Skip to main content

Stranger Things 4 Trailer: 6 Dinge, die dir vielleicht nicht aufgefallen sind

Elfie schreit, als sie ihre Kräfte in Stranger Things Staffel 4 aktiviert
(Image credit: Netflix)

Es folgen Spoiler für den Stranger Things 4 Trailer!

Nach fast drei Jahren Wartezeit steht Stranger Things 4 (opens in new tab) endlich vor der Tür. Wenn du dich nicht schon genug auf die Rückkehr gefreut hast, dann hat der neueste Teaser für Staffel 4 deine Vorfreude vielleicht noch gesteigert.

Der offizielle Trailer zu Stranger Things 4 wurde 12. April veröffentlicht und er sieht genauso großartig aus, wie wir es uns erhofft haben. Das dreiminütige Video ist vollgepackt mit genügend Material, um uns schocken und zu faszinieren.

Wir haben zwar nicht alle Antworten, aber wir können dir 6 Dinge verraten, die du im Trailer zu Stranger Things 4 vielleicht verpasst hast. Im Folgenden gehen wir auf einige Ausschnitte des Trailers ein und überlegen, was diese bedeuten könnten.

Es folgen Spoiler für Stranger Things 4! Falls du den Trailer noch nicht gesehen hast, solltest du ihn dir zuerst ansehen, bevor du weiterliest.

1. Vecna – der Hauptbösewicht von Stranger Things 4

Eine neue Variante von Demogorgon steht in Stranger Things Staffel 4 bei Nacht vor der Kamera

Ist das die finale Form des Mind Flayers? (Image credit: Netflix)

Wie der Trailer verrät, gibt es in Stranger Things 4 einen neuen Gegner und alles deutet darauf hin, dass es sich um die neue (und möglicherweise letzte) Form des Mind Flayer handelt.

Die Fans müssen nicht daran erinnert werden, dass der Mind Flayer am Ende von Staffel 3 besiegt wurde. In Form eines furchterregenden Mensch-Demogorgon-Hybriden scheint der Mind Flayer nun aber zurück und darauf aus zu sein, Elfie und ihre Freunde ein für alle Mal zu vernichten.

Es sieht auch so aus, als hätte er einen neuen Namen: Vecna. Für Uneingeweihte: Vecna ist einer der berühmtesten Schurken in der Geschichte von Dungeons and Dragons (D&D). Und da die Stranger Things-Clique große D&D-Fans sind, wäre es keine Überraschung, wenn sie der neuesten Form des Mind Flayer diesen Namen geben würden. Die zweite Folge von Staffel 4 trägt den Titel "Vecnas Fluch", also könnten wir hier mehr über die Hintergrundgeschichte des Mind Flayer erfahren.

Interessanterweise wird im Trailer angedeutet, wie der Mind Flayer einen menschlichen Wirtskörper bekommen hat. Wie ein paar kurze Trailer-Momente andeuten, scheint das Hauptquartier des Mind Flayer nichts anderes zu sein als das Creel House, einer der neuen Orte, die wir in Staffel 4 sehen werden.

Da ein Teil der Stranger Things-Bande das Geheimnis von Creel House erforschen wird, würde es uns nicht überraschen, wenn sie herausfinden, dass dieser Ort die Geburtsstätte der Schattenwelt ist. Einer der früheren Bewohner von Creel House – Victor Creel, der von Robert Englund (Freedy Krueger in Nightmare on Elm Street) gespielt wird – hat seine eigenen Kinder ermordet, kurz nachdem er und seine Familie in ihr neues Haus gezogen waren.

Es ist möglich, dass der böse Einfluss des Mind Flayers ihn dazu gezwungen hat, diese schreckliche Tat zu begehen. Auch wenn Creel in Stranger Things 4 in einer psychiatrischen Anstalt eingesperrt ist, ist es wahrscheinlich, dass der Mind Flayer seinen neuen Körper nach Creel befallen hat. So ist Creel möglicherweise ein körperliches Gefäß für den Mind Flayer, durch das er Gräueltaten begehen kann.

