Skip to main content

Samsung: Nächstes faltbares Smartphone könnte wie das LG Rollable funktionieren

Samsung Galaxy Z Fold 2
Samsung Galaxy Z Fold 2 (Image credit: AakashJhaveri)

Du hast gesehen, wie sie sich in der Hälfte falten, um kleine "Clamshells" zu schaffen; du hast gesehen, wie sie sich entfalten, um Mini-Tablets zu bekommen, und bald wirst du sehen, wie faltbare Geräte ihren Körper verlängern und ihre Displays entfalten, um größere Bildschirme zu kreieren. Ein Patent für ein solches Schiebehandy von Samsung ist aufgetaucht, das zeigt, wie die Umsetzung des Konzepts durch das Unternehmen aussehen könnte.

Wie LetsGoDigital herausgefunden hat, wurde dieses Patent vom Unternehmen im März 2020 eingereicht und im Januar 2021 veröffentlicht. Es zeigt das Telefon aus allen Blickwinkeln und bietet auch einen genaueren Blick auf die internen Mechanismen, die einen solchen Schiebeeffekt erzeugen würden.

So wie es aussieht, hätte das Gerät ungefähr die Größe des Samsung Galaxy S21, aber wenn man eine bestimmte Funktion auslöst (vielleicht in den Menüs des Telefons, obwohl dies nicht spezifiziert ist), würden die Zahnräder das Gehäuse des Smartphones breiter werden lassen, wobei das Display nach links und rechts herausgleitet.

Das Patent enthält keine Maßangaben, aber es sieht so aus, als würde sich die Breite des Telefons ungefähr verdoppeln, während die Höhe gleich bliebe, was eine Verdoppelung der gesamten Bildschirmfläche bedeuten würde. Das ist eine Menge, aber die internen beweglichen Komponenten wären aufgrund ihrer Komplexität wahrscheinlich ziemlich empfindlich.

Da dieses Patent im März 2020 eingereicht wurde, ist es klar, dass das Unternehmen schon eine Weile daran gearbeitet hat, aber wir können uns vorstellen, dass Samsung viele verschiedene Arten von Schiebe- und Roll-Smartphones in der Pipeline hat, wobei dies nur ein Beispiel dafür ist. Patente sind nur eine Bestätigung dafür, dass ein Unternehmen ein Gadget in Erwägung zieht, aber nicht dafür, dass es jemals herauskommen wird.

Samsung rollbares smartphone

(Image credit: Samsung / LetsGoDigital)

Fold 'n' Roll

Auf der CES 2021 sahen wir zwei neue rollbare Konzept-Smartphones* von LG und TCL - beide waren schon vorher angeteasert worden, aber die Veranstaltung im Januar ist wohl der Zeitpunkt, an dem das Interesse an "faltbaren Telefonen", die nicht faltbar sind, sondern gleiten oder rollen, wirklich losging.

Wir gehen davon aus, dass auch andere Unternehmen an solchen Formaten arbeiten, insbesondere Samsung, das derzeit der dominierende Player auf dem Markt für faltbare Geräte ist. Die Marke hat ihre Z-Flip- und Z-Fold-Linien und Gerüchten zufolge arbeitet sie an einer dritten Serie mit Telefonen, die sich auf eine andere Art und Weise verändern.

Es ist erwähnenswert, dass weder das rollende Smartphone von TCL noch das LG Rollable* ein festes Veröffentlichungsdatum haben - während LG ursprünglich erklärte, dass seine Version 2021 auf den Markt kommen würde, hat es diese Aussage schnell widerrufen*. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels gibt es also keine bestätigten rollbaren Smartphones.

Das Produkt von Samsung könnte das erste sein, wenn das Unternehmen bald ein solches Gerät herausbringt. Wir müssen abwarten und sehen, was Samsung uns im Laufe des Jahres 2021 zeigt, um herauszufinden, ob wir das Samsung Galaxy Z Roll oder Z Slide tatsächlich zu Gesicht bekommen werden.

Via TechEBlog

* Link englischsprachig