Skip to main content

Nintendo Switch-Firmware 11.0.0 erleichtert das Teilen von Screenshots

Legend of Zelda: Breath of the Wild
(Image credit: Nintendo)

Die Nintendo Switch ist fast vier Jahre alt und trotz dediziertem Screenshot-Knopf auf den Controllern und der Switch Lite selbst, war es immer eine Tortur, Screenshots zu teilen.

Das Problem wurde im neuen Firmware-Update, Version 11.0.0, weitestgehend behoben. Diese bringt eine Reihe Quality-of-Life-Verbesserungen und ein paar Interface-Änderungen.

Wenn Nutzer Screenshots im Internet teilen wollten, mussten sie sie bisher per Post oder Tweet auf Facebook oder Twitter hochladen. Zwar war es möglich, diese Beiträge privat zu halten, aber sich auf einem anderen Gerät einloggen und Screenshots aus einem Social-Media-Profil herunterladen, um so anderweitig zu teilen, ist einfach umständlich. Zumal Facebook und Twitter Bilder auch noch komprimieren.

Nun fügt Nintendo zwei weitere Möglichkeiten hinzu: Bis zu zehn Bilder oder ein Video an ein Smartphone schicken, oder die Switch direkt (nicht per Dock) mit einem PC verbinden.

See more

Am Smartphone muss man einen QR-Code scannen, um es mit der Switch zu verbinden. Ein weiterer QR-Code beginnt die Übertragung von Screenshots und Videos.

Per USB startet man die Übertragung im Einstellungspunkt Systemeinstellungen > Datenverwaltung > Screenshots verwalten.

Andere Tweaks

Unter den anderen Neuerungen befindet sich ein neuer Button für Nintendo Switch Online am unteren Rand des Homescreens und ein neuer „angesagt“ Abschnitt auf der eigenen Profilseite, wo Spiele angezeigt werden, die deine Freunde gerade spielen oder kürzlich gespielt haben.

Außerdem können Nutzer jetzt bestimmen, welches Spiel zuerst heruntergeladen wird, wenn sich mehrere in der Warteschlange befinden. Und diejenigen, die ihren Account auf mehreren Switches verwenden, dürfen sich darüber freuen, dass Spielstände Geräte übergreifend per Cloud synchronisiert werden.

Das Update sollte automatisch heruntergeladen werden. Wenn nicht, verbinde deine Switch mit dem Internet und starte es unter Systemeinstellungen > Konsole > System-Update.