Amazons neue günstige QLED 4K-Fernseher bieten erstaunliche Specs für ihren Preis

Amazon Fire TV QLED showing image of sunset on ocean
(Bildnachweis: Amazon)

Mit der Ankündigung der 4K-Fernseher der Omni QLED-Serie hat Amazon sein Fire TV-Angebot erheblich erweitert. Die neuen Geräte, die nur in den Bildschirmgrößen 65 und 75 Zoll erhältlich sein werden, verfügen über Funktionen, die normalerweise nur in höherpreisigen Fernsehern zu finden sind, wie z. B. Quantum Dot-Farben und Full-Array Local Dimming, und bieten außerdem eine neue Fire TV Ambient Experience, mit der Kunstwerke und Fotos angezeigt werden können, wenn das Gerät nicht in Gebrauch ist.

Die Quantum Dots auf den Omni QLED-Geräten ermöglichen eine verbesserte Farbdarstellung bei HDR-Quellen (High Dynamic Range), während die Full-Array Local Dimming-Hintergrundbeleuchtung (bis zu 96 Zonen beim 75-Zoll-Modell) zu tieferen, detailreicheren und gleichmäßigeren Schwarztönen führen soll - ein Manko der bisherigen Fire TV Omni-Geräte des Unternehmens.

Amazons neue Fernseher unterstützen auch Dolby Vision IQ und HDR10+ Adaptive, die beide dafür sorgen, dass dunkle HDR-Bilder bei normalen Lichtverhältnissen mehr Details zeigen. Die Unterstützung der beiden fortschrittlichsten HDR-Formate ist bei Fernsehern selten. Schon gar nicht bei so günstigen Geräten wie diesen (siehe unten).

Das Fire TV Ambient-Erlebnis scheint Amazons Variante der "Galerie"-Modi zu sein, die man bei Fernsehern wie Samsungs The Frame und Modellen anderer Marken findet, bei denen das Gerät Kunst und persönliche Fotos anzeigt, wenn man keine Videos schaut. Es wird eine Galerie mit 1.500 Bildern zur Verfügung stehen, mit Sammlungen von der National Gallery of Art in Washington DC und dem Art Institute of Chicago.

Zusätzlich zu Kunst und Fotos können Alexa Widgets auf dem Bildschirm angezeigt werden, die Nachrichten, Wetter, Notizen, Kalender, Sportergebnisse und mehr anzeigen.

Amazon Fire TV QLED showing Alexa Widgets on screen

Alexa Widgets on the new Fire TV QLED models display useful info like calendars, shopping lists, weather, and more. (Image credit: Amazon)

Im Einklang mit den umweltfreundlichen Initiativen, die Amazon angekündigt hat, verfügen die neuen Omni QLED-Fernseher über Präsenz- und Umgebungslichtsensoren, die die Fire TV Ambient Experience-Funktion ein- und ausschalten, je nachdem, ob sich jemand im Raum befindet.

Wie bei den früheren Omni Fire TVs und dem Fire TV Cube, die ebenfalls gerade überarbeitet wurden, kannst du mit der freihändigen Alexa-Sprachsteuerung viele Funktionen des Geräts steuern, z. B. die Lautstärke erhöhen oder verringern und die Suchfunktion, während die Funktion "Was soll ich sehen? Die Omni Fire TV QLED-Modelle können auch als Smart-Home-Hub verwendet werden, indem du per Sprachbefehl Alexa-Routinen für die Steuerung deines Zuhauses startest.

Die Omni Fire TV QLED-Geräte von Amazon kosten 799 US-Dollar (65 Zoll) und 1.099 US-Dollar (75 Zoll). Regionale Preise folgen.

Analyse: Amazon möchte, dass Fire TV der digitale Brennpunkt deines Smart Homes wird

Die Leistungsverbesserungen, mit denen Amazon seine neueste Fire TV-Serie ausstattet, machen sie in gewisser Weise wettbewerbsfähiger mit den besten 4K-Fernsehern (obwohl der Einbau einer Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung für mehr Helligkeit und feinere Schattendetails, wie sie Konkurrenten wie TCL und Hisense in ihren neuesten Geräten anbieten, ein Plus gewesen wäre), aber das eigentliche Ziel des Unternehmens ist es, Alexa im Zentrum deines Hauses zu installieren.

Echo-Lautsprecher und Show-Geräte (die nach Angaben des Unternehmens als Fernseher genutzt werden, da bis zu 70 % der Besitzer sie zum Videoschauen nutzen), die im ganzen Haus verstreut sind, sind eine Möglichkeit, uns in die Alexa-Welt zu entführen, aber bei Großbildfernsehern wie den neuen Omni QLED-Modellen geht es richtig zur Sache. Funktionen wie Alexa Widgets mit Informationen wie Kalendern und Notizen ergänzen Amazons Datensammlung und bringen das Unternehmen in eine ähnliche Position wie Apple und Google, wenn es darum geht, eine Anlaufstelle für persönliche Kommunikation und Organisation zu sein.

Darüber hinaus sind die neuen Fire TV Omni QLED 4K-Geräte eine angenehme Überraschung und zeigen, dass Amazon es ernst meint mit der Verbesserung der Qualität seiner Fernsehgeräte, die bisher vor allem billige Einsteigerangebote waren. Mit zusätzlichen Verbesserungen könnte Amazon den Bereich der Billigfernseher erobern - und ich bin sicher, dass es das auch vorhat.

Mehr Infos zu Amazons neusten Produkten findest du in unserem Übersichts-Artikel zum Amazone Prime Early Access Sale 2022

Als Volontär bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Michael vor allem mit den Themen Nintendo, Gaming und Konsolen.

Er ist unter mwinkel[at]purpleclouds.de zu erreichen.

Mit Unterstützung von