Im Test: Tribit Stormbox Micro 2

Der Nachfolger von Tribit Micro ist noch besser als zuvor: ein brillanter Bluetooth-Lautsprecher

Tribit Stormbox Micro 2 held in a hand over a yellow table
Editor's Choice
(Image: © TechRadar)

TechRadar Fazit

Die Tribit Stormbox Micro 2 ist der bestklingende und bestausgestattete Mini-Bluetooth-Lautsprecher, den wir testen durften.

Pros

  • +

    Tolle Klangqualität für die Größe

  • +

    Kann jetzt dein Telefon aufladen

  • +

    Unglaublicher Mehrwert

Cons

  • -

    Kein 3,5-mm-Line-In für kabelgebundenes Hören

  • -

    Kann nicht mit älteren Modellen gekoppelt werden

Warum können Sie TechRadar vertrauen? Unsere Experten verbringen Stunden damit, Produkte und Dienstleistungen zu testen und zu vergleichen, damit Sie das Beste für sich auswählen können. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir testen.

Tribit Stormbox Micro 2: 2-Minuten-Rezension

Die Tribit Stormbox Micro 2 ist der jüngste Beweis dafür, dass "Tribit" und "Wert" zwei Wörter sind, die auf diesem Weg, den wir Leben nennen, glücklich Hand in Hand gehen. Der chinesische Audiospezialist hat im Bereich der besten Bluetooth-Lautsprecher noch nicht den Einfluss von großen Marken wie JBL, Sony, Ultimate Ears und Bose - und wir wollen die Vorzüge des neuesten Tribit-Produkts nicht anpreisen, weil wir befürchten, dass es zu ihnen aufschließt und die Preise in die Höhe schießen werden. 

Aber wir sind verpflichtet und wissen, dass der günstige Bluetooth-Lautsprecher Stormbox Micro 2 von Tribit alles, was am Original gut war, noch übertrifft - und dieser kleine Lautsprecher war von Anfang an ein erstklassiger Kandidat.  

Mit einem Standardpreis von 50,99 Euro, gibt es in Bezug auf Design, Haltbarkeit, Funktionen und Klangqualität nichts Besseres als einen günstigen drahtlosen Bluetooth-Lautsprecher auf diesem geldbeutelfreundlichen Niveau. 

Wie die ursprüngliche Stormbox Micro von 2020 ist die StormBox Micro 2 etwa so groß wie ein Stapel Getränkeuntersetzer und hat einen praktischen Riemen an der Unterseite, mit dem du sie an einem Tischbein, einem Taschengurt oder dem Lenker deines Fahrrads befestigen kannst - wir haben es sogar geschafft, sie am Becherhalter eines Mietwagens zu befestigen. 

Die Stormbox Micro 2 ist nur ein bisschen größer und wiegt 35 Gramm mehr (315g statt 280g). Wie ihr älteres Geschwisterchen ist die Micro 2 staub- und wasserdicht nach IP67, aber die Akkulaufzeit beträgt jetzt 12 Stunden bei moderater Lautstärke, statt acht Stunden wie beim Original - und denk daran, dass du bei ähnlich großen Modellen wie dem JBL Go 3 nur fünf Stunden schaffst.

Auch die Leistung wurde von 9 W auf 10 W erhöht, was bedeutet, dass die Stormbox Micro 2 noch lauter ist. Du bekommst außerdem Bluetooth 5.3 (statt Bluetooth 5.0), was laut Tribit eine neue Bluetooth-Reichweite von etwa 6 Metern bedeutet. Ich persönlich konnte mich bis zu 18 Meter vom Lautsprecher entfernen, ohne dass die Verbindung zu meinem Handy abbrach - das ist wirklich beeindruckend, wenn Wände und Türen im Spiel sind. 

Die vielleicht größte Verbesserung ist, dass du den Zwei-Wege-USB-C-Anschluss der Stormbox Micro 2 nicht nur zum Aufladen des Lautsprechers selbst, sondern auch zum Aufladen deines Mobilgeräts nutzen kannst, auch wenn es sich dabei um eine normale 5-W-Ladung und nicht um eine Schnellladung handelt. Im Lieferumfang ist ein USB-C-auf-USB-C-Kabel enthalten, allerdings kein Stecker. Wenn du ein iPhone besitzt, benötigst du ein USB-C-auf-Lightning-Kabel, um die Funktion zu nutzen. 

Du kannst auch zwei Stormbox Micro 2-Lautsprecher miteinander koppeln, um entweder "Party"-Sound (sprich: Mono) zu erhalten oder ein Stereopaar zu bilden. Es ist zwar etwas enttäuschend, dass du zwei Micro 2 haben musst, um sie überhaupt koppeln zu können. Du kannst also nicht wie bei der PartyBoost-Technologie von JBL oder dem UE WonderBoom 2 und dem originalen Wonderboom andere Stormbox Micros in Reihe schalten, aber auf diesem Niveau ist das ein relativ kleiner Kritikpunkt. 

