Skip to main content

Das Gerücht zum Star Wars Tag deutet darauf hin, dass Disney Plus eine große Überraschung bereithält

Star Wars
(Image credit: Lucasfilm)

Als Disney 2012 Lucasfilm kaufte, arbeiteten die Macher von Robot Chicken an einer animierten Star Wars Comedyserie, die an ihre erfolgreichen Specials über eine weit, weit entfernte Galaxie anknüpfen sollte. Leider wurde die Serie nie ausgestrahlt und galt als verloren für die Zeit, nachdem Disney Star Wars übernommen und die Fortsetzungstrilogie vorangetrieben hatte.

Diese Serie hieß Star Wars: Detours und ein neues Gerücht deutet darauf hin, dass sie sehr bald in einer vervollständigten Form auf Disney Plus zurückkehren wird. Die Serie wurde unter anderem von Seth MacFarlane, Seth Green und Dee Bradley Baker gesprochen und war als witzige Aufarbeitung der Ereignisse zwischen der Prequel- und der Original-Trilogie gedacht. 

The Vulcan Reporter behauptet nun, dass Detours auf Disney Plus veröffentlicht werden soll, wobei die anfängliche Serie von 39 abgeschlossenen Folgen auf ungefähr 52 erweitert wird, einschließlich einiger Specials. Der Bericht besagt, dass die Veröffentlichung als Überraschung für den 4. Mai 2021 geplant ist - dem Star Wars Tag, einem bedeutenden Moment im Kalender, den Disney Plus letztes Jahr mit der Veröffentlichung von The Rise of Skywalker gewürdigt hat.

Bereits 2018 wurde berichtet, dass neue Anträge für Star Wars Detours Marken eingereicht wurden. 

Du hast noch kein Disney Plus?

Image

Disney Plus jährliche Abo-Gebühr: 89,99 €
Für 89,99 € im Jahr oder 8,99 € monatlich kannst du nach Herzenslust Disney Plus-Inhalte streamen. Tauche ein in die Welt von Marvel, lerne Baby Yoda kennen und vertiefe dich ins Archiv von Disney. Oder möchtest du doch lieber nach Springfield? Kein Problem, erlebe die Abenteuer von Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie in 31 Staffeln. Schnapp dir ein Duff und einen Donut und los geht's! Worauf wartest du noch?

Ein leichter Sieg für Disney?

Während es klar war, dass die Serie bei Lucasfilm beachtliche Fortschritte in der Produktion gemacht hatte, hatte Disney vermutlich seine Gründe, Detours zu verwerfen. Zu dieser Zeit waren Star Wars Parodien ein großes Geschäft, mit Zeichentrickserien wie Family Guy und Robot Chicken, die jeweils drei separate Star Wars Parodien produzierten. Lucasfilm schien sie sogar zu schätzen, da George Lucas sich selbst im ersten Special von Robot Chicken synchronisierte. 

Jetzt scheint Disney ein wenig mehr über andere Inhalte in seinem Repertoire nachzudenken. Anfang dieses Monats tauchte die 2D Clone Wars Serie wieder auf dem Streamingdienst auf, neben obskureren Star Wars Themen. Detours wäre jedoch etwas ganz anderes, denn es ist eine Serie, die noch niemand gesehen hat. 

Es ist erwähnenswert, dass Lucasfilm bereits Pläne hat, den Star Wars Day im Jahr 2021 mit der Premiere der Zeichentrickserie The Bad Batch zu feiern.