Skip to main content

Das nächste Mass Effect bekommt einen neuen narrativen Produzenten

New Mass Effect
(Image credit: BioWare)

Das nächste Mass Effect-Spiel ist noch Jahre entfernt, aber es sieht so aus, als würde die Entwicklung bei BioWare an Fahrt aufnehmen. 

Hilary Heskett, die zuvor bei EA arbeitete, bevor sie als Brand Manager zu Bethesda Softworks wechselte, kehrte im Mai 2020 zu EA zurück. Kürzlich bestätigte sie auf Twitter, dass sie Teil des Teams für das neue Mass Effect-Spiel sein wird und die Rolle einer narrativen Produzentin übernimmt.

See more

Das nächste Mass Effect wird von Mike Gamble geleitet. Ein Teaser-Trailer für das Spiel wurde erstmals bei den Game Awards 2020 enthüllt. Gamble arbeitet als Director an dem Projekt, wobei ein "Veteranenteam" zusammengestellt wird.

Der Teaser-Trailer ist vage, aber er deutet an, dass das Spiel zumindest teilweise in der Milchstraßengalaxie stattfindet, da wir eine ältere Liara T'Soni und gefallene Reaper sehen.

Es wird noch dauern

Auch wenn das Team wächst, sollten die Spieler nicht erwarten, das nächste Mass Effect für eine Weile zu sehen. BioWares anderes großes, kommendes Rollenspiel (RPG), Dragon Age 4, wird wahrscheinlich zuerst kommen und selbst dieses Spiel scheint nicht in der Nähe zu sein.

Wir haben Teile von Dragon Age 4 gesehen, die darauf hindeuten, dass es im Tevinter Imperium spielt, der Heimat einer herrschenden Klasse von Blutmagiern. Das Spiel hat zu diesem Zeitpunkt noch kein Veröffentlichungsdatum oder ein Veröffentlichungsfenster. Berichte deuten darauf hin, dass es sich um ein traditionelles Einzelspieler-Rollenspiel handeln wird, das frühere Pläne für eine Art Mehrspieler-Erlebnis über den Haufen wirft.

Wann auch immer Dragon Age 4 und das nächste Mass Effect erscheinen, es ist sicher anzunehmen, dass sie auf Xbox Series X, Xbox Series S, PS5 und PC verfügbar sein werden.

<div class="hawk-placeholder" data-render-type="editorial" data-model-name="Mass Effect Legendary Edition" data-widget-type="simple"></div>