Außerdem ist der Sound jetzt kräftiger, knackiger sowie aufregender und bringt noch mehr Spaß zu deinem Picknick, deiner Wanderung oder deinem Lagerfeuer. Die Tribit Stormbox Micro 2 bietet Funktionen, die du zu diesem Preis nicht erwartet hättest, und es ist schwer vorstellbar, dass sich jemand an dem minimalistischen, raffinierten Design stört. 

Alles in allem hat die Kategorie der günstigen Bluetooth-Lautsprecher einen neuen Spitzenreiter - und durch die Micro 2 wird Tribit noch viel bekannter werden.

Tribit Stormbox Micro 2 held at an angle over a yellow table

Das Bluetooth-Licht ist etwas größer. (Image credit: TechRadar)

Tribit Stormbox Micro 2: Preis und Release-Datum

  • Preis: 50,99€
  • Release: Frühjahr 2022 (Bereits erhältlich)

Die Tribit Stormbox Micro 2 wurde im April 2022 vorgestellt und ist derzeit nur in Schwarz erhältlich (das Modell der ersten Generation gab es gelegentlich auch in einem frischen und limitierten Orange, aber das war eher die Ausnahme als die Regel). Derzeit kostete das gute Stück 50,99€.

Preissenkungen und Tribit sind auch bei großen Online-Händlern wie Amazon keine Seltenheit (und wir sind sehr dankbar dafür) - halte also die Augen offen, denn selbst zum Originalpreis ist dies ein äußerst talentierter Bluetooth-Lautsprecher. 

Tribit Stormbox Micro and Micro 2 side-by-side on yellow table

Größenvergleich der Stormbox Micro (links) und der Micro 2 (rechts): beachte die zusätzliche Höhe. (Image credit: TechRadar)

Tribit Stormbox Micro 2: Design und Funktionen

  • Kompaktes, handliches Design mit integriertem Fahrradgurt
  • Die gepolsterte Form ermöglicht einen großen Fahrer
  • Bis zu 12 Stunden Betriebszeit - das sind vier mehr als beim Vorgängermodell

Jede Designverbesserung, die Tribit an der zweiten Generation der Stormbox Micro vorgenommen hat, ist willkommen und bringt einen Mehrwert - ein unwiderlegbarer Beweis dafür, dass selbst aus den besten tragbaren kabellosen Lautsprechern immer noch ein bisschen mehr herausgeholt werden kann. 

Wie bereits erwähnt, ist die Stormbox Micro 2 jetzt auch eine nützliche Powerbank (obwohl es sich um ein 5W-Ladegerät handelt, also erwarte nicht, dass du dein Handy superschnell aufladen kannst) und sie ist nur ein bisschen größer und runder geworden. Wenn du dir die Tribit Stormbox Micro als einen Stapel von Getränkeuntersetzern vorstellst, hat Tribit für die Micro 2 einfach einen weiteren Untersetzer hinzugefügt - und das hat sich ausgezahlt, wenn das Ding Musik spielt. 

Auch optisch hat sich einiges getan: Die Plus-, Minus- und Multifunktionstasten sind jetzt weiß, damit sie bei schlechten Lichtverhältnissen besser zur Geltung kommen, und das blaue Bluetooth-Licht am vorderen Rand ist etwas breiter und besser zu sehen, obwohl die nützlichen fünf LED-Lautstärkeanzeigen immer noch da sind. Auf der Unterseite ist das hervorragende gummierte und leicht dehnbare Band geblieben, aber die Gummifüße sind etwas kräftiger. 

Und falls du dachtest, dass es hier keine Mikrofone für die Freisprechfunktion gibt, liegst du falsch - es gibt ein integriertes Mikrofon an der vorderen Ecke neben dem Einschaltknopf, das gut funktioniert, solange du bei Anrufen relativ nah am Lautsprecher bleibst. Wenn du im Raum auf und ab läufst und eine E-Mail diktierst, kann es sein, dass dein Anrufer dich bittet, etwas näher zu kommen und lauter zu sprechen. 

Es ist wichtig anzumerken, dass der JBL Flip 6 keine dieser Lautsprecher-/Powerbank-Funktionen hat und trotzdem deutlich mehr kostet, so dass die Tribit schon eine gute Leistung bringt, bevor sie überhaupt eine Nachricht weitergegeben hat. Und auch hier geht es nicht bergab - aber zum Klang kommen wir später. 

