Skip to main content

Samsung Display präsentiert neue Geräte – S-Foldable, Slidable, Under-Panel-Camera

Samsung Displays neues OLED S-Foldable
(Image credit: Samsung Display)

Samsung Display hat auf der weltweit größten Display-Messe – der SID Display Week 2021, die von der Society for Information Display (SID) organisiert wird und noch bis Freitag online läuft – seine neuesten Produkte auf Basis der OLED-Technologie unter dem Slogan „Better life through Samsung OLED“ vorgestellt. 

Es handelt sich um hochmoderne, aber verbraucherorientierte Produkte, darunter das „S-Foldable“, das Gerüchten zufolge für Samsungs kommendes faltbares Smartphone verwendet werden soll.

Die fortschrittlichen Displays von Samsung bei der SID 2021

Zu den präsentierten Produkten gehören:

S-Foldable: Ein mehrfach faltbares mobiles Display, das maximal 7,2 Zoll groß ist, aber zweimal gefaltet werden kann – sowohl nach innen als auch nach außen – um so klein wie ein normal großes Smartphone zu sein (siehe Bild oben).

17-Zoll-Foldable: Ein faltbares Display mit einer maximalen Größe von 17 Zoll und einem Seitenverhältnis von 4:3, das auf die Größe eines Tablets gefaltet werden kann und sowohl Mobilität als auch einen größeren Bildschirm bietet.

Samsung Display 17-Zoll-Foldable

Samsung Display 17-Zoll-Foldable (Image credit: Samsung Display)

Slidable: Ein Display, das horizontal verschoben werden kann, um die Bildschirmgröße für Multitasking und Videos zu erweitern, und so zusätzliche Anzeigefläche bietet, während der Formfaktor eines herkömmlichen Smartphones beibehalten wird.

Samsung Display Slidable

(Image credit: Samsung Display)

Under-Panel-Camera: Eine Frontkamera für Mobilgeräte, die unter dem Display-Panel untergebracht ist, um ein echtes Vollbild-Erlebnis ohne störende Aussparungen zu ermöglichen.

Samsung Display neue Under Panel Camera

(Image credit: Samsung Display)

Samsung Display richtet sich an verschiedene Plattformen

Der CEO von Samsung Display, JS Choi, sagte, der Fokus des Unternehmens liege darauf, den Kunden hochwertige Seherlebnisse über alle Geräte hinweg zu bieten, was angesichts der jüngsten Zunahme von Arbeit aus der Ferne und Kommunikation ohne persönliche Anwesenheit entscheidend sei.  

Das Unternehmen, das 2007 Pionierarbeit in der OLED-Technologie geleistet hat, hält heute fast ein Viertel des Display-Marktes und über die Hälfte des Smartphone-Marktes.

„Samsung Display wird weiterhin verschiedene selbstleuchtende Technologien wie OLED, QD und LED entwickeln. Das Unternehmen wird die Führung beim Wachstum des Marktes übernehmen, indem es Display-Lösungen in verschiedenen Größen von 1 Zoll bis 200 Zoll anbietet“, fügte Choi hinzu.

Darüber hinaus sagte Choi, dass Samsung die Display-Technologie für Elektrofahrzeuge innoviert.