Mit diesen Angeboten zum Black Friday gelangen faltbare Smartphones in den Mainstream

Samsung Galaxy Z Flip 4 und Samsung Galaxy Z Fold 4 auf dunkelgrünem Hintergrund, daneben der Text "Big Savings".
(Bildnachweis: Future / Samsung)

Es ist keine Überraschung, dass Smartphones zu den beliebtesten Black Friday Deals (Öffnet sich in einem neuen Tab) gehören. Das bestätigt auch eine aktuelle Studie der Consumer Trade Association (der gemeinnützigen Organisation, die die CES veranstaltet), die herausfand, dass ein Smartphone das beliebteste Geschenk ist, das Erwachsene dieses Jahr bekommen möchten. Aber dann wird es interessant.

Von den 50 % der Befragten, die vorhaben, in dieser Weihnachtszeit eines der besten Smartphones (Öffnet sich in einem neuen Tab) zu kaufen, planen 30 % dieser großzügigen Menschen, jemandem ein faltbares Smartphone zu schenken.

Dies könnte die Stunde der Foldables sein - der Black Friday, an dem sie neben AirPods und Fernsehern zu den absoluten Must-Haves gehören - und Samsung, der derzeitige Marktführer für diese Geräte, hat sich zusammen mit seinen Einzelhandelspartnern darauf vorbereitet, am Black Friday einige gute Angebote für faltbare Smartphones zu machen.

Samsungs zwei neueste Klapphandys locken mit zahlreichen Black Friday-Angeboten.

Das schicke und sehr handliche Samsung Galaxy Z Flip 4 gibt es im Samsung Store um 40 Euro reduziert (Öffnet sich in einem neuen Tab), und zwar in Verbindung mit einer Inzahlungnahme von bis zu 200 Euro. Mit anderen Worten: Wenn du dachtest, du müsstest für dieses Android 13 Smartphone 1.199 Euro ausgeben, wirst du dich freuen, dass es jetzt für kurze Zeit günstiger zu haben ist.

Wenn du ein Auge auf das leistungsstärkere und deutlich größere Samsung Galaxy Z Fold 4 geworfen hast, kannst du bei Amazon 199 Euro sparen (Öffnet sich in einem neuen Tab). Der Preis wird somit auf 1600 Euro gesenkt. Außerdem schenkt dir Samsung jetzt ein Jahr Disney Plus.

Black Friday Samsung Galaxy Z Flip 4 und Z Fold 4 Angebote

Samsung Galaxy Z Flip 4: 40 Euro günstiger, plus bis zu 200 Euro Rabatt bei Inzahlungnahme im Samsung Store (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Samsung Galaxy Z Flip 4: 40 Euro günstiger, plus bis zu 200 Euro Rabatt bei Inzahlungnahme im Samsung Store (Öffnet sich in einem neuen Tab)
Das Z Flip 4 ist ein hervorragendes Clamshell Foldable, das mit einer praktischen Speichererweiterung und einem zusätzlichen Inzahlungnahme- und Cashback-Angebot von bis zu 200 Euro erhältlich ist. Wenn das Z Fold 4 das beste Foldable überhaupt ist, dann ist das Z Flip 4 das beste Clamshell Foldable auf dem Markt und der Grund, warum wir dieses Angebot empfehlen.

Samsung Galaxy Z Fold 4 5G (256GB) (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Samsung Galaxy Z Fold 4 5G (256GB) (Öffnet sich in einem neuen Tab)
Spare 199 Euro plus bekomme ein Jahr Disney Plus geschenkt - Wir haben Samsungs bisher neuestes und ambitioniertestes Foldable in unserem 4,5-Sterne-Testbericht als echtes "Alleskönner-Gerät" beschrieben. Es ist zwar immer noch eines der teuersten Smartphones auf dem Markt (wenn auch nicht das teuerste Foldable), aber dieser Amazon-Rabatt mildert den Preis ein wenig ab.

Welches Samsung Galaxy Z Foldable ist das Richtige für dich?

