Skip to main content

How to: Wie nutze ich Apple Pay?

Vergiss deinen Geldbeutel (nicht wörtlich nehmen!)

How to: Wie geht Apple Pay
(Image: © Future)

Das Schöne an Apple Pay? Es ist klassisch Apple: einfach und elegant. Apple Pay kombiniert die Technologie, die du bereits hast (ein iPhone oder iPad mit Touch ID oder Face ID, oder eine Apple Watch) mit einem einstufigen Zahlungsprozess, der in einem wasserdichten Sicherheitssystem verpackt ist. Und das bedeutet sicherer als das herkömmliche Zahlen mit Chip oder PIN.

Alles was du tun musst: platziere dein iPhone in der Nähe eines NFC Karten-Terminals und lege deinen Finger auf den Touch ID Sensor. Oder falls du ein iPhone X, iPhone XS oder ein anderes Gerät mit Face ID hast - schaue einfach auf dein Smartphone.

Aber zuerst musst du Apple Pay einstellen. Dies ist ziemlich einfach. Wir zeigen dir hier, wie leicht das geht. Folge einfach unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung und installiere dir diese bequeme Zahlmethode.

Wallet einrichten

How to use Apple Pay

(Image credit: Apple)

Damit du beginnen kannst, Apple Pay zu nutzen, öffne zuerst das Wallet (ehemals Passbook) auf deinem iPhone, tippe auf das blaue Plus rechts oben oder auf "Karte hinzufügen" und füge deine Kartendetails hinzu.

Klicke auf "Weiter", nun wird deine Karte von deiner Bank verifiziert. Sobald die Verifizierung abgeschlossen ist, klicke erneut auf "Weiter". Herzlichen Glückwunsch, du kannst Apple Pay nun nutzen!

How to: Wie nutze ich Apple Pay?

How to use Apple Pay

(Image credit: Future)

Halte dein iPhone in die Nähe eines kontaktlosen Kartenlesegeräts und ein Bild deiner Karte wird auf dem Display erscheinen. Dann - es sei denn du nutzt ein iPhone mit Face ID - legst du deinen Finger auf den Touch ID Sensor (aber du drückst dabei nicht den Home Button) und wartest eine Sekunde zum Prüfen deines Fingerabdrucks und voilà! So einfach ist das.

Um eine andere Karte zu nutzen, tippe einmal auf den Screen und wähle eine andere. (Du kannst dir auch eine Karte auf den Sperrbildschirm legen indem du du den Home Button doppelklickst).

Auf der iPhone X und iPhone XS Serie funktioniert Apple Pay etwas anders, denn diese Smartphones haben keinen Fingerabdruckscanner. Stattdessen klickst du zweimal auf den Knopf an der Seite, schaust kurz auf den Bildschirm um dich via Face ID zu authentifizieren und hältst dann das obere Ende des iPhones in den zugehörigen Bereich des Kartenlesegeräts.

Du möchtest auf deinem neuesten iPhone eine andere Karte nutzen? Dann tippe deine Standard-Karte mit einem Doppelklick auf den Side Button an und wähle eine andere Karte aus.

Apple Pay - Teilnehmende Banken in Deutschland:

  • Allianz
  • American Express
  • boon.
  • bunq
  • comdirect
  • Commerzbank AG
  • Consors Bank
  • Consors Finanz
  • Crosscard
  • Deutsche Bank
  • Deutsche Kreditbank AG (Visa-Kreditkarten, Lufthansa Miles & More-Kreditkarte)
  • fidor BANK
  • Fleetmoney
  • Hanseatic Bank
  • HypoVereinsbank/UniCredit Bank AG
  • ING
  • Klarna
  • Monese
  • N26
  • Netbank
  • Norisbank
  • o2 Banking
  • Openbank
  • Revolut
  • Sparkasse
  • Ticket Restaurant Edenred
  • Viabuy
  • VIMpay

Stand: 04.02.2020

Apple Pay - Teilnehmende Banken in Österreich:

  • Bank Austria
  • boon.
  • bunq
  • Erste Bank und Sparkasse
  • Monese
  • N26
  • Österreichische Ärzte- und Apothekerbank
  • Raiffeisen
  • Revolut
  • SPARDA-BANK
  • VIMpay
  • Volksbank

Stand: 04.02.2020

Apple Pay - Teilnehmende Banken in der Schweiz:

  • Aargauische Kantonalbank
  • acrevis Bank (Kreditkarten)
  • AEK BANK 1826 Genossenschaft
  • Alpha RHEINTAL Bank (Kreditkarten)
  • Alternative Bank Schweiz AG
  • Appenzeller Kantonalbank
  • Banca Credinvest SA (Kreditkarten)
  • Banca dello Stato del Cantone Ticino
  • Bank BSU
  • Bank Cler AG
  • Bank EEk AG
  • Bank in Zuzwil
  • Bank J. Safra Sarasin (Kreditkarten)
  • Bank Leerau Genossenschaft
  • Bank SLM AG
  • Bank Thalwil Genossenschaft (Kreditkarten)
  • Bank Zimmerberg AG
  • Banque Cantonale de Fribourg (Kreditkarten)
  • Banque Cantonale de Genève
  • Banque Cantonale du Jura
  • Banque Cantonale du Valais
  • Banque Cantonale Neuchâteloise (Kreditkarten)
  • Banque du Léman SA (Kreditkarten)
  • Basellandschaftliche Kantonalbank
  • Basler Kantonalbank
  • BBO Bank Brienz Oberhasli AG
  • Berner Kantonalbank
  • Bernerland Bank AG
  • Bonus Card (Kredit- und Prepaidkarten von Visa)
  • boon. by Wirecard
  • C.I.M. Banque
  • Caisse d'Epargne Courtelary
  • Caisse d'Epargne de Cossonay
  • Clientis Bank Aareland
  • Clientis Bank im Thal
  • Clientis Bank Oberaargau AG
  • Clientis Bank Thur Genossenschaft
  • Clientis Bank Toggenburg
  • Clientis Biene - Bank im Rheintal
  • Clientis BS Bank Schaffhausen
  • Clientis EB Entlebucher Bank AG
  • Clientis Spar- und Leihkasse Thayngen
  • Clientis Sparcassa 1816
  • Clientis Sparkasse Oftringen Genossenschaft
  • Clientis Sparkasse Sense
  • Clientis Zürcher Regionalbank Genossenschaft
  • Cornèrcard (Kredit- und Prepaidkarten von Mastercard und Visa)
  • Credit Mutuel de la Vallee
  • Credit Suisse
  • Ersparniskasse Affoltern i. E. AG
  • Ersparniskasse Rüeggisberg Genossenschaft (Kreditkarten)
  • Ersparniskasse Schaffhausen
  • Glarner Kantonalbank
  • Graubündner Kantonalbank
  • GRB Glarner Regionalbank Genossenschaft
  • Hypothekarbank Lenzburg
  • Leihkasse Stammheim
  • Lienhardt & Partner Privatbank Zürich AG
  • Luzerner Kantonalbank AG
  • Migros Bank AG
  • Monese
  • N26
  • Nidwaldner Kantonalbank
  • NPB Neue Privat Bank (Kreditkarten)
  • Obwaldner Kantonalbank
  • Regiobank Männedorf AG
  • Regiobank Solothurn
  • Revolut
  • Rothschild & Co Bank AG
  • SB Saanen Bank AG
  • Schaffhauser Kantonalbank (Kreditkarten)
  • Schwyzer Kantonalbank
  • Spar + Leihkasse Gürbetal AG
  • Spar- und Leihkasse Bucheggberg (Kreditkarten)
  • Spar- und Leihkasse Frutigen AG
  • Spar- und Leihkasse Riggisberg
  • Sparkasse Schwyz AG
  • St.Galler Kantonalbank (Kreditkarten)
  • Swiss Bankers (Prepaidkarten von Mastercard)
  • Swisscard (Kreditkarten von American Express, Cashback, mydrive, Pointup, SWISS Miles & More, Neutral Mastercard-Kreditkarten, wow Visa-Prepaidkarte)
  • Thurgauer Kantonalbank
  • Urner Kantonalbank
  • Valiant Bank
  • Viseca
  • Zuger Kantonalbank
  • Zürcher Kantonalbank (Kreditkarten)
  • Zürcher Landbank AG

Stand: 04.02.2020

Bezahlen per Apple Watch

How to use Apple Pay

(Image credit: Future)

Apple Pay funktioniert auch ausgezeichnet mit der Apple Watch. Öffne die Apple Watch App auf deinem iPhone und wähle "Meine Watch".

Als nächsten Schritt tippst du dein Wallet & Apple Pay an, dann "Karte hinzufügen" und auf "Weiter". Gib deine Kartendetails ein und klicke "Weiter".

Damit du mit Apple Pay und deiner Watch bezahlen kannst, doppel-klicke auf den Side Button und halte die Oberseite deiner Watch an den Kartenleser. Ein Ton und eine sanfte Vibration zeigt dir an, dass deine Transaktion erfolgreich abgeschlossen ist.

Für einen umfassenderen Blick, sieh dir auch unseren Guide: How to: Wie installiere ich Apple Pay auf der Apple Watch an.

In-App und Online-Käufe

(Image credit: Apple)

Apple Pay in einer App oder mit Safari zu nutzen, ist so easy wie die Verwendung an anderer Stelle. Tippe auf den "Mit Apple Pay kaufen" Button, überprüfe die Zahlungsmodalitäten und platziere deinen Finger auf dem Touch ID Sensor um deine Transaktion abzuschließen.

So ist der Prozess viel effizienter als deine Apple ID Daten einzugeben und die biometrische Autorisierung macht das ganze zusätzlich noch sicherer. Bei der iPhone X oder iPhone XS Serie nutzt du stattdessen die Face ID, die angeblich sogar noch sicherer ist.

Bezahlen via iMessage

(Image credit: Apple)

Moderne iPhones machen das bezahlen mit iMessage möglich. Tippe einfach auf das "A"-Symbol auf der linken Seite des Textfensters in deiner Unterhaltung. Danach klickst du auf das Apple Pay Icon.

Nun gib den Geldwert ein, den du senden möchtest, stimme der Zahlung via Touch ID oder Face ID zu und das Geld wird sofort bei deinem Kontakt ankommen.