Deshalb sind die Sennheiser Momentum 4 Wireless unsere Kopfhörer des Jahres

Sennheiser Momentum 4 Wireless getragen von einem Mann im Freien mit TechRadar Choice Awards Winner Logo
(Bildnachweis: Sennheiser)

Bei den TechRadar Choice Awards 2022* unserer britischen KollegInnen, die von Sky Broadband gesponsert wurden, gab es bei den Kopfhörern eine Wendung. Der Preis für die kabellosen Kopfhörer des Jahres (die zum Teil von den Lesern gewählt werden) ging an die Sony WH-1000XM5, aber der Gesamtpreis für die Kopfhörer des Jahres (ein Preis, der nur von unserer Jury vergeben wird) ging an die Sennheiser Momentum 4 Wireless.

Warum haben wir uns für die Sennheiser-Kopfhörer und nicht für die Sony-Kopfhörer entschieden? Nun, sie sind so gut, dass sie sofort unser neuer Maßstab für Qualität wurden, wenn wir Kopfhörer testen und über sie sprechen. Sie haben sich ganz automatisch als unsere Standardoption etabliert – wenn etwas Neues auf den Markt kommt, sind sie das Ende der Frage "Ja, die sehen gut aus, aber sind sie auch so gut wie..."

In unserem Ratgeber für die besten Kopfhörer sind sie unsere erste Wahl im Premium-Segment, vor den ausgezeichneten Modellen von Sony, Bose und Bowers & Wilkins. Das liegt daran, dass sie nicht nur in einigen Bereichen gut sind, sondern in allen. Die Akkulaufzeit von 60 Stunden ist doppelt so lang wie bei den Sonys oder den meisten vergleichbaren Modellen der Konkurrenz. Die aktive Geräuschunterdrückung ist hervorragend, auch weil sie so gut steuerbar ist. Du kannst die Stärke der Geräuschunterdrückung bis hin zur vollständigen Transparenz einstellen und Voreinstellungen für verschiedene Umgebungen vornehmen, in denen du die Ohrhörer regelmäßig benutzt. Außerdem kannst du die rechte Ohrmuschel zusammendrücken, um die Geräuschunterdrückung zu verstärken oder zu verringern. Bei welchen anderen Kopfhörern kannst du die Geräuschunterdrückung je nach Bedarf einfach hoch- oder runterdrehen, ohne dein Telefon zu berühren?

Sennheiser Momentum 4 Wireless held in hand on gray background

(Image credit: TechRadar)

Wir lieben auch den benutzerdefinierten Sound, mit dem du deine Lieblingsmusik in der App anhören kannst, um deine bevorzugte Audioeinstellung zu finden. Was uns zum Klang selbst bringt – er ist einfach wunderbar. Die Momentum 4 Wireless sind so offen, so klar, deutlich und fesselnd. In unserem ausführlichen Testbericht schreiben wir: "Das Intro von FKA Twigs' Two Weeks klang noch nie so tief und ungehemmt durch die Bässe, und als ihre glockenhelle Stimme einsetzt, bemerken wir die Biegungen in ihr und in den einnehmenden Höhen, die andere Kopfhörer einfach nicht aufdecken können."

Nichts macht alles so gut wie die Sennheiser Momentum 4 Wireless. Sie wurden zum neuen Vorbild im techradar-Büro, wie könnten wir also unseren Preis für den Kopfhörer des Jahres an etwas anderes vergeben?

Als Volontär bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Michael vor allem mit den Themen Nintendo, Gaming und Konsolen.

Er ist unter mwinkel[at]purpleclouds.de zu erreichen.

Mit Unterstützung von