Die besten günstigen VPNs 2022

Grafik eines Laptops, Monitors und Smartphones auf grünem Hintergrund mit VPN-Symbol davor
(Bildnachweis: Shutterstock)

Im Gegensatz zu anderen Technologien müssen die besten VPN-Dienste nicht unbedingt ein Vermögen kosten. Der Wettbewerb ist so groß, dass die besten Anbieter sich ständig gegenseitig unterbieten müssen. Das freut die Verbraucherinnen und Verbraucher, denn so bekommen sie ein gutes billiges VPN und müssen nicht an der Qualität sparen.

Unser Ratgeber zu den besten günstigen VPNs ist daher die beste Anlaufstelle, wenn du dein Online-Leben schützen willst, ohne ein Vermögen dafür auszugeben. Wir haben uns auf die Anbieter konzentriert, die gute Angebote beim Abschluss eines einjährigen oder längeren Abos bieten, da du so den besten Preis rausholen kannst.

Außerdem gibt es regelmäßig Sonderangebote mit Gratis-Monaten, mit denen günstige VPNs noch günstiger werden.

Black Friday-Angebote

Surfshark 2 Jahres Abo + 2 Monate GRATIS  (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Surfshark 2 Jahres Abo + 2 Monate GRATIS  (Öffnet sich in einem neuen Tab)

• Bester VPN-Dienst nach unserem Ranking
• Unbegrenzte Nutzung auf euren Geräten
• Blocker für Werbeanzeigen und Schadsoftware
• Cookie Pop-up-Blocker
• Zwei-Faktor-Authentifizierung
• 24/7-Support

Greife beim Black-Friday zu und surfe für die nächsten 2 Jahre sicher und kostengünstig im Netz!

Die besten Angebote für günstige VPNs

Surfshark – das beste günstige VPN (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Surfshark – das beste günstige VPN (Öffnet sich in einem neuen Tab)
Wir sind uns nicht ganz sicher, wie sie es bewerkstelligen, aber was das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht, ist Surfshark einfach nicht zu schlagen. Der Anbieter taucht in Bestenlisten weltweit auf und kostet dennoch unverschämt wenig – aktuell ab 2,05 € im Monat.

PIA – super günstig, wenn du dich lange binden willst (Öffnet sich in einem neuen Tab)

PIA – super günstig, wenn du dich lange binden willst (Öffnet sich in einem neuen Tab)
PIA schneidet in unseren Tests jedes Mal besser ab und ergänzt seine wunderbaren Apps und unzählige Server nun auch mit einem fantastischen Preis, der alle glücklich machen dürfte, die sich ein VPN für die nächsten drei Jahre zulegen wollen – für nur 1,79 € im Monat.

ExpressVPN – ein gutes Angebot für das beste VPN der Welt (Öffnet sich in einem neuen Tab)

ExpressVPN – ein gutes Angebot für das beste VPN der Welt (Öffnet sich in einem neuen Tab)
ExpressVPN befindet sich zwar nicht unter den besten günstigen VPNs auf dem Markt, aber es ist unserer Meinung nach einfach das beste VPN. Da Leserinnen und Leser von TechRadar bei Abschluss eines Ein-Jahres-Abos drei Monate kostenlos und unbegrenztes Cloud-Backup von Backblaze bekommen, wollten wir es nochmal explizit erwähnen.

So wählst du das beste günstige VPN aus

Dass du für ein VPN bezahlen musst, sollte dich nicht überraschen, wenn du bedenkst, dass du dafür eine erstklassige Leistung, Sicherheit und Privatsphäre bekommst, mit der kostenlose VPNs einfach nicht mithalten können. Es ist jedoch definitiv möglich, sich für einen ausgezeichneten VPN-Anbieter zu entscheiden, ohne tief in die Tasche greifen zu müssen. Die besten dieser VPNs stellen wir in diesem Artikel vor.

Ein günstiger VPN-Anbieter unterscheidet sich nicht von anderen Anbietern in Bezug auf das, wonach du wahrscheinlich suchst: hohe Sicherheit und ein gutes Maß an Datenschutz, mit mindestens soliden Geschwindigkeiten. Und wie immer ist eine breite Abdeckung von Geräten und Plattformen mit einer Reihe von benutzerfreundlichen Clients willkommen.

