Skip to main content

Diablo 4 Betazugang ist verfügbar - aber es gibt einen Haken

Spieler können jetzt der beliebten ARPG-Reihe Tribut zollen und somit zeitnah auf die Jagd nach Lilith gehen
(Image credit: Blizzard)

Blizzard verschenkt Beta-Zugänge zu Diablo IV (opens in new tab) an Fans - insofern diese einen Teil ihres Körpers zur Verfügung stellen.

Im Vorfeld der Veröffentlichung vom neuesten Serieneintrag des ARPG-Klassikers bietet der Publisher im Rahmen seiner Hell's Ink-Aktion kostenlose, von der Reihe inspirierte Tattoos an. Die Aktion läuft bis zum 10. September und beinhaltet für die Gewinner eines vergangenen Social-Media-Wettbewerbs (opens in new tab) eine Reihe von individuellen Designs. 

Alle, die dieses Gewinnspiel verpasst haben, können allerdings trotzdem teilnehmen: So gibt es eine kleine, vorgefertigte Flash-Tattoo-Auswahl, die an einem guten Dutzend Standorte auf eurer Haut verewigt werden will.

Wer sich übrigens Bange vor zweitklassiger Kunst auf der Haut hat, kann hier kurz aufatmen. Für das "Diablo Hell's Ink Takeover"-Event (opens in new tab) hat Blizzard eine Auswahl der weltbesten Männer und Frauen im Umgang mit der Tattoo-Nadel engagiert. 

Entlang des ersten Stopps spendierte Blizzard, laut Tweet (opens in new tab), allen Tätowierten in Los Angeles noch ein paar Goodies, die sich sehen lassen konnten. So bekam jeder Teilnehmer eine Karte, die Zugang zur kommenden Diablo 4-Beta sowie eine vollwertige Kopie des Spiels versprechen.  

 Ein Pakt mit dem Teufel

Eine Auswahl an kleinen Tattoo-Ideen für Franchise-Fans

(Image credit: Blizzard)

Dauerhaft ein ikonisches Design der Reihe auf der Haut zu tragen, dürfte für die Einen einfach nur verrückt erscheinen, ist für die Anderen aber womöglich ein großer Herzenswunsch. Und immerhin: die Auswahl ist gar nicht sooo schlecht und eher verhaltener, harmloser Natur - sowohl in Größe, als auch Designauswahl. 

Wenn wir jedoch an die großen Debakel rund um Diablo Immortal (opens in new tab) denken und auch an die eine oder andere negative Neuigkeit, die Blizzard in jüngster Vergangenheit begleitet hat, sind wir uns unsicher, ob wir zu den Mutigen zählen würden, die sich eines der Fantasy-Symbole auf ihrer Haut verewigen lassen. 

Mehr oder minder glücklich sind wir infolgedessen, dass die Aktion derzeit exklusiv in Städten der Vereinigten Staaten stattfindet und erst später nach Großbritannien, Deutschland oder Australien kommt - genug Bedenkzeit haben wir also noch...

Die Aktion ist hierbei in jeder Stadt nur an einem einzelnen Tag gültig und funktioniert nach dem "Wer zuerst kommt, malt zuerst"-Prinzip. Schnell sein ist hier also essenziell. Ob auch in den kommenden Städten glückliche Frisch-Tätowierte mit einer Goodie-Karte durch Blizzard entlohnt werden, ist noch unsicher und bleibt vorerst abzuwarten...

Zum Abschluss präsentieren wir dir im folgenden die Städte, in denen du dir kostenlos deine diabolische Tätowierung abholen kannst:

  • 23. Juli - Chicago, Mayday Tattoo Co
  • 30. Juli - New York, Inked NYC
  • 6. August - Miami, Til The End Tattoos
  • 13. August - London, Noir Ink Studio
  • 18. August - Berlin, Das Kabinett Studio
  • 3. September - Melbourne, Oculus Tattoo
  • 10. September - Sydney, Little Tokyo Tattoo
Christian Schmidt

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

With contributions from