Unser einziger Kritikpunkt (und der einzige Grund, warum wir eine halbe Note abgezogen haben) ist vielleicht die fehlende Abwärtskompatibilität. Weil die Modelle der ersten und zweiten Generation so ähnlich aussehen (und weil andere Firmen wie JBL das auch anbieten), wäre es gut, wenn du den Klang verbessern könntest, indem du alte und neue Micros in Mono koppelst - aber das ist nicht möglich. 

Trotzdem lohnt es sich für Tribit-Neulinge, zwei Micro 2 zu kaufen, um ein erschwingliches kabelloses Desktop-Lautsprechersetup zu erstellen. Wir haben Carrie Underwoods Ghost Story über Apple Music Sessions auf unserem MacBook Pro angeschaut und festgestellt, dass die Trennung zwischen dem Musikvideo und seiner akustischen Begleitung angenehm ist und es nur eine minimale Verzögerung gibt.

  • Design und Funktionen: 4,5/5

Tribit Stormbox Micro 2 showing the strap, on yellow background

Du kannst die Stormbox Micro 2 um deinen Gürtel, über den Lenker deines Fahrrads oder sogar an ein Campingtischbein schnallen. (Image credit: TechRadar)

Tribit Stormbox Micro 2: Klangqualität

  • Fetter, feuriger, bemerkenswert guter Klang
  • Beeindruckende Bassleistung angesichts seiner Größe
  • Beginnt erst bei 80% Lautstärke zu verzerren

Tribit hat sich über den Treiber unter dem Gitter bedeckt gehalten, aber was auch immer in der Stormbox Micro 2 steckt, wir mögen es - und sie wird sicherlich laut genug sein, um dein Picknick, deine Grillparty, dein Lagerfeuer oder deinen Strandtag mit Musik zu beschallen, selbst bei 60% Lautstärke. 

"You Should See Me in a Crown" von Billie Eilish ist einer der härtesten Tests für die Bassleistung eines kleinen Lautsprechers, den wir uns vorstellen können, und der Tribit enttäuscht nicht. Die Höhen (es klingt wie das Ziehen eines Messers über ein Glas) und ein Synthesizer-Schrei vor dem leisen Beat sind beeindruckend, aber wenn der Bass fällt, sinkt er wirklich auf die bestmögliche Art und Weise in die Tiefe und liefert eine begnadete, bissige und agile Leistung. 

Wenn du nicht zu laut aufdrehst (alles, was über 80 % hinausgeht, bringt den Mix durcheinander und bläht den Bass auf - aber das ist nicht weiter verwunderlich, wenn man bedenkt, dass der Lautsprecher bequem in deine Handfläche passt), wirst du schnell feststellen, dass du verschiedene Tracks auswählst, um zu sehen, was der Tribit aus deiner Nischenmusik macht. 

Wir haben The Waterboys' "The Whole of the Moon" gestreamt, und die Beckenschläge, die Backing Vocals, die Geigen und sogar die Kanone bekommen reichlich Platz, um in einem stimmigen und gut gemachten Mix zu glänzen, bei dem wir zufrieden mit den Füßen wippen. Für dieses Geld ist es einfach umwerfend gut. 

Ähnlich verhält es sich mit "In Dust We Trust" von The Chemical Brothers: Die Töne kommen mit Leichtigkeit und Energie, aber kleinere musikalische Elemente, von denen wir erwartet hätten, dass sie angesichts der Dimensionen dieses Lautsprechers im Mix untergehen würden, sind hier noch in der lobenswerten Abstimmung enthalten. 

Und da es sich um eine Fünf-Sterne-Rezension handelt, müssen wir ihn selbstverständlich auch dem ultimativen Klassik-Test unterziehen, nicht wahr? Richard Wagners "Walkürenritt" bietet alle dreidimensionalen Streicher und aufsteigenden Trompeten, die man sich bei diesem Niveau nur wünschen kann, und das alles mit einem spürbaren, polternden und aufregenden Dynamikaufbau.

  • Klangqualität: 5/5

Tribit Stormbox Micro 2's USB-C port, on yellow background

USB-C-Ladeanschluss: Wir sehen ihn gerne – nur dieses Mal kannst du ihn auch zum Aufladen deines Handys nutzen.  (Image credit: TechRadar)

Tribit Strombox Micro 2: Mehrwert

  • Unglaublich wettbewerbsfähige Preise
  • Eine empfehlenswerte Alternative zu größeren Marken

Wir hoffen, dass wir nicht zu viel versprechen, wenn wir sagen, dass die Stormbox Micro 2 für ihren geringen Preis unglaublich gut ist – und damit ein unglaublich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. 

Es ist wichtig, dieses überschwängliche Lob durch die Feststellung auszugleichen, dass es sich nicht um den besten Bluetooth-Lautsprecher aller Zeiten handelt - dieses winzige Design kann nicht mit dem größeren JBL Charge 5 und seinen Brüdern konkurrieren, denn abgesehen von der relativen Größe bieten diese Modelle mehr Leistung, ein Dual-Driver-Design aber auch einen deutlich höheren Preis. 

Was du wissen musst, ist, dass es für diese Größe und diesen Preis nichts auf dem Markt gibt, das auch nur annähernd mithalten kann - und damit meinen wir das Design, die Haltbarkeit, die Funktionen und die Klangqualität. Die Stormbox Micro 2 von Tribit hat einen neuen Maßstab gesetzt. 

Es ist erwähnenswert, dass Tribit zwar eine App anbietet (die für die großartige Stormbox Blast und zwei der Tribit-Ohrstöpseloptionen funktioniert), die Micro 2 aber keine App-Unterstützung hat, so dass es keine Möglichkeit gibt, den Equalizer zu verändern oder die Lautstärke numerisch anzuzeigen - aber auf diesem Niveau wäre es unverschämt, so etwas zu erwarten. 

  • Mehrwert: 5/5

Tribit Stormbox Micro and Stormbox Micro 2 side by side on a yellow table

Es ist schade, dass du die Stormbox (links) und die Stormbox 2 (rchts) nicht koppeln kannst. (Image credit: TechRadar)

Tribit Stormbox Micro 2: Sollte ich sie kaufen?

Swipe to scroll horizontally
Tribit Stormbox Micro 2
EigenschaftenAnmerkungPunkte
Design und FunktionenEtwas größer als das Original und mit einem verbesserten Datenblatt4,5/5
KlangqualitätEnergiegeladener, detaillierter und überraschend bassbetonter Klang5/5
MehrwertEin hervorragender Kauf für diesen geringen Betrag - nichts in dieser Preisklasse kommt dem Klang, dem Design und den Funktionen nahe5/5

Kaufe sie, wenn...

...du einen erstklassigen, portablen Lauchsprecher suchst.
Stecke ihn in den winzigen oberen Teil deiner Tasche, an deinen Gürtel, um dein Fahrrad oder sogar in deine Tasche (wenn du eine größere Jacke oder eine Armeehose hast) und lass die Musik spielen!

...du überlegst, gleich zwei Lautsprecher zu kaufen.
Ein talentiertes Stereoset aus tragbaren oder kabellosen Desktop-Stereo-Lautsprechern. Und das für knapp 100 Euro.

...du großen Wert auf eine lange Akkulaufzeit legst.
Im Gegensatz zu anderen Bijou-Designs in dieser Preisklasse hat Tribit aus dem Acht-Stunden-Akku des Originalmodells 12 Stunden gemacht - damit hält er einen ganzen Tag beim Wandern, am Strand oder am Lagerfeuer durch. 

Kaufe sie nicht, wenn...

...du sie mit der Stormbox der ersten Generation verknüpfen willst.
Leider Fehlanzeige. Wenn du Multiroom-Audio willst, bist du auf "ähnliche" Lautsprecher beschränkt. In diesem Fall kommt nur eine weitere Stormbox Micro 2 in Frage. Schade. 

...du gute App-Unterstützung möchtest.
Die Tribit-App unterstützt nur bestimmte Produktmodelle – und das hier ist keins davon. Wir vermissen es zwar nicht, aber wenn du es gewohnt bist, alle deine Bluetooth-Lautsprecher auf deinem Smartphone zu sehen, wirst du das hier nicht bekommen. 

...du einen Aux-Eingang für kabelgebundenes Hören suchst.
Der einzige Anschluss, den du hier bekommst, ist ein USB-C Zwei-Wege-Ladegerät – allerdings kannst du damit dein Handy aufladen.

Auch interessant...

Du denkst, die Tribit Stormbox Micro 2 ist nicht der richtige Bluetooth-Lautsprecher für dich? Kein Problem. Hier sind zwei Alternativen, die genau das Design, die Funktionen und die Klangqualität bieten, nach denen du suchst. 

Image (Öffnet sich in einem neuen Tab)

JBL Charge 5 (Öffnet sich in einem neuen Tab)
Immer noch klein, aber eine weitere Option zum Mitnehmen, die mit einem hervorragenden Sound und einer Powerbank-Funktion zum Aufladen deines Handys aufwartet – auch wenn du dafür etwas mehr ausgeben musst.

Image (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Sonos Roam (Öffnet sich in einem neuen Tab)
Der Sonos Roam ist unser Favorit unter den tragbaren Lautsprechern. Er überzeugt durch seinen kraftvollen Sound, sein robustes Design, seine exzellenten Anschlussmöglichkeiten und seine Smart Home-Steuerung. Die basslastige Audioleistung macht ihn außerdem ideal für den Einsatz im Freien. 

Als Volontär bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Michael vor allem mit den Themen Nintendo, Gaming und Konsolen.

Er ist unter mwinkel[at]purpleclouds.de zu erreichen.

Mit Unterstützung von