Skip to main content

Neues iPhone 12: Preis wohl günstiger als beim iPhone 11

iPhone 11 Pro
iPhone 11 Pro (Image credit: Future)

Wir haben gehört, dass Apple in diesem Jahr ein 5G iPhone herausbringen will, aber es scheint auch, dass das Unternehmen noch immer iPhone 12 Modelle mit 4G herausbringen wird, und uns kamen gerade einige Informationen darüber zu Ohren, wie viel die Telefone kosten werden.

Ein Gerücht, das von dem Twitter-Account @omegaleaks (kein bekannter Leaker, also nimm dies erst einmal nur unter Vorbehalt ernst) gestreut wurde, deutet darauf hin, dass von den vier erwarteten iPhone 12 Geräten,die beiden Modelle der unteren Preisklasse sowohl 4G- als auch 5G-fähig sein sollen, was die Gesamtzahl der erwarteten Geräte auf sechs erhöhen würde.

Die undichte Stelle beinhaltet auch die Preise - das Standard 4G iPhone 12 soll bei 549 $ (etwa 549 €) beginnen, während die etwas größere Version (wahrscheinlich als iPhone 12 Max bezeichnet) 100 $ (etwa 100 €) teurer sein soll. Damit wäre das Gerät - auch das größere - günstiger als das iPhone 11, das bei 699 $ bzw. 799 € beginnt.

Es sieht nicht so aus, als würden sich diese 4G-Handys von ihren 5G-Pendants unterscheiden, außer in Bezug auf die Konnektivität und den Preis. Wenn du dich also für sie entscheidest, wirst du die Spezifikationen nicht verpassen.

Die 4G-iPhone 12-Geräte sind wahrscheinlich für Leute gedacht, die noch nicht bereit für die Konnektivität der nächsten Generation sind und auch nicht glauben, dass sie es in ein paar Jahren sein werden.

Da nicht alle Länder über 5G-Netze verfügen und die 5G-Abdeckung in fast allen Ländern recht lückenhaft ist, stellt das Unternehmen auch sicher, dass es Produkte für jedermann anbietet, denn nur wenige Menschen würden in einem Land ohne ein solches Netz ein 5G-Telefon haben wollen.

Zu viele iPhones

Wir haben von Leaks gehört, dass es vier iPhone 12 Modelle gibt, und mit diesem neuen Gerücht, das im Wesentlichen zwei weitere hinzufügt (da 4G- und 5G-Versionen eines Telefons als unterschiedliche Modelle zählen würden), erhöht das die Gesamtzahl auf sechs:

  • iPhone 12 (4G)
  • iPhone 12 (5G)
  • iPhone 12 Max (4G)
  • iPhone 12 Max (5G)
  • iPhone 12 Pro (5G)
  • iPhone 12 Pro Max (5G)

Sechs ist jedoch eine erstaunlich hohe Zahl für ein Unternehmen, das auf die Einfachheit seiner Produktpalette stolz ist, so dass es möglich ist, dass einige davon nur in einigen wenigen Regionen auf den Markt kommen oder riesige Unterscheidungsmerkmale aufweisen, die uns noch nicht bekannt sind (*hust, bitte einen Eingabestift, hust*).

Abgesehen von der Konnektivität soll Apple, soweit wir wissen, ein iPhone 12 mit 5,4 Zoll, zwei 6,1-Zoll-Modelle und eine 6,7-Zoll-Variante haben. Es wird erwartet, dass alle Modelle noch in diesem Jahr mit Apples A14 Bionic-Chipsatz und OLED-Panels ausgestattet sein werden, während die Pro- und Pro Max-Varianten offenbar über einen LiDAR-Scanner verfügen.

Wir kennen jedoch nicht alle Spezifikationen der Telefone, insbesondere nicht die Kamerafähigkeiten, und vielleicht müssen wir bis zum Release warten, um dies herauszufinden.

Wir haben von allen möglichen Terminen für das Erscheinungsdatum des iPhone 12 gehört, da die für September erwartete Markteinführung aufgrund von Covid-19 verschoben werden könnte, und wir haben auch gehört, dass es erst 2021 erscheinen könnte. 

Wie von PocketNow berichtet, deuten Lieferkettenquellen darauf hin, dass September tatsächlich der Monat sein könnte, in dem das iPhone 12 angekündigt und auf den Markt gebracht wird, so dass es möglicherweise nicht zu der Verzögerung kommt, die wir erwartet haben.

Dieses Gerücht ist keineswegs eine Bestätigung, aber wenn sich die Leute innerhalb der Lieferkette auf eine Markteinführung im September vorbereiten, bedeutet das wahrscheinlich, dass die dramatische Verzögerung hinfällig sein könnte.

* Link englischsprachig