Wird Englund in Staffel 4 eine Doppelrolle übernehmen und die Rollen von Vecna/Mind Flayer und Creel spielen? Die Zeit wird es zeigen. Der Trailer lässt aber vermuten, dass Elfie nicht das einzige Mitglied der Stranger Things-Crew sein wird, hinter dem der Mind Flayer in Staffel 4 her ist.

2. Warum schwebt Max? Hat sie Superkräfte?

Max schwebt zum Schock ihrer Freunde in Stranger Things Staffel 4 durch die Luft

Moment mal, hat Max auch Superkräfte?! (Image credit: Netflix)

Eine der anderen großen Überraschungen im Trailer zu Staffel 4 betrifft Max (Sadie Sink). Wie das Bild oben zeigt, sieht man sie in Stranger Things 4 irgendwann über Dustin, Lucas und Steve schweben. Deutet das darauf hin, dass sie wie Elfie ebenfalls Superkräfte hat?

Das ist möglich, aber wir glauben, es gibt eine einfachere Erklärung dafür, warum Max scheinbar schweben kann.

Die Bande hat den Mind Flayer in Staffel 3 zwar besiegt, aber ihr Sieg war nicht ohne Verluste. Billy, Max Stiefbruder, opferte sich im Finale von Staffel 3, um sie, Elfie und Mike vor dem Mind Flayer zu retten.

Trotz seines Todes scheint Billy eine große Rolle in Stranger Things 4 zu spielen. In Folge 4 – "Dear Billy" – wird es wahrscheinlich um Max und ihre Trauer um ihren Bruder gehen. Es scheint, dass die Aufnahmen von ihrem Besuch an seinem Grab in dieser Folge stattfinden werden. Das bedeutet, dass die Szene, in der Max in der Luft schwebt, wahrscheinlich auch darin vorkommen wird.

Wir glauben jedoch nicht, dass Max Superkräfte hat. Stattdessen glauben wir, dass ihre Verbindung zu Billy – der, wie wir bereits erwähnt haben, in Staffel 3 ein physisches Gefäß für den Mind Flayer war – sie in der nächsten Folge der Serie zu einem Hauptziel für den Mind Flayer macht.

Da der Mind Flayer schweben kann und mit Billy in Verbindung steht, vermuten wir, dass er in der Lage sein wird, Max aufzuspüren und zu versuchen, sie als sein nächstes physisches Gefäß zu benutzen. Möglcherweise ist das die Erklärung für die schwebende Max. Seltsamerweise ist sie es, die am Ende des Trailers vor Vecna/dem Mind Flayer flieht. Vielleicht hat Vecna also von ihr Besitz ergriffen und versucht, an einem gruseligen Ort ihren Geist zu übernehmen.

Natürlich wäre es aber auch fantastisch, wenn Max tatsächlich Superkräfte hätte.

3. Wird Stranger Things Staffel 4 alternative Dimensionen einführen?

Max sitzt vor Billys Grab in Stranger Things Staffel 4

(Image credit: Netflxi)

Alternativ könnte Max Fähigkeit zu schweben auch damit zusammenhängen, dass Stranger Things 4 uns in alternative Universen führen könnte.

Die Twitter-Nutzerin Mia_inSlytherin gibt Aufschluss. Mia erklärt, dass wir im Trailer zwei verschiedene Versionen von Billys Grabstein sehen – auf dem einen steht "Billy", auf dem anderen "William".

See more

Es wäre ein großes Versäumnis von Netflix (opens in new tab) und den Duffer-Brüdern, wenn sie die Inschrift auf Billys Grabstein in zwei Szenen versehentlich vertauscht hätten. 