Aber vor allem solltest du darauf achten, dass es den Zweck erfüllt, den du erreichen willst. Du streamst gern Filme und Serien? Achte darauf, dass er Netflix, Amazon Prime, Disney Plus oder was auch immer du willst, freischaltet. Du torrentest? Achte darauf, dass der Dienst dort besonders gut ist. Und wenn du dein VPN eher mobil nutzt, solltest du darauf achten, dass es auch spezielle Apps für Android und/oder iOS gibt. Achte darauf, dass dein Anbieter eine Geld-zurück-Garantie anbietet, damit du jederzeit kündigen kannst und dein Geld zurückbekommst, wenn du dich doch dagegen entscheidest.

Die besten günstigen VPN-Anbieter 2022

Surfshark – das beste günstige VPN auf verschiedenen Geräten

(Öffnet sich in einem neuen Tab)

1. Surfshark (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Ein fantastisches VPN, das auch eins der günstigsten ist

Gesamtplatzierung: 3 | Läuft auf: Windows, Mac, Android, iOS, Linux | Serveranzahl/-standorte: 3.200+/100+ | Maximal unterstützte Geräte: Unbegrenzt | Testphase: 30 Tage

Jahresabo ist so unverschämt günstig
Unendlich viele Geräte
Schnelle Verbindung
Höchste Zeit für ein No-Log-Audit

Es ist kein Wunder, dass das VPN von Surfshark* so aus der Menge hervor. Neben einem einprägsamen Namen und auffälligem Branding ist nicht zuletzt ein Preis von 2,21 € im Monat ein Grund, warum der Anbieter immer wieder auftaucht.

Doch der Preis allein ist nicht ausschlaggebend. Surfshark kann auch auf unbegrenzt vielen Geräten laufen, was seinen Wert nochmal steigert. Es gibt nichts, was dich davon abhalten würde, deinen Login mit Freunden und Familie zu teilen. Doch bei dem Preis ist das eigentlich gar nicht nötig.

Was bekommt man also für dieses mickrige Sümmchen? Praktisch, was man von einem VPN erwartet, der auf unserer Bestenliste immer weit oben sitzt. Es steht eine Vielzahl von Protokollen zur Verfügung, darunter OpenVPN, IKEv2 und das neue, schnellere WireGuard und ein Killswitch für zusätzliche Sicherheit, wenn das VPN aktiv ist. Außerdem ist die „Quick Connect“-Funktion von Surfshark sehr nützlich, mit der man sich schnell mit einem der 3.200 Server verbinden kann.

Ja, es gibt VPNs, die günstiger sind als Surfshark, aber dann musst du entweder Abstriche machen oder ein Drei-Jahres-Abo abschließen. Deswegen befindet sich Surfshark auf dem ersten Platz in dieser Liste.


Private Internet Access – bestes VPN

(Image credit: Private Internet Access)
(Öffnet sich in einem neuen Tab)

2. Private Internet Access (Öffnet sich in einem neuen Tab)

A VPN growing in reputation yet keeps getting cheaper

Gesamtplatzierung: 5 | Läuft auf: Windows, Mac, Android, iOS, Linux | Serveranzahl/-standorte: 10.000+/100+ | Maximal unterstützte Geräte: 10 | Testphase: 30 Tage

Hervorragende Apps
Hohe Serveranzahl
Wird ständig verbessert
Geschwindigkeit ab und zu problematisch

Private Internet Access* ist ein Dienst, der genau das tut, was der Name sagt und existiert bereits seit mehreren Jahren. Erst kürzlich hat er jedoch angefangen, in unseren Ranglisten nach oben zu klettern.

In unserem letzten Test haben wir die Qualität der Clients und Apps gelobt. Sie sind nicht nur einfach und benutzerfreundlich, sondern bieten auch viele zusätzliche Funktionen für alle, die ihr VPN-Erlebnis ganz individuell gestalten möchten.

