Skip to main content

Windows 11: TikTok und OBS bereits im neuen Microsoft Store verfügbar

Windows 11
(Image credit: Microsoft)

Eine der größten Überraschungen von Windows 11 ist das komplette Redesign des Microsoft Store und die gelockerten Einschränkungen, welche Apps dort heruntergeladen werden können, was dazu geführt hat, dass immer mehr tolle Apps dort auftauchen.

Seit seiner Einführung in Windows 8 ist der Microsoft Store der Inbegriff von Abandonware geworden, mit verwirrenden Regeln für Nutzer und merkwürdigen Richtlinien für Entwickler.

Jetzt bekommt der Store jedoch endlich ein Redesign und macht es für Nutzer einfacher, ihre Apps an einem Ort zu finden, statt mehrere Suchanfragen in einem Browser zu tätigen.

Der Relaunch des Stores hat bereits begonnen, noch bevor Windows 11 für alle veröffentlicht wurde, und die ersten beliebten Apps sind jetzt dort erhältlich.

Neu im App-Regal

Mit einem erneuten Fokus darauf, den Store für jeden verfügbar zu machen, können jetzt nicht nur Win32-Apps heruntergeladen werden. Von Web-Apps über UWP bis hin zu React Native und sogar APK-Apps für Android werden verfügbar sein, sobald Windows 11 im Laufe des Jahres gelauncht wird.

Bereits jetzt sind Zoom, Canva, TikTok und OBS Studio im Store verfügbar und können entweder aus der App oder aus dem Web über den „Pop-up“-Store heruntergeladen werden, einer weiteren Funktion des Redesigns, falls du gerade nicht an deinem Windows-11-Gerät sitzt.

Selbst, wenn das Veröffentlichungsdatum von Windows 11 Gerüchten zufolge erst im Oktober sein soll, freut es uns zu sehen, dass der Store bei Entwicklern bereits jetzt auf Akzeptanz stößt und Nutzern ermöglicht, Apps wesentlich einfacher zu finden und herunterzuladen.

Der neue Store ist zwar nicht in Windows 10 verfügbar, aber du kannst (auf eigene Gefahr) die Insider Preview herunterladen und schauen, was im Store verfügbar ist.

Via Windows Latest