Skip to main content

Asus arbeitet angeblich an einem kompakten Premium-Smartphone namens Zenfone Mini

Zonfone 7 pro
(Image credit: Future)

Asus-Smartphones unterschieden sich oft von den üblichen, unter verschiedenen Marken auf dem Markt erhältlichen Standard-Designs. Mit der Zenfone 6- und 7-Serie hat das Unternehmen die Vorteile der leistungsstarken Rückkameras voll ausgeschöpft und mit der ROG-Serie führt es komfortabel das Gaming-Smartphone-Lineup an.

Abgesehen von diesen Geräten fehlte es dem taiwanesischen Unternehmen jedoch an Abwechslung und seine Telefone wurden nicht auf einem breiteren Markt angeboten. Das soll sich aber in diesem Jahr ändern. Berichten zufolge will das Unternehmen eine kleinere, aber hochwertige Variante einführen - das Zenfone Mini, und es wird erwartet, dass dieses Smartphone in diesem Jahr zu einem Standbein der Marke wird.

Man kann zwar sagen, dass das Unternehmen dem folgt, was Apple mit dem iPhone 12 Mini getan hat, aber da Apple dies bereits umgesetzt hat, kannst du erwarten, dass viele andere Marken dem Muster der Einführung kleinerer und dennoch leistungsstarker Flaggschiff-Geräte folgen.

Einem Bericht von Digitimes zufolge will Asus das Jahr 2021 nutzen, um einen Turnaround im Smartphone-Geschäft zu schaffen. Der Bericht (via Notebookcheck) besagt, dass es zwar eine Nachfrage nach Asus' Geräten gab, die gestörte Lieferkette und die Knappheit an Komponenten jedoch dazu führten, dass das Unternehmen die Nachfrage nicht erfüllen konnte.

Da sich das Geschäft jedoch normalisiert hat, will das Unternehmen in diesem Jahr groß rauskommen. Der Bericht spricht auch über die Idee des Zenfone Mini, ohne viel über die Spezifikationen im Detail zu verraten. Allerdings kann man erwarten, dass das Telefon mit einem Display kommen wird, das viel kleiner ist als die aktuelle Standardgröße von 6,7 bis 6,8 - Zoll.

Interessanterweise haben sich die Leute angesichts der Smartphone-Größen, die sich langsam in Richtung 7-Zoll bewegen, sehr über Telefone mit einem kleineren Formfaktor geäußert, und Android-Handys wie das Pixel 4A und Pixel 5 waren eine angenehme Überraschung. Allerdings haben sich diese Smartphones nicht in Massen verkauft. Selbst Apple hat mit den Verkaufszahlen des iPhone 12 Mini zu kämpfen.

Außerdem bereitet sich das Unternehmen mit der Einführung des Rog Phone 5 im Monat April vor und Digitimes deutet an, dass das Zenfone Mini auch parallel dazu erscheinen könnte. Ausgestattet mit dem Snapdragon 888-Chipsatz und einem neuen interaktiven Rückseitendesign*, könnte das Rog Phone 5 einen höheren Preis als sein Vorgänger haben.

* Link englischsprachig