Control 2: Der übernatürliche Shooter bekommt nun offiziell ein Sequel!

Auch im Sequel zum atmosphärischen Shooter Control dürfen wir wohl wieder mit Jesse und ihren übernatürliche Fähigkeiten losziehen.
(Bildnachweis: 505 Games)

Wie Entwickler Remedy Entertainment kürzlich bekannt gegeben hat, so ist der Nachfolger zu Control inzwischen offiziell in Arbeit (Öffnet sich in einem neuen Tab).

Im Erstling aus 2019 übernimmst du hierbei den Job als Direktor des Federal Bureau of Control. Diese geheimnisvolle Organisation untersucht unheimliche Vorfälle weltweit. Pünktlich zum Amtsantritt gilt es jedoch erst einmal gründlich vor der eigenen Haustür zu kehren...

Wie das ganze aussehen kann, siehst du im Trailer unterhalb:

Auf den Geschmack gekommen? Dann hol eines der besten Spiele von 2019 doch noch in aller Ruhe nach. Zeit hast du zumindest noch genug. Control 2 wird nämlich zufolge des Game Directors, Mikael Kasurinen, erst nach "einiger Zeit" erscheinen.

Big-Budget-Jesse

Control 2 wird aktuell unter dem Namen "Operation Heron" entwickelt und bis auf den Namen des Projektes sind die Details noch recht rar gesät. 

Derzeit wissen wir lediglich, dass ein Sequel in Sachen Umfang deutlich größer ausfallen dürfte. Remedy preist den Nachfolger dementsprechend als "Control-Spiel mit größerem Budget (Öffnet sich in einem neuen Tab)" an und ist hierbei höchst ambitioniert. Die Idee sei es "etwas Neues zu schaffen. Etwas Anderes und Unerwartetes. Eine Welt wie keine andere", so Kasurinen. "Es ist noch früh, aber das Warten wird sich lohnen." 

Control sieht dank Raytracing auch im Jahr 2022 noch überaus beeindruckend aus.

(Image credit: Remedy)

Im Zuge der Ankündigung hoffen viele Fans zudem auf ein mögliches Crossover zwischen Alan Wake (ebenfalls von Remedy) und Control. Und ganz so abwegig wäre das gar nicht, wo doch beide immerhin im gleichen Universum spielen und auf bedrückende Stimmung setzen. Vielleicht bleibt es aber auch doch nur ein Traum... wir werden sehen.

Auch so freuen wir uns jedoch schon einmal auf das, was uns in den kommenden Monaten an News, Videomaterial und Endresultat bevorstehen wird. Bis dahin versüßen wir uns dann die Wartezeit zunächst mit dem hauseigenen Alan Wake 2, welches als nächstes anstehen dürfte.

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von