Fernseher besitzt oder Dir der Platz auf der mickrigen 500 GB-Festplatte ausgeht, ist die Antwort ein klares Ja. Wenn Du noch 12 Monate durchhalten kannst, ist ein noch leistungsfähigeres System auf dem Weg, das diesen Nachteil wettmachen wird.

 Ursprünglich bewertet im August 2016.