Skip to main content

Die neuen Mini LED TVs von TCL sind da - entdecke das Flaggschiff mit 8K!

Das neue Modell von TCL im Wohnzimmer neben einer Xbox
(Image credit: Future / Franziska Schaub)

In Berlin hat TCL gestern unter dem Motto "Transcend Vision" seine neue Serie von Mini-LED-Fernsehern präsentiert und mit unübertroffener 8K-Leistung bei der X-Reihe geglänzt.

Der X92 Pro OD Zero Mini LED 8K TV und der X92 Mini LED 8K TV wurde zusammen mit dem Gewinner des EISA Premium LCD TV Award für 2021-2022 vorgestellt.

Der X92 und der X92 Pro sind sich sehr ähnlich. Beide verfügen über eine 8K-Auflösung und die neueste Version der Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung von TCL, die laut TCL fortschrittlicher ist als je zuvor: Der Abstand zwischen Diffusor und Hintergrundbeleuchtung beträgt nur 0 mm.

Außerdem ist beim Pro-Modell der eingebaute Dolby Atmos-Subwoofer des X92 abnehmbar - mit einem Audio-Boost von 60 W auf 160 W in einem 5.1.2-Kanalsystem - und ist in einer 85-Zoll-Größe statt der 65- und 75-Zoll-Optionen des Basismodells erhältlich.

Das neue Flaggschiff von TCL wurde präsentiert

(Image credit: Future / Franziska Schaub)

Sowohl die X92 Pro Serie, als auch die X92 Serie bringen alles mit, um im Premium-LED-TV-Markt die Führung zu übernehmen.

Shaoyong Zhang, CEO von TCL Electronics

Im Vergleich zum Vorgänger ist die OD Zero Mini LED 700-mal kleiner als eine herkömmliche LED, sodass trotz der Tatsache, dass knapp 100.000 LEDs ihren Platz in dem TV gefunden haben, die Gerätetiefe erstaunlich dünn ist - du bekommst eine äußerst flache Bauform und ein hervorragendes Seherlebnis in einem Gerät.

Die wiedergegebenen Inhalte waren farbenreich, flüssig und dank des 8K-120Hz Panels gehören Unschärfe und Ruckeln auch bei Rennspielen der Vergangenheit an - der digitale Rennwagen lässt sich geschmeidig lenken.

HDMI 2.1 ist auch hier standardisiert, mit VRR- und ALLM-Unterstützung für reibungsloses Spielen auf aktuellen Konsolen wie der PS5.

Eine Seitenansicht des TCL X92 Pro

Hier ist gut zu erkennen, wie dünn das 85 Zoll große TCL X92 Pro-Modell ist. (Image credit: Future / Franziska Schaub)

Auch optisch ist die neue X-Serie von TCL ansprechend. Das Gehäuse ist aus gebürstetem, eloxiertem Aluminium, es gibt mechanische Schieberegler und mit Leder verkleidete Lautsprecher. Die dünnen und leichten Elemente sorgen dafür, dass unter anderem der X92 Pro trotz seiner Größe von 85 Zoll nicht klobig wirkt.

Brandneu ist 2021 die Integration von Google TV. Alle deine Filme, Serien, Apps und Abonnements - und Empfehlungen - werden nun an einem Ort zusammengeführt. Außerdem ist Google Duo vorinstalliert. Damit kannst du - in Verbindung mit der Magic Camera, spontan Videoanrufe mit deiner Familie und Freunden tätigen. Eine weitere intelligente Funktion, die zum Einsatz kommen kann, ist Gestensteuerung. Die Fernbedienung liegt außerhalb deiner Reichweite oder deine Position im Sessel oder auf dem Sofa ist zu bequem um diese aufzugeben? Kein Problem, bediene deinen Fernseher doch einfach per Handzeichen.

Du suchst einen Fernseher für dein Heimkino? Dann könnten dich die Mini LED-Displays von TCL in Versuchung führen. Auf der CES 2021 hat das Unternehmen seine neueste TCL OD Zero Mini LED Technologie vorgestellt, das den Abstand zwischen der Mini LED Hintergrundbeleuchtung und der LCD Display Schicht auf sage-und-schreibe 0 mm reduziert. Dafür verdient die Marke Anerkennung. Sie hat damit ein ultraflaches Profil geschaffen, das sie als erster TV-Hersteller auf den Markt gebracht hat, bevor Samsung, LG oder Philips auf den Zug aufgesprungen sind. Im Laufe des Jahres soll diese Technologie in weiteren TCL-Fernseher zum Einsatz kommen.

Marktstart in Deutschland ist voraussichtlich das vierte Quartal, beim 85 Zoll Modell X92 Pro musst du mit einem Preis von 9.999 € rechnen.

Hier kannst du dir den Livestream selbst anschauen:

Franziska Schaub

Franziska Schaub ist Leitende Onlineredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich :)