Skip to main content

Mit dem Beovision Contour stellt Bang & Olufson den allerersten 48 Zoll OLED Fernseher vor

Bang & Olufsen Beovision Contour 48 Zoll OLED TV
(Image credit: Bang & Olufsen)

Der Beovision Contour ist der erste 48 Zoll OLED Fernseher* von Bang & Olufsen.

Bislang haben wir nur wenige 48 Zoll OLED Fernseher gesehen. Das erste Modell in dieser Größe war der LG CX OLED*, gefolgt vom Sony A9S* und dem Philips OLED+935*. Daher ist es nicht überraschend, dass der Premium-Hersteller Bang & Olufsen mit von der Partie ist.

Der Beovision Contour wird als "All-In-One-TV und Musikerlebnis" beschrieben, mit Audiotechnik aus B&Os erster Soundbar, der Beosound Stage* - aber angeblich mit verbesserter Bassleistung.

Im Gegensatz zum Beovision Harmony* - einem OLED-Fernseher, der in den Größen 55 Zoll, 65 Zoll, 77 Zoll und 88 Zoll erhältlich ist - haben die Lautsprecher keine mechanische Beschaffenheit oder die Möglichkeit, den Fernsehständer zusammenzuklappen, wenn das Gerät nicht benutzt wird. Passend zu den kompakteren Abmessungen des Contour hat B&O seine Lautsprecher in das Gehäuse des Geräts selbst integriert. Die Lautsprecher befinden sich unterhalb des Bildschirms, um den Eindruck eines Polaroidfotos zu erwecken und haben eine an den Kanten verlaufende Einfassung.

Es gibt auch eine Vielzahl von Farboptionen, von Gold und Silber bis hin zu Schwarz-Anthrazit (Kohle). Um dem Kabelsalat vorzubeugen, heißt es: "Alle Kabel werden durch die hintere Mitte des Fernsehers geführt und sind unsichtbar, so dass ein ganzheitliches 360-Grad-Design entsteht, durch das der Fernseher aus jedem Winkel optisch ansprechend bleibt".

Die Käufer können sich für einen schwenkbaren Aluminium-Bodenständer, eine Wandmontage oder einen Tischständer zur Aufstellung auf höheren Flächen entscheiden.

Christoffer Østergaard Poulsen, SVP des Produktmanagements bei Bang & Olufsen, spricht von einem "Bedarf an einer mittelgroßen Bildschirmlösung mit flexiblen Platzierungsmöglichkeiten". Genau das bekommen die Kunden von B&O mit dem Beovision Contour nun geboten.

Der schicke 48 Zoll OLED Fernseher ist ab sofort zum Preis von 5.699 € erhältlich. 

Warum man es "Contour" nennt

Es könnte sich auf die geografischen Merkmale einer Landschaft beziehen. Wir glauben jedoch, dass es eher auf mit Konturen eines Gesichts zusammenhängt, oder der Praxis, dunkleres Make-Up aufzutragen, um bestimmte Gesichtszüge hervorzuheben. Diese Vermutung liegt aufgrund des Polaroid-Designs näher.