Skip to main content

Oculus kündigt sein erstes VR Gaming Vorzeigeprojekt an

Oculus Quest 2
(Image credit: Facebook)

Das zu Facebook gehörende Virtual Reality Powerhouse Oculus hat sein erstes Event angekündigt, das sich der Präsentation von VR-Spielen auf seiner Plattform widmet - das treffend benannte Oculus Gaming Showcase.

Laut der Ankündigung des Unternehmens wird das Event am 21. April um 23:00 Uhr stattfinden und auf Twitch, Facebook und YouTube gestreamt werden. 

Interessanterweise wird in der Ankündigung erwähnt, dass es nur "in den USA und Japan" gestreamt wird, obwohl wir nicht vermuten, dass andere Regionen vom Event ausgeschlossen werden.

Während das VR-Unternehmen sein Oculus Connect Event seit 2014 jährlich veranstaltet, wird der Oculus Gaming Showcase der erste sein, der sich ausschließlich auf Gaming-Titel auf der Plattform konzentriert, anstatt andere Apps, Software-, Firmware- und Hardware-Updates zu präsentieren.

In der Pressemitteilung heißt es, dass die Besucher des Events "neue Updates zu beliebten Titeln, noch nie gezeigtes Material von einigen unveröffentlichten Spielen und einige Überraschungen erwarten können".

Die Entwickler Cloudhead Games, Ready At Dawn und ILMxLAB werden mit ihren jeweiligen Titeln Pistol Whip, Lone Echo II und Star Wars: Tales from the Galaxy's Edge besonders erwähnt.

Ready At Dawn Studios (die Macher des beliebten Lone Echo Titels) haben uns einen ersten Blick auf die heiß erwartete Fortsetzung auf dem Oculus Connect Event 2018 gegeben, aber das Team hat seitdem unter Entwicklungsverzögerungen gelitten - teilweise aufgrund der Pandemie - und so sind wir immer noch ohne ein solides Veröffentlichungsdatum.

Das Studio wurde Mitte 2020 von Facebook aufgekauft, was wohl genug geholfen hat, um ein offizielles Veröffentlichungsdatum auf dem Oculus Gaming Chowcase Event am 21. April bekannt zu geben.

Derzeit sind noch keine Details bekannt, aber wir werden mehr Informationen über das Event und die Versprechungen haben, wenn das Datum näher rückt.