Skip to main content

Matrix 4 – weiteres bestätigtes Mitglied des Casts

Matrix
(Image credit: Warner Bros)

Die Dreharbeiten zu Matrix 4 wurden im November offziell abgeschlossen, aber Warner Bros. füttert die Fans weiterhin mit bestätigten Neuzugängen.

Wie Collider berichtet, ist der neueste Name, der sich dem Sci-Fi-Franchise anschließt, Christina Ricci, bekannt für ihre Rollen in The Addams Family und Sleepy Hollow, sowie ihre frühere Arbeit mit Matrix 4 Regisseurin Lana Wachowski in Speed Racer von 2008.

Obwohl Details zu ihrer Rolle noch unter Verschluss gehalten wurden, wissen wir, dass Ricci neben den Hauptdarstellern Keanu Reeves, Carrie Ann-Moss, Jada Pinkett-Smith, Daniel Bernhart und Lambert Wilson in dem kommenden Film zu sehen sein wird, der am 23. Dezember gleichzeitig in die Kinos kommen soll.

Neben den wiederkehrenden Darstellern wissen wir auch, dass Yahya Abdul-Mateen II, Jessica Henwick, Neil Patrick Harris, Priyanka Chopra Jonas und Jonathan Groff dem Matrix-Universum für den noch vorläufigen Namen Matrix 4 beitreten werden.

Zur Enttäuschung der Fans wurde jedoch bestätigt, dass Laurence Fishburne als Morpheus im vierten Teil des Franchises nicht zu sehen sein wird. Auf die Frage warum, sagte der Schauspieler gegenüber The Wrap, dass er "nicht eingeladen wurde". Er fügte jedoch hinzu, dass er den zurückkehrenden Darstellen alles Gute wünscht. "Ich hoffe, es wird großartig", sagte er. 

Was wissen wir noch?

Ein Leak im Februar deutete darauf hin, dass Matrix 4 den Titel The Matrix Resurrections tragen könnte – was zu den vorherigen Titeln Matrix Reloaded und Revolutions passen würde – obwohl diese Information (von einem Hairstylist, der am Set des Films arbeitet) mit Vorsicht zu genießen ist.

Was die Charaktere und die Handlung des Films angeht, wissen wir noch weniger. In einem Interview mit Variety im Januar hat Priyanka Chopra Jonas angedeutet, dass ihr Charakter "etwas ist, was man nicht erwartet", während Jessica Henwick kürzlich gegenüber Collider sagte, dass Matrix 4 "die Industrie wieder verändern könnte".

Darüber hinaus tappen wir aber immer noch sehr im Dunkeln, was wir von dem Film erwarten können.

Dennoch gehen wir davon aus, dass die lang erwartete Rückkehr in die computergenerierte Welt von Matrix uns am 23. Dezember wieder umhauen wird.