Apple tritt mit neuen watchOS 9 Triathlon-Fitnessfunktionen gegen Garmin an

Screenshot von Apples WWDC 2022 Keynote
(Bildnachweis: Future)

Apple hat watchOS 9 während der WWDC 2022 Keynote vorgestellt und dabei viele Fitnessfunktionen angekündigt - darunter auch einen neuen Multisport-Modus für Triathlon. 

Dieser neue Modus ermöglicht es deiner Apple Watch, während deines Wettkampfs oder Trainings nahtlos zwischen Schwimmen, Radfahren und Laufen zu wechseln.  

Diese neue Funktion kommt zu einer Reihe anderer fortschrittlicher Fitnessfunktionen hinzu, darunter eine neue Leistungsmessung, die den Grad deiner Anstrengung ermittelt. Diese kann in vielen verschiedenen Sportarten gemessen werden, und du kannst dir das Ziel setzen, deine bisherige Leistung zu übertreffen, wobei die Leistungsstufe jedes Trainings automatisch gespeichert wird. 

Zu den weiteren neuen Statistiken gehören drei neue Laufmetriken, die durch maschinelles Lernen ermöglicht werden, bei dem die Bewegungen deines Rumpfes von deinem Armschwung isoliert werden. Dabei handelt es sich um die vertikale Schwingung, die Schrittlänge und die Bodenkontaktzeit, die zusammen ein vollständiges Bild deines Laufs ergeben, so Apple. 

In Zukunft könntest du diese Informationen nutzen, um das richtige Paar Laufschuhe für dich zu kaufen. 

watchos 9 enthüllt

(Image credit: Lance Ulanoff)

Analyse: Die Apple Watch 8 könnte in das Revier von Garmin vordringen

Die Apple Watch hat in all ihren Versionen den Goldstandard für Smartwatches für den täglichen Gebrauch gesetzt. Wenn du unterwegs bist, E-Mails und Nachrichten abrufst und viele Trainingseinheiten in deine Woche einbaust, ist sie kaum zu schlagen (vorausgesetzt, du hast bereits in das Apple-Ökosystem investiert). 

Ernsthafte Triathleten und Trailrunner haben sich jedoch schon immer für spezielle GPS-Sportuhren entschieden, und Garmin ist hier mit Abstand der größte Name.

Die Option eines speziellen Triathlon-Multisportmodus und fortschrittlichere Messwerte, die für diejenigen zugeschnitten sind, die ihr Training todernst nehmen, sind faszinierend. Einem durchschnittlichen Parkläufer wird die vertikale Schwingung egal sein ... aber jemandem, der seine Bestzeit beim Sprint-Triathlon anstrebt, vielleicht schon.

Die kürzlich auf den Markt gebrachten Garmin Forerunner 955 Solar und 255 haben den Standard für Multisportuhren gesetzt. Wenn die Apple Watch 8 (Öffnet sich in einem neuen Tab) im September auf den Markt kommt, könnte sie sich genauso an engagierte Sportler richten wie an Schreibtischtäter am Wochenende. Und wenn das der Fall ist, sollte Garmin besser auf einen Kampf vorbereitet sein.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

Mit Unterstützung von