Skip to main content

Facebooks ganze Metaverse-Sache? Einfach absurd - und wir haben Fragen

Mark Zuckerberg spricht auf der Bühne, das Facebook-Logo erscheint hinter ihm
(Image credit: Facebook)

"Innerhalb des nächsten Jahrzehnts wird das Metaverse eine Milliarde Nutzer haben und Geschäfte im Wert von Milliarden von Dollar abwickeln", sagte Mark Zuckerberg heute auf einer Oculus Connect Veranstaltung. Ach wirklich? Facebook... warte, nein, jetzt heißt es Meta (opens in new tab), richtig? ... stellt das Metaverse vor? Und das sollen wir kaufen? Wir haben ... Fragen an dich, Mark. Fragen wie: 

Wie sieht das Metaverse überhaupt aus? Auf der Oculus Connect (opens in new tab) zeigte Facebook verschiedene virtuelle Umgebungen, in denen Hologramme, Avatare und Cartoons zu einem großen virtuellen Hackbraten vermischt wurden - aber wer mag schon Hackbraten? Welche Version von VR befürwortest du wirklich, Zuckerberg?

Du hast eine coole Vision von ein paar Freunden gezeigt, die ein Konzert besuchen, einer als Hologramm, der andere als echte Person - aber konnte das Hologramm irgendwie sehen? Wie haben die beiden Freunde interagiert? Wurde einer von ihnen von einer Art Laser über dem Kopf gebeamt? 

Facebook connect

(Image credit: Facebook)

Du weißt, dass inszenierte Produktfotografien oft die Unordnung der realen Welt ausblenden? Zum Beispiel Laptops, die nie zum Aufladen eingesteckt werden, und Fernseher, die nie die Strom- und Kabelanschlüsse haben, die wir alle hinter dem Kleiderschrank zu verstecken versuchen? 

Wolltest du das Gleiche erreichen? Wie kommt es, dass fast niemand auf der Oculus Connect-Veranstaltung tatsächlich Oculus-Ausrüstung trug? Liegt es daran, dass es irgendwie unbequem ist? 

Erinnerst du dich an die Sache mit der Gesichtsmaske? Hast du das behoben?

Ach, und übrigens, Mark, hast du Microsoft's Hololens (opens in new tab)* gesehen? Das ganze Microsoft Mesh, das das Unternehmen letztes Jahr herausgebracht hat und mit dem jeder virtuelle Objekte teilen kann - klingt das nicht sehr nach dem, was du beschreibst? Hast du darüber nachgedacht, diese Technologie vielleicht zu lizenzieren?

Moment... ist das ein Scherz? 

Ein kurzer Gedanke: Wenn man bedenkt, dass die Menschen im Büro oder so ziemlich überall ungern Gesichtsmasken tragen, obwohl diese ihnen das Leben retten können, warum sollte dann jemand den ganzen Tag ein VR-Headset (opens in new tab) tragen wollen? 

Gibt es irgendwelche Hinweise darauf, dass die Headsets kleiner oder bequemer geworden sind? Und selbst wenn, wären sie so bequem, dass du sie 12 Stunden lang aufbehalten möchtest? 

Und noch eine andere Frage: Warum sollten die Menschen in dein Ökosystem investieren, wenn sie dir nicht einmal zutrauen, ihren Hund auszuführen?

Erinnert sich noch jemand an den Film Der Rasenmähermann (Lawnmower Man) (opens in new tab)* von vor 30 Jahren? Haben wir tatsächlich Fortschritte gemacht oder träumen wir immer noch davon? Moment mal: Sind wir in der Matrix? 

* englischer Artikel

After 25 years covering the technology industry, Jeremy Kaplan is a familiar face in the media world. As Content Director for TechRadar, he oversees product development and quality. He was formerly Editor in Chief of Digital Trends, where he transformed a niche publisher into one of the fastest growing properties in digital media. Before that, he spent half a decade at one of the largest news agencies in the world, and cut his teeth in magazine business, long before the birth of the iPhone. In 2019, he was named to the FOLIO: 100, which honors publishing professionals making an industry-wide impact.