Skip to main content

Sony Alpha Kamera-Event angekündigt, könnte dies die Sony A9 III sein?

Sony Alpha
(Image credit: Sony)

Sony hat einen YouTube-Teaser für eine neue Alpha-Kamera veröffentlicht. Gerüchten zufolge könnte es sich dabei um die Ankündigung der Sony A9 III handeln.

Der Teaser besagt, dass das Event am 26. Januar um 10 Uhr EST / 3 Uhr GMT live gehen wird, was für australische Alpha-Fans 2 Uhr MESZ entspricht.

Der einzige Hinweis, den der Teaser liefert, ist die Tagline "the one never seen", wobei der Hintergrund etwas Bewegungsunschärfe zeigt, was darauf schließen lässt, dass es sich um eine Sport- oder Action-Kamera handeln könnte.

Dies scheint auch die Vermutung von Sony Alpha Rumors zu sein, die das neue Event entdeckt haben. Die Seite legt nahe, dass es sich bei dem Event um die Ankündigung der Sony A9 III handeln könnte, die Sonys Flaggschiff-Nachfolger der Sony A9 II* Sportkamera wäre.

Sony Alpha Rumors, die eine ziemlich gute Erfolgsbilanz haben, was Vorhersagen betrifft, legt nahe, dass die Sony A9 III einen 8K-Sensor und einen neuen 50MP-Sensor haben wird. Allerdings klingt es nicht ganz überzeugt, dass das Event am 26. Januar für die A9 III sein wird, oder dass die Kamera tatsächlich diesen Namen trägt.

Laut den früheren Gerüchten könnte das neue Flaggschiff der A9-Serie - die oberhalb der Kameras der Sony A7-Serie wie der Sony A7R IV* angesiedelt ist - auch Sony A9s heißen. So oder so, wir müssen uns nur noch ein paar Tage gedulden, um es herauszufinden.

Sony A9 II

(Image credit: Sony)

Speed-Freak

Die superschnelle Sony A9 II kam erst im Oktober 2019 auf den Markt, es wäre also eine sehr schnelle Entwicklung für einen Nachfolger dieser Kamera. 

Das bedeutet, dass es möglich ist, dass die neue Alpha, die am 26. Januar angekündigt wird, einen anderen Namen trägt und vielleicht eher ein Foto-Video-Hybrid sein wird, der diese Kamera ergänzt, anstatt sie zu ersetzen.

Was wissen wir also sonst noch über die mysteriöse Kamera? Sony Alpha Rumors vermuten, dass sie ähnliche Spezifikationen wie die Sony A7S III haben wird (einschließlich des gleichen EVF und Autofokus) und "mindestens 1.500 Dollar teurer als die Canon EOS R5" ist. 

Das würde die A9 III oder A9s in die Größenordnung von 4.999 Dollar (ca. 4.999 €) bringen, was sie sicherlich im professionellen Bereich ansiedeln würde. 

Die neuesten Gerüchte deuten darauf hin, dass die Kamera in der Lage sein wird, 8K/30p-Videos "ohne Überhitzung" aufzunehmen, obwohl es anscheinend Grenzen für die interne Aufzeichnung gibt, was darauf hindeutet, dass die Bittiefe und das Subsampling in ähnlicher Weise wie bei der Canon EOS R5 begrenzt sein könnten.

Obwohl die EOS R5 das ist, was wir als Canons "beste Fotokamera aller Zeiten" bezeichnet haben, wurde sie von Berichten über Überhitzung bei der Videoaufnahme geplagt, zumindest unmittelbar nach der Markteinführung, bevor Firmware-Upgrades Abhilfe schafften.

Wir fanden die EOS R5 in Ordnung, es sei denn, du bist ein High-Volume- und High-Speed-Filmer, aber es scheint sehr wahrscheinlich, dass Sony am 26. Januar mit einem direkten Konkurrenten zu dieser Kamera reagieren könnte. Wir sehen uns beim Livestream.

* Link englischsprachig