Wenn ich mich entscheiden müsste, welches faltbare Smartphone an diesem Black Friday der große Gewinner sein könnte, würde ich mich für das Z Flip 4 im Clamshell-Stil entscheiden. In seinem Testbericht über das Samsung Galaxy Z Flip 4 sagte unser Senior Phones Editor Alex Walker-Todd: "Samsung hat das faltbare Smartphone im Clamshell-Stil nicht neu erfunden, aber das Samsung Galaxy Z Flip 4 tut alles, was es tun muss, damit das Unternehmen seine Krone der Foldables behalten kann."

Das Problem ist jedoch, dass sich Foldables nur langsam im Mainstream durchsetzen. Samsung wird dir sagen, dass es seit der Einführung dieser Kategorie im Jahr 2019 bereits 10 Millionen Foldables (Öffnet sich in einem neuen Tab) ausgeliefert hat, aber "ausgeliefert" ist nicht gleichbedeutend mit "verkauft". Das ist vielleicht der Grund, warum es so selten ist, wie dass Elon Musk einen Fehler zugibt, ein Samsung Galaxy Z Flip oder Samsung Galaxy Z Fold in freier Wildbahn zu sehen.

Was hat die Menschen davon abgehalten, diese vielseitigen Geräte massenhaft zu kaufen? Vielleicht ist es der Preis, denn beide Geräte liegen am oberen Ende des Kostenspektrums. Andererseits gab es sowohl für das Samsung Galaxy Z Flip 4 als auch für das Samsung Galaxy Z Fold 4 seit ihrer Markteinführung Anfang des Jahres gute Angebote; niemand zahlt den vollen Preis für diese Geräte, und Samsung weiß das.

Jemand hält das Samsung Galaxy Z Flip 4 angewinkelt in der Hand

(Image credit: Future / Alex Walker-Todd)

Vielleicht liegt es an ihrer Größe. Foldables sind im zusammengeklappten Zustand deutlich dicker als jedes nicht faltbare Smartphone. Vielleicht liegt es auch daran, dass niemand genau weiß, was er mit einem solchen Gerät anfangen soll.

Auf der positiven Seite steht der "Coolness"-Faktor. Ich weiß, dass es mir Spaß macht, im Zug ein Samsung Galaxy Z Smartphone aus der Tasche zu nehmen, es langsam aufzuklappen und zu beobachten, wie die Leute um mich herum einen Blick zur Seite werfen.

Abgesehen von der Coolness ist den meisten wahrscheinlich gar nicht bewusst, wie sehr es ihre Produktivität steigert, wenn sie ein Gerät in Smartphone-Größe haben, das sich in ein echtes Tablet verwandeln lässt. Das Samsung Galaxy Z Fold 4, das ich im August getestet habe (Öffnet sich in einem neuen Tab), bietet einen riesigen 7,6-Zoll-Dynamic-AMOLED-Bildschirm und kann sogar mit einem Stift bedient werden. Diese zusätzliche Bildschirmfläche ist nützlich für das Multitasking mit mehreren Apps auf einem Bildschirm, was auf kleineren Displays nur schwer möglich ist und auf dem iPhone praktisch unmöglich ist.

Beim Samsung Galaxy Z Flip 4 geht es aber nicht nur darum, hübsch zu sein. Du kannst es zur Hälfte aufklappen, auf den Tisch legen und es als Freisprechkamera oder als wirklich nützlichen Bildschirm für Videokonferenzen verwenden.

Wenn die von mir erwähnte CTA-Studie stimmt, muss ich dich vielleicht nicht davon überzeugen, ein faltbares Smartphone für dich oder einen Freund zu kaufen. Aber auf der anderen Seite...

Ein weiterer Datenpunkt, den das CTA mit mir geteilt hat, ist mir aufgefallen. Obwohl Smartphones auf der Wunschliste der meisten Menschen ganz oben stehen, sind sie nur das viertwichtigste Produkt, das sie verschenken wollen.

Wenn du also unbedingt ein Foldable haben willst, solltest du jetzt schon ein paar Hinweise geben und deine Lieben somit in die "richtigen" Bahnen lenken.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

Mit Unterstützung von