Der beste Preis hängt davon ab, ob du bereit bist, dich für die nächsten Jahre zu binden (und dafür im Voraus zu bezahlen), aber die Tatsache, dass PIA immer besser wird, sollte alle Bedenken zerstreuen.

Was Streaming angeht, so werden immer mehr Dienste zur Unblock-Liste hinzugefügt. Und das neue Design ist ein Zeichen dafür, dass der Anbieter in die Zukunft investiert – zumindest oberflächlich.


(Image credit: Future)
(Öffnet sich in einem neuen Tab)

3. NordVPN (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Einer der größten Namen im Geschäft

Gesamtplatzierung: 2 | Läuft auf: Windows, Mac, Android, iOS, Linux | Serveranzahl/-standorte: 5.300+/60 | Maximal unterstützte Geräte: 6 | Testphase: 30 Tage

Großartig auf allen Geräten
Doppelte Verschlüsselung
Solide Performance
Apps können unübersichtlich sein

Mit NordVPN entscheidest du dich nicht nur für einen verhältnismäßig günstiges VPN (vorausgesetzt, du wählst das 2-Jahres-Abo), sondern auch eins der sichersten auf dem Markt. Der Dienst bietet eine Anzahl sogenannter „Double VPN“-Server, bei denen deine Daten nicht durch einen, sondern durch zwei separate VPN-Server geschickt werden. Außerdem kannst du deinen Datenverkehr als zusätzliche Schutzmaßnahme über Tor verschicken, es gibt einen Killswitch und vieles mehr.

NordVPN läuft dank einfacher Einrichtung auf allen möglichen Plattformen und Geräten. P2P-Traffic ist erlaubt, die Geschwindigkeiten liegen stabil über dem Durchschnitt und eine No-Logs-Policy unabhängig geprüft durch PwC garantiert zusätzliche Sicherheit.

Wie bei vielen anderen Anbietern lässt sich der Dienst 30 Tage lang mit Geld-zurück-Garantie testen.

NordVPN | 2 Jahre | 3,29 € im Monat | 68 % günstiger (Öffnet sich in einem neuen Tab)

NordVPN | 2 Jahre | 3,29 € im Monat | 68 % günstiger (Öffnet sich in einem neuen Tab)
NordVPN gibt große Rabatte auf seine längeren Abos. Wenn du dich für zwei Jahre dieses exzellenten Dienstes entscheidest, sparst du rund 70 % gegenüber dem normalen monatlichen Preis. Für eins der besten VPNs der Welt ist das ein starkes Angebot.


PureVPN auf dem Desktop, Laptop, Smartphone und Tablet

(Image credit: PureVPN)
(Öffnet sich in einem neuen Tab)

4. PureVPN (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Lohnenswertes VPN, das fantastische Angebote liefert

Gesamtplatzierung: 15 | Läuft auf: Windows, Mac, Android, iOS, Linux | Serveranzahl/-standorte: 6.500+/95+ | Maximal unterstützte Geräte: 10 | Testphase: 31 Tage

Sehr günstig
Passabel für Streaming
10 gleichzeitige Verbindungen
Langsam
Nicht besonders nutzerfreundlich

Es dürfte sofort auffallen, dass PureVPN* eine schlechtere Sternebewertung hat als die anderen Anbieter in dieser Liste. Aber der Preis ist so gut, dass es nicht richtig wäre, dieses durchaus solide VPN auf dieser Liste außenvorzulassen.

Dieser ist zwar das ganze Jahr über schon ziemlich vernünftig, doch richtige Preiskracher gibt es für gewöhnlich zum Black Friday und Cyber Monday, wo dieses VPN bei längeren Abo-Dauern für weit unter 2 € im Monat erhältlich ist.

Wenn der Preis jedoch das einzige Positive an PureVPN wäre, hätten wir ihn nicht auf dieser Liste aufgeführt. Glücklicherweise gibt es jedoch noch viele andere Gründe, die dafür sprechen. Es sind über 6.000 Server weltweit verfügbar, das Abo umfasst bis zu 10 Geräte gleichzeitig und bei den meisten Streaming-Diensten gibt es keine Probleme mit dem Entsperren.