Man muss sich nur einige eklatante Fehler in Game of Thrones (der Kaffeebecher (opens in new tab)) und The Mandalorian (opens in new tab) (ein Crewmitglied in Jeans (opens in new tab)) ansehen, um zu erkennen, dass es auch bei den großartigsten Serien vorgekommen ist.

Ist es aber möglich, dass Stranger Things 4 uns eine alternative Realität zeigt, in der Max und nicht Elfie Superkräfte hat? Wenn diese Szene keine Traumsequenz ist oder auf unserer Theorie beruht, dass Max vom Mind Flayer besessen ist, dann klingt die Theorie durchaus plausibel. Es gibt noch eine weitere, sehr kurze Szene im Trailer, die darauf hindeutet.

4. Die Portale sind offen

Ein Screenshot der möglichen alternativen Dimensionen im Stranger Things 4 Trailer

Werden wir in Stranger Things eine große Enthüllung über die Portale zur Schattenwelt bekommen? (Image credit: Netflix)

Bei Minute 1:59 im Trailer bekommen wir einen kurzen Blick auf etwas, das wie ein Portal zu anderen Dimensionen aussieht.

Ist das die Bestätigung dafür, dass wir in Stranger Things 4 alternative Universen sehen werden? Vielleicht. Es würde Sinn ergeben, wenn die Schattenwelt/der Mind Flayer/Vecna Zugang zu anderen Welten hätte und sie möglicherweise auf seinem Weg zur Herrschaft über das Multiversum zerstört hätte. Das heißt, bis zum Eingreifen von Elfie und ihren Freunden.

Egal, worauf dieser Ausschnitt anspielt, er ist auf jeden Fall ein heiß diskutiertes Thema, nachdem der Trailer veröffentlicht wurde. Mehrere Fans versuchen, die Portale mit bestimmten Momenten im Trailer in Verbindung zu bringen.

5. Wer spiet die Gitarre in der Schattenwelt?

Eddie Munson spielt Gitarre in der Schattenwelt in Stranger Things Staffel 4

Dürfen wir dir den Lead-Gitarristen vorstellen? (Image credit: Netflix)

In den letzten 30 Sekunden des Trailers ist dir vielleicht eine unbekannte Person aufgefallen, die auf einem Gebäude in der Schattenwelt Gitarre spielt.

Wer ist das? Es ist Eddie Munson, eine neue Figur, die in Staffel 4 von Joseph Quinn gespielt wird.

Für diejenigen, die es noch nicht wissen: Eddie ist der Anführer des Hellfire Clubs, dem D&D-Club, dem Mike und Dustin an der Hawkins High School beitreten. Netflix hat Eddie bereits als "80er-Jahre-Metalhead" beschrieben (daher die Gitarre), der sich "im schrecklichen Zentrum des Geheimnisses dieser Staffel" wiederfindet. Wenn man bedenkt, dass er mit einigen der Hauptdarsteller in die Schattenwelt reisen wird, ergibt diese Beschreibung jetzt viel mehr Sinn.

6. Ist das der blinde Dr. Brenner?

Ein Screenshot eines blinden Mannes im Stranger Things Staffel 4 Trailer

Wurde Dr. Brenner in Staffel 1 von dem Demogorgon dauerhaft vernarbt? (Image credit: Netflix)

Dank einer separaten Trailer-Aufschlüsselung mit den Duffer Brothers (via IGN (opens in new tab)) wurde enthüllt, dass es sich um Victor Creel (Robert Englund) handelt und nicht um Doktor Brenner, wie wir vermutet hatten. 

Stephan Sediq
Stephan Sediq

Stephan Sediq ist Business Development Manager bei techradar DE. Bitte wende dich mit allen Fragen zum Thema Native Advertising und Gastbeiträgen direkt an ihn.

Darüber hinaus ist Stephan für die Bereiche Cinema & Entertainment sowie Audio verantwortlich.


E-Mail: ssediq[at]purpleclouds.de

With contributions from