Skip to main content

Google Chromecast 2020 erhält Fernbedienung, ausgehend von diesen Bildern

Google Chromecast 2020
(Image credit: XDA Developers)

Gerüchte über ein neues Google Chromecast-Gerät mit einer Fernbedienung und eingebautem Android TV begannen Anfang des Jahres zu kursieren, doch jetzt tauchen Bilder auf, die diese Berichte stützen.

Die besagten Bilder kommen von XDA und dem XDA Recognized Developer deadman96385, der ein Promovideo für das neue Gerät (mit Codenamen Sabrina) in einem Pre-Release-Build der Chromecast-Firmware gefunden hat.

Den Bildern nach zu urteilen, entscheidet sich Google bei der nächsten Iteration seines Streaming-Dongles für eine länglichere, ovale Form, behält dabei aber bestehende Designelemente bei – wie das große G und die matte Oberfläche.

Auf den Bildern erscheint das Gerät in drei Farben – weiß, schwarz und Pfirsich – und mit einer langersehnten Android TV-Fernbedienung mit einem Navigationsrad.

Google Chromecast 4? Chromecast Ultra 2?

Weder XDA noch der Entwickler konnten im Quellcode Details zu Spezifikationen der Plattform entdecken, allerdingsfanden sie heraus, dass das Gerät einen Amlogic SoC verwenden wird, der Dolby Vision unterstützt.

Ausgehend davon, dass das ursprüngliche Google Chromecast Ultra bereits 4K HDR10-Streaming untersützte, würde es Sinn machen, dass Google auf das leistungsfähigere Format von Dolby upgradet. 

Auch das Design der Fernbedienung gibt uns Hinweise zum Gerät. So soll es z.B. kompatibel mit HDMI-CEC sein, was es erlaubt, die Lautstärke des Fernsehers mit der Chromecast-Fernbedienung zu ändern. Sie verfügt außerdem über eine Google-Assistant-Taste, was darauf hindeutet, dass ein Mikrofon integriert sein wird.

Unglücklicherweise stammt das Video laut Metadaten der Datei, wo diese Informationen herkommen, von Oktober 2019 und ist damit bereits mindestens 8 Monate alt. Seitdem könnte Google das Design verändert haben, worauf XDA auch eindeutig hinweist. Wie bei allen Leaks sollte man diese Information also mit einer Prise Salz genießen.

Bild 1 von 3

(Image credit: XDA Developers)
Bild 2 von 3

(Image credit: XDA Developers)
Bild 3 von 3

(Image credit: XDA Developers)

Chromecast 4 – Potenzieller Preis und Erscheinungsdatum

Es ist fast noch ein bisschen zu früh für Spekulationen, doch Google war bisher ziemlich konsequent, was Preis und Erscheinungsdatum seiner Chromecast-Produkte angeht: Bisher wurden fast alle in den Herbstmonaten (September bis November) veröffentlicht und kosteten weit unter € 100.

Laut ersten Berichten von Protocol soll das Gerät US$ 80 kosten, um mit dem Roku Streaming Stick Plus und dem Amazon Fire TV Stick 4K konkurrieren zu können.

Wann wir tatsächlich neue Geräte sehen werden, steht aktuell noch in den Sternen. Google IO wurde dieses Jahr wegen Covid-19 abgesagt und bisher hat das Unternehmen noch kein Wort zu einem Ersatz für seine alljährliche Veranstaltung im September verloren, wo es seine neusten Pixel-Geräte ankündigt.

Allerdings ist in dieser neuen Ära von Online-Events alles möglich und Ankündigungen wie diese werden gut und gerne auch ein paar Tage vorher gemacht. Also warten wir ab, hören uns weiter um und lassen uns gerne von der Ankündigung überraschen, wenn es so weit ist.