Wo ist also der Haken? Geschwindigkeit war eins der größten Mankos (WireGuard wird etwa nicht unterstützt), denn in diesem Punkt schneidet PureVPN schlechter ab als die Konkurrenz auf dieser Liste. Das ist nicht unbedingt eine Katastrophe, bedeutet aber, dass es dein normales Surfverhalten beeinflussen könnte, wenn etwa Videos langsam oder in schlechter Qualität laden. Die Apps könnten auch eine Frischzellenkur vertragen und die Support-Seite ist auch etwas unübersichtlich.

Dennoch wird PureVPN für die meisten völlig ausreichend sein. Bei diesem Preis ist es auch völlig nachvollziehbar.


CyberGhost VPN günstig

(Image credit: CyberGhost)
(Öffnet sich in einem neuen Tab)

5. CyberGhost (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Eine Reihe sinnvoller Features zu einem wirklich niedrigen Preis

Gesamtplatzierung: 6 | Läuft auf: Windows, Mac, Android, iOS, Linux | Serveranzahl/-standorte: 7.500+/110+ | Maximal unterstützte Geräte: 7 | Testphase: 45 Tage

Exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis
Starke Performance in unseren Tests
Eine Reihe cleverer Features
Oberfläche ist opulenter als bei vielen anderen
Erst bei längeren Abos wirklich günstig

Wenn der Reiz von Surfshark in seiner Einfachheit liegt, glänzt CyberGhost* mit seinem überwältigenden Funktionsumfang für einen solch kleinen Preis.

Das soll jedoch nicht heißen, dass die Anwendung kompliziert wäre. Uns gefällt, wie einfach es ist, sich mit dem richtigen Server für einen bestimmten Zweck zu verbinden. Wenn du also streamen willst, schlägt CyberGhost aktiv die ideale Verbindung für Netflix, Prime Video, usw. vor.

CyberGhost gehört zu den Anbietern mit den meisten Servern überhaupt: aktuell rund 7.000 Stück in über 110 Ländern. In einigen Fällen können manche dieser Server zwar nicht mit der Geschwindigkeit der besten VPNs mithalten, wie etwa ExpressVPN*, aber dank der großzügigen 45-Tage-Geld-zurück-Garantie kannst du dir auch einfach dein eigenes Bild machen.

CyberGhost | 39 Monate | 1,89 € im Monat | 84 % Ersparnis (Öffnet sich in einem neuen Tab)

CyberGhost | 39 Monate | 1,89 € im Monat | 84 % Ersparnis (Öffnet sich in einem neuen Tab)
CyberGhost ist ein sehr günstiges VPN – wenn du dich längerfristig binden kannst. Wenn du ein 3-Jahres-Abo abschließt, erhältst du zusätzlich 3 Monate gratis, wodurch der Preis auf nur 1,89 € im Monat sinkt.


Was, wenn ich einfach das beste VPN haben will?

Geld sparen ist schön und gut, aber manchmal lohnt es sich, einfach in den Testsieger zu investieren. Das ist in unseren Tests ExpressVPN.

ExpressVPN (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Es gibt viele Gründe, die für ExpressVPN (Öffnet sich in einem neuen Tab)* sprechen, lassen sich aber auf die offensichtlichen herunterbrechen: Die Verbindung ist schnell, selbst zu weit entfernten Servern, es wirds nichts geloggt, der 24-Stunden-Service ist zuverlässig und die einfache Handhabung... naja, einfach.

Auch wenn es nichts das günstigste VPN ist, können sich 49 % Rabatt auf den monatlichen Preis und drei Gratismonate (Öffnet sich in einem neuen Tab) durchaus sehen lassen. Dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie lässt es sich außerdem erstmal testen.

Dazu gibt es kostenlos ein ganzes Jahr lang unbgerenzten Cloud-Backup-Speicher von Backblaze.

Als Volontär bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Michael vor allem mit den Themen Nintendo, Gaming und Konsolen.

Er ist unter mwinkel[at]purpleclouds.de zu erreichen.

Mit Unterstützung von