Das Erscheinungsdatum des OnePlus 11 wurde bestätigt

OnePlus 10 Pro
Ein OnePlus 10 Pro (Bildnachweis: Future)

Wir wissen jetzt, wann das OnePlus 11 angekündigt wird, denn OnePlus selbst hat bestätigt, dass das Smartphone am 7. Februar vorgestellt wird.

Das hat das Unternehmen auf seiner offiziellen (Öffnet sich in einem neuen Tab) Website bekannt gegeben. Genauer gesagt steht dort, dass am 7. Februar ein Event mit dem Namen "Cloud 11" stattfindet. Unten auf der Seite gibt es einen Button, auf den du drücken kannst, um mehr über das OnePlus 11 5G zu erfahren, das dort namentlich erwähnt wird. Damit ist so gut wie sicher, dass dieses Smartphone auf der Cloud 11 zu sehen sein wird.

Die zusätzlichen Details, die du durch Drücken des Buttons erfährst, sind übrigens nur, dass es Hasselblad-Kameras hat (was wir schon wussten) und einen Alarm-Slider.

Es wird auch erwähnt, dass die OnePlus Buds Pro 2 am 7. Februar auf den Markt kommen werden und es wird angedeutet, dass es auch einige Überraschungen geben könnte.

Die Veranstaltung beginnt am 7. Februar um 15 Uhr unserer Zeit, und natürlich werden wir bei TechRadar ausführlich darüber berichten.

Eine Seite auf der OnePlus-Website, die das Erscheinungsdatum des OnePlus 11 verrät

(Image credit: OnePlus)

Das ist aber nicht die einzige Neuigkeit über das OnePlus 11. MySmartPrice (Öffnet sich in einem neuen Tab) hat das Smartphone auch in einem Geekbench 5 Benchmark gesichtet.

Der Benchmark deutet auf einen Snapdragon 8 Gen 2-Chipsatz hin, was wir durchaus erwartet haben, da das OnePlus 10 Pro den Snapdragon 8 Gen 1 verwendet. Außerdem werden 16 GB RAM erwähnt, was mehr ist, als du beim OnePlus 10 Pro bekommen kannst. Das ist aber wahrscheinlich das Topmodell, also erwarten wir, dass es auch eine 12-GB-Version und möglicherweise eine 8-GB-Version geben wird.

Auch Android 13 wird erwähnt, und das OnePlus 11 erreicht in diesem Benchmark einen Single-Core-Wert von 1.493 und einen Multi-Core-Wert von 5.112. Das sind beeindruckende Werte, denn die besten Android Smartphones dieses Jahres erreichen in der Regel Single-Core-Werte von unter 1.200 und Multi-Core-Werte von unter 4.000. Aber natürlich arbeiten sie in der Regel auch mit älteren Chipsätzen, das macht also Sinn.

Wir würden diesen Benchmark auch mit Vorsicht genießen, denn selbst wenn er echt ist, basiert er auf einer Vorabversion und Benchmark-Ergebnisse sind in der Regel nicht besonders aussagekräftig. Trotzdem werden wir bald genau wissen, wie gut das OnePlus 11 abschneidet.

Ein Bild eines Benchmarks scheinbar für das OnePlus 11

(Image credit: Geekbench / MySmartPrice)

Analyse: OnePlus teasert immer mehr

Noch auf der Suche?

Du bist noch auf der Suche nach Geschenken? In unserem Adventskalender (Öffnet sich in einem neuen Tab) findest du Last-Minute-Geschenkideen.

Die Ankündigung des Enthüllungsdatums des OnePlus 11 ist nicht der erste Teaser, den wir für das Smartphone erhalten haben. Erst vor ein paar Tagen hat OnePlus ein Teaser-Video veröffentlicht (Öffnet sich in einem neuen Tab), das den Kamerablock und das Hasselblad-Branding zeigt.

Wir erwarten aber, dass in den nächsten Wochen noch mehr Teaser und offizielle Details auftauchen werden, denn OnePlus hat die Angewohnheit, Informationen über seine Smartphones schon vor der vollständigen Ankündigung zu verbreiten.

Es ist sogar sehr wahrscheinlich, dass wir die meisten Details über das OnePlus 11 bereits kennen, wenn es am 7. Februar vorgestellt wird. Das ist eine merkwürdige Praxis, die dem Launch-Event etwas die Luft nehmen kann, aber vielleicht baut sie den Hype im Vorfeld auf. Vermutlich funktioniert es bei OnePlus sowieso, sonst würde das Unternehmen nicht so weitermachen.

OnePlus muss auf jeden Fall einen Hype aufbauen, denn mit der Samsung Galaxy S23-Serie, die angeblich ebenfalls im Februar auf den Markt kommt (Öffnet sich in einem neuen Tab), wird das OnePlus 11 ernsthafte Konkurrenz bekommen.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Hallöchen, ich bin Franzi.

Als Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland bin ich unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Wenn ich nicht gerade nach neuesten News für euch das Internet durchforste oder frisch gelaunchte Geräte teste, backe ich, tauche ein in die Welt von Azeroth, schmökere in Romanen auf meinem Kindle Paperwhite oder sitze mit einer Tasse Tee gemütlich auf dem Sofa, ganz im Sinne von Netflix & Chill. Dazu eine schlafende Katze auf dem Schoß und ich bin glücklich.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de.

Ich freue mich auf deine Nachricht!

Mit Unterstützung von