Weitere Details zum Google Pixel Tablet tauchen im neuesten Specs-Leak auf

The front of the Google Pixel Tablet showing the home screen
The Google Pixel Tablet (Bildnachweis: Google)

Offiziell gibt es noch nicht allzu viele Details zum Google Pixel Tablet, außer der Tatsache, dass es existiert und im Jahr 2023 erscheinen soll. Inoffiziell gibt es einige Leaks, die uns verraten, was wir von diesem Tablet erwarten können.

Wie 91mobiles und Kuba Wojciechowski berichten, ist das Pixel Tablet jetzt offenbar in die Phase des Engineering Validation Test (EVT) eingetreten, was bedeutet, dass es über das Prototypenstadium hinausgeht und jetzt intern getestet wird.

Was die technischen Daten anbelangt, so sind offenbar 128 GB und 256 GB Speicherplatz geplant. Das Tablet soll außerdem Wi-Fi 6 unterstützen und mit einem 10,95-Zoll-Display ausgestattet sein - was für ein Budget-Tablet definitiv zu groß ist.

Die Teile zusammensetzen

Einige der Features, die in dem neuesten Leak auftauchen, sind schon früher aufgetaucht: Es heißt zum Beispiel, dass ein von Google entwickelter Stylus für das Pixel-Tablet hergestellt wird. Und wir haben bereits gehört, dass das Tablet mit Stylus-Unterstützung kommen wird.

Frühere Gerüchte deuteten darauf hin, dass das Tablet mit 4 GB RAM ausgestattet sein wird. Zusammen mit dem Tensor-Chipsatz der ersten Generation, von dem Google bestätigt hat, dass er das Gerät antreiben wird, sieht das Ganze nach einem eher günstigen Gerät aus.

VerbraucherInnen, die eine Premium-Variante wünschen, können sich aber auch freuen, denn im Android-Code wurden Hinweise auf ein Pixel Tablet Pro entdeckt. Es ist möglich, dass mehr als ein Modell auf den Markt kommen wird, bevor das Jahr 2023 endet.


Analyse: Krieg der Budget-Tablets

Wenn wir das Gerücht über das Pixel Tablet Pro einmal außer Acht lassen, klingt es nach dem, was wir bisher gehört haben, sehr nach einem preiswerten Android-Tablet - etwas Billiges und Fröhliches zum Medienkonsum, zum Abrufen von E-Mails und zum Surfen in den sozialen Medien.

Vielleicht hast du schon bemerkt, dass Amazon gerade seine 8-Zoll-Tablet-Reihe Amazon Fire HD aktualisiert hat, die für wenig Geld eine ausreichend gute Ausstattung bietet. Die Standardversion des Tablets mit 32 GB Speicherplatz kostet dich 99 US-Dollar / 99 Euro.

Es gibt aber auch viele andere Konkurrenten in diesem Bereich. Das 8-Zoll-Tablet Nokia T10 wurde Anfang des Jahres angekündigt und bietet 32 GB Speicherplatz für 129 britische Pfund (etwa 143€).

In diesen Markt stößt Google mit seinem Pixel Tablet vor und hofft, dass die Kombination aus schicker Hardware, sauberer Software und einem attraktiven Preis ausreicht, um eine große Anzahl dieser Geräte zu verkaufen.

Als Volontär bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Michael vor allem mit den Themen Nintendo, Gaming und Konsolen.

Er ist unter mwinkel[at]purpleclouds.de zu erreichen.

Mit Unterstützung von