Skip to main content

Alan Wake Remastered verzichtet auf sein kultiges Product Placement

Alan Wake sitzt mit einer Tasse Kaffee in einem Motel in Remastered
(Image credit: Remedy Entertainment)

Alan Wake Remastered wird seine prominente Produktplatzierung vermissen, wie ein PR-Vertreter des Spiels mitteilte.

Alan Wake enthielt Werbeplakate für den US-Mobilfunkanbieter Verizon, Lincoln-Autos und Energizer-Batterien, die die Spieler aufheben mussten, damit Alans Taschenlampe nicht der Saft ausging. Wie Screen Rant jedoch herausgefunden hat, wurden die Produktwerbungen für das Remaster gestrichen.

Der Grund für diese Entscheidung ist eigentlich ganz einfach: Die Verträge mit diesen Marken sind nun ausgelaufen. Das bedeutet, dass die Energizer-Batterien des Spiels nun durch "generisches In-Universe-Branding" ersetzt werden, was einige vielleicht bevorzugen. 

Die Einbindung von Product Placement in Alan Wake hat nicht jedem gefallen; einige waren jedoch der Meinung, dass es dazu beitrug, die Welt in der Alltagsrealität zu verankern. Glücklicherweise werden die Lieder und Fernsehsendungen aus Alan Wake zurückkehren. 


Analyse: Marketing macht nicht das Spiel 

Alan Wake ist natürlich nicht das einzige Spiel, das sich mit Product Placement beschäftigt hat. In Crazy Taxi für Sega Dreamcast waren KFC, Tower Records und Pizza Hut im Spiel vertreten, und in Death Stranding trinkt der Protagonist Sam Bridges Monster Energy, um seine Ausdauer zu steigern. 

Es ist keine Überraschung, dass Alan Wake keine Produktplatzierung enthält, zumal das Spiel bereits 2010 veröffentlicht wurde. Und im Gegensatz zu Crazy Taxi, das ebenfalls die Rechte an seinem kultigen Soundtrack verloren hat, wird es den Spielern wahrscheinlich nicht auffallen, dass Alan statt Markenbatterien generische Batterien verwenden wird, da dies nicht so sehr zur Identität des Spiels beiträgt wie der Soundtrack und die realen Schauplätze von Crazy Taxi.

Natürlich bedeutet dies, dass PlayStation-Besitzer technisch gesehen nicht in den Genuss des echten Alan Wake-Erlebnisses kommen. Das Spiel ist zum ersten Mal für PlayStation-Plattformen erhältlich, nachdem es zuvor exklusiv für Xbox 360 erhältlich war, aber natürlich enthält auch diese Version Produktplatzierung. 

Alan Wake Remastered soll am 5. Oktober 2021 für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und PC erscheinen. Das Spiel wird über komplett neu gerenderte 4K-Grafiken verfügen, einschließlich neuer Zwischensequenzen und eines neuen Charaktermodells von Alan Wake.