Skip to main content

Das neue PS5-Update erscheint diese Woche - und beinhaltet ein tolles Feature

PS5 in horizontaler Position mit DualSense-Controller vor ihr
(Image credit: Sony)

Ein neues Firmware-Update, das diese Woche für die PS5 kommt, wird die variable Bildwiederholrate (kurz VRR) in die Spielkonsole einführen. Das hat Sony angekündigt (opens in new tab)

Das Firmware-Update ist global und kommt vielleicht nicht sofort bei allen an, aber es wird bereits verteilt und sollte bald auf deiner Konsole landen. Das lang erwartete Feature steht ganz oben auf der Wunschliste für die PS5, vor allem, weil die Xbox Series X und die Xbox Series S beide schon lange damit ausgestattet sind.  Gerüchte über die PS5 VRR gab es schon eine Weile, aber erst vor kurzem wurde es offiziell bestätigt.

Aber was ist VRR nochmal? Kurz gesagt, VRR ist ein gängiges Feature der besten Fernseher. Es ist zwar nicht die einzige Funktion, aber sie hilft in erster Linie beim Screen Tearing, also wenn die Bildwiederholrate deines Fernsehers nicht mit dem Spiel übereinstimmt, das du gerade spielst. Mit dem PS5-VRR-Update wird der Bildschirm deines Fernsehers mit der Ausgabe der Konsole synchronisiert, um Screen Tearing zu verhindern und die Leistung nicht zu beeinträchtigen.

Demon Souls - Der Charakter geht einen Flur entlang

(Image credit: Sony)

Das ist aber noch nicht alles, was VRR kann: Es hilft auch bei anderen häufigen Problemen, vor allem bei Spielen mit Stottern oder Einbrüchen der Bildrate. Spiele, die eine hohe Grafikleistung erfordern, wie z. B. Elden Ring (opens in new tab), werden nach dem update wahrscheinlich besser laufen.

Aber um diese Hilfe optimal zu nutzen, müssen die Spiele für VRR optimiert werden. Glücklicherweise hat Sony bereits eine große Auswahl an Spielen angekündigt, die in den kommenden Wochen dafür optimiert werden sollen:

  • Astro’s Playroom
  • Call of Duty: Vanguard
  • Call of Duty: Black Ops Cold War
  • Destiny 2
  • Devil May Cry 5 Special Edition
  • DIRT 5
  • Godfall
  • Marvel’s Spider-Man Remastered
  • Marvel’s Spider-Man: Miles Morales
  • Ratchet & Clank: Rift Apart
  • Resident Evil Village
  • Tiny Tina’s Wonderlands
  • Tom Clancy’s Rainbow Six Siege
  • Tribes of Midgard

Insomniac Games hat bereits angekündigt, dass die VRR-Unterstützung noch diese Woche kommt, was bedeutet, dass Ratchet & Clank: Rift Apart, Marvel's Spider-Man und Marvel's Spider-Man: Miles Morales zu den ersten gehören werden, die Patches erhalten. Das bedeutet auch, dass Insomniacs kommende Nachfolger, Marvel's Spider-Man 2 und Marvel's Wolverine, den Patch unterstützen werden.

William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).

With contributions from