Skip to main content

Xbox verbessert Twitch-Integration für einfacheres Live-Streaming

Xbox- und Twitch- Logos nebeneinander
(Bildnachweis: Xbox/Twitch)

Wer gerne und häufig von seiner bzw. ihrer Xbox auf Twitch streamt, dürfte sich über ein neues „Update“ für die Konsole freuen. In einem Xbox Wire-Beitrag (Öffnet sich in einem neuen Tab) kündigte Microsoft nämlich an, die Streaming-Plattform besser ins Xbox-System zu integrieren.

Wo Xbox-Nutzerinnen und -Nutzer bisher erst die Twitch-App öffnen und von dort aus den Stream starten mussten, geht das künftig mit wenigen Tastendrucken aus dem Xbox Guide heraus. Dort können außerdem Audio- und Videoeinstellungen für den Stream vorgenommen und eine Kamera ausgewählt werden, falls vorhanden.

Xbox-Oberfälche mit Twitch-Streaming-Menü

(Image credit: Xbox)

Um die überarbeitete Funktion zu nutzen, wird kein Update benötigt. Microsoft legt Xbox-Entwicklerinnen Eden Marie (Öffnet sich in einem neuen Tab) und Brenna Duffitt (Öffnet sich in einem neuen Tab) zufolge lediglich einen Schalter um 19 Uhr MEZ um. Falls die Funktion nicht automatisch auftaucht, muss nur kurz die Konsole neu gestartet werden.

Die neue Funktion ist nicht nur für Xbox Series X und Series S verfügbar, sondern auch für die Xbox One. Außerdem wird dafür nicht einmal mehr die Twitch-App benötigt, sondern läuft komplett unabhängig davon.

Redakteur – Gaming, Computing

Eugen Wegmann ist Online-Redakteur für PurpleClouds Deutschland GmbH / TechRadar Region DACH und zuständig für Gaming und Computer-Hardware.

E-Mail: ewegmann[at]purpleclouds.de