Das Samsung Galaxy Z Fold 5 könnte mit einem wichtigen Design-Upgrade kommen

Zwei Samsung Galaxy Z Fold 4 Geräte stehen auf einem Tisch mit einem S Pen
Das Samsung Galaxy Z Fold 4 (Bildnachweis: Future)

Wir erwarten immer, dass Smartphones von Jahr zu Jahr besser werden, aber wenn man den neuesten Gerüchten um das Samsung Galaxy Z Fold 5 Glauben schenken darf, wird das faltbare Smartphone eine entscheidende Verbesserung in Bezug auf sein Design erfahren.

Laut dem südkoreanischen Portal Naver (Öffnet sich in einem neuen Tab) (via SamMobile (Öffnet sich in einem neuen Tab)) wird Samsung beim Galaxy Z Fold 5 ein wasserfallartiges Scharnier verwenden, was bedeutet, dass sich das Gerät komplett flach zusammenfalten lässt, ohne Lücken zwischen den beiden Displayhälften.

Mehrere Handys chinesischer Hersteller nutzen diesen Designansatz bereits für ihre Foldables, allerdings auf Kosten der Wasserdichtigkeit. Samsung wird jedoch anscheinend die neue Scharnierform hinzufügen und gleichzeitig die IPX8-Einstufung für das Smartphone beibehalten.

Noch robuster

Das Samsung Galaxy Z Fold 4 (Öffnet sich in einem neuen Tab) ist ein großartiges faltbares Smartphone, und wir würden nicht sagen, dass es Probleme mit der Haltbarkeit hat, aber ein Wasserfallscharnier bedeutet weniger Stress für das gefaltete Display, und das sollte bedeuten, dass die Zuverlässigkeit des Geräts wieder steigen wird.

Die Technologie der faltbaren Smartphones hat sich im Laufe der Jahre stetig verbessert, und diese Geräte sind heute schon viel weiter als zu Beginn - und das macht sie für die Verbraucher attraktiver.

In dem Bericht heißt es, dass Samsung bereits seit 2016 ein Patent für ein solches Scharnier besitzt. Es ist nicht klar, warum es noch nicht eingeführt wurde, aber es könnte mit der Perfektionierung der Technologie zu tun haben oder damit, dass sie billig genug ist, um eingeführt zu werden.


Analyse: Verbesserte Haltbarkeit bedeutet mehr Wettbewerber

Das erste Galaxy Fold kam 2019 auf den Markt und seitdem hat sich die Technologie der faltbaren Smartphones erheblich verbessert. Die fünfte Version des Geräts wird später im Jahr 2023 erscheinen, zusammen mit dem Nachfolger des Samsung Galaxy Z Flip 4 (Öffnet sich in einem neuen Tab) (höchstwahrscheinlich).

Da sich die Zuverlässigkeit und die Herstellungsprozesse verbessern, werden immer mehr Smartphone-Hersteller auf den Markt drängen. Im Moment sind es nur Samsung und chinesische Tech-Unternehmen, die Foldables für Verbraucher herstellen.

Die nächste große Markteinführung eines faltbaren Smartphones könnte das Google Pixel Fold sein: Es könnte schon im Mai 2023 auf den Markt kommen. Es gibt auch Gerüchte über ein faltbares iPhone, aber auf dieses Gerät werden wir wohl bis 2024 oder 2025 warten müssen.

Was auch immer die anderen Hersteller tun, Samsung wird immer einen Vorsprung haben und hofft, dass dies ausreicht, um dem Z Fold und der Z Flip-Serie einen Vorsprung in einem zunehmend wettbewerbsintensiven Markt zu verschaffen - hier findest du die derzeit besten faltbaren Smartphones im Überblick.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

Mit Unterstützung von