Skip to main content

Das Xbox Game Pass-Familien-Abo könnte dir reichlich Geld sparen

Der Xbox Game Pass dürfte für einige NutzerInnen noch konsumentenfreundlicher werden infolge der Ankündigung - und baldigen Einführung - des Familien-Abomodells
(Image credit: Microsoft)

Microsoft hat ein neue Abonnement-Variante für den Xbox Game Pass vorgestellt, die Familien und Gruppen einen kräftigen Preisnachlass ermöglichen dürfte.

Gerüchte über einen Familienplan gibt es ja schon seit einigen Monaten (opens in new tab). Nun hat Microsoft jene aber entlang neuer Infos zur gestarteten Testphase auch offiziell bestätigt. Demnach werden Xbox-Insider in Kolumbien und Irland die ersten sein, die in den Genuss der neue Abo-Variante kommen. Die Abo-Form erlaubt es bis zu fünf Personen auf die Vorzüge des Xbox Game Pass Ultimate zurückzugreifen, vorausgesetzt, dass sie im gleichen Land leben. 

Alle der hiervon profitierenden Mitglieder haben dabei laut Microsoft (opens in new tab) "ihren eigenen, einzigartigen Zugang zu Xbox Game Pass Ultimate Spielen, Inhalten und Vorteilen". Abonnenten können den Plan zudem simultan nutzen und somit gemeinsam in Partien von Back 4 Blood, Halo Infinite, Forza und Co. einsteigen. 

Wann der Plan jedoch offiziell und weltweit an den Start geht, behält sich Microsoft bisher vor.

Spaß und Kosten zum Teilen

Der Game Pass entzückt SpielerInnen mit einem wachsenden, rotierenden Angebot an großartigen AAA-, Indie-, Single- sowie Multiplayer-Titeln

(Image credit: Microsoft)

Wenn du den neuen Plan hierbei mit einer Gruppe von gleichgesinnten Familienmitgliedern oder Freunden abonnierst, dürftest du hiermit eine Menge Geld sparen.

Zwar hat Microsoft die genaue Preisstruktur noch nicht bekannt gegeben, allerdings können auch bestehende Game Pass Ultimate-Abonnenten ihre Mitgliedschaft in die neu eingeführte Stufe umwandeln. Ein einmonatiges Ultimate-Abo entspricht hierbei 18 Tagen mit der kommenden Familien-Alternative.  Wenn man den Preis entsprechend hochrechnet ergibt sich für ein einmonatiges Familien-Abo ein spekulativer Kostenpunkt von etwa 22-23 Euro. Fassen wir die Spanne etwas weiter dürfte sich das neue Abo-Modell also zwischen der 20 und 25 Euro-Marke bewegen.

Folglich könnte sich ein Abo bereits mit 2 Personen rechnen und spätestens ab der Dritten fängst du so richtig an zu sparen. Zwar sind die Preise noch spekulativ, allerdings dürfen wir hierbei durchaus davon ausgehen, dass das Familien-Abo ähnlich preis- und lohnenswert wird, wie es beispielsweise auch bei der Variante von Nintendo (opens in new tab) der Fall ist. 

Ein feiner Schritt von Microsoft, der einmal mehr die dominante - und potenziell weiter wachsende - Position des Xbox Game Pass auf dem Videospielmarkt festigen dürfte...

Christian Schmidt

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

With contributions from