Skip to main content

Die Nintendo Switch Online App verliert im Juli eine ihrer wenigen Funktionen

Nintendo Switch Online app Splatoon 2
(Image credit: Nintendo)

Die Nintendo Switch Online-App wird im Juli eines ihrer wenigen Features verlieren, was bedeutet, dass es noch weniger Nutzen für sie gibt als bisher. 

Nintendo hat angekündigt, dass das Splatoon 2 Online Lounge-Feature am 28. Juli 2021 aus der gescholtenen Smartphone-App verschwinden wird, was angesichts von Splatoon 3 am Horizont Sinn macht. 

Mit der Online Lounge kannst du jedoch Einladungen an Freunde über eine URL senden, damit sie sich dir in privaten oder Ranglisten-Matches anschließen können. Deine Freunde würden eine Benachrichtigung über die Nintendo Switch Online-App erhalten, damit sie beitreten und den Sprachchat nutzen können, der weiterhin unterstützt wird.

Nintendos Support-Seite sagt, dass zu diesem Zeitpunkt keine weiteren Änderungen an spielspezifischen Diensten in der App vorgenommen werden, was bedeutet, dass du weiterhin in der Lage sein solltest, deine Splatoon 2-Match-Ergebnisse zu überprüfen und Einkäufe in den Kleidungs- und Ausrüstungsgeschäften des Spiels zu tätigen.

Dennoch ist es enttäuschend, dass eine Funktion entfernt wurde, mit der du ganz einfach mit Freunden spielen kannst, zumal es in Splatoon 2 unnötig schwierig ist, sich mit Freunden zu treffen. 

Die Nintendo Switch verfügt auch nicht über eine native Spieleinladungs- oder Nachrichtenfunktion, also sollte die Nintendo Online-App helfen, die Online-Suite der Switch auf den Standard der Konkurrenz zu bringen. Leider ist das nicht der Fall gewesen.

Nur wenige Spiele haben seit der Veröffentlichung der App softwarespezifische Unterstützung erhalten. Neben Splatoon 2 sind die einzigen Spiele, die über die App zusätzliche Funktionen erhalten haben, Super Smash Bros. Ultimate, Mario Kart 8 Deluxe, Animal Crossing: New Horizons und die Nintendo Switch Online NES-Bibliothek, wobei die meisten einfach als Ort für den Voice-Chat dienen. 

Apropos, wir fanden den Voice-Chat der Nintendo Switch Online-App noch nie besonders gut, vor allem im Vergleich zu Discord und Xbox Live. 

Splatted

Die Nintendo Switch Online-App ist leider ein weiteres Beispiel dafür, dass Nintendo es versäumt hat, eine robuste Online-Infrastruktur aufzubauen, die für einen kostenpflichtigen Service im Jahr 2021 einfach nicht gut genug ist.

Es ist klar, dass Nintendo aus der App etwas weitaus Besseres hätte machen können, als das, was wir heute vorliegen haben, da der Support für eine App, die millionenfach heruntergeladen wurde, so gut wie nicht vorhanden ist. Wir müssen abwarten, ob Nintendo etwas Besonderes mit der App macht, wenn Splatoon 3 erscheint, aber wir haben da unsere Zweifel.