Skip to main content

Neues Bioshock anlässlich des 15. Jubiläums?

BioShock ist die großartige Shooter-Reihe, die euch in luftige höhen oder die bildhübsche, aber gefährliche Unterwasserstadt Rapture entführt.
(Image credit: 2K Games)

Das erste BioShock feiert Jubiläum und die Feierlichkeiten deuten auf einen neuen Serieneintrag. 

2007 war es erstmals soweit, dass wir uns in die bildhübsche Unterwasserwelt Rapture verirrt haben, wo schickes Old-School-Flair auf Dystopie trifft. Seither wurde die Reihe um zwei weitere hervorragende Fortsetzungen ergänzt und ließ uns einmal mehr in die düsteren Tiefen sowie luftigen Höhen entfliehen. Seither blieb die IP allerdings in der Versenkung. 

Anlässlich des 15. Jubliläums des Erstdebüts von BioShock feiert Publisher 2K die Reihe aktuell gebührend auf Twitter. Mit dabei sind diverse Fan-Arts, amüsante Tweets und erste möglich Hinweise auf einen lange überfälligen, neuen Ableger. 

See more

Verschollen in den Tiefen...

Gespräche über einen neuen Serieneintrag gab es allerdings schon vor einiger Zeit. Im Jahr 2019 (opens in new tab) wurde die Arbeit an einem neuen Spiel im BioShock-Kosmos gar bestätigt – daraufhin blieb es allerdings lange Zeit still.

Nun könnte es aber Neuigkeiten sowie erste Bilder geben und Fans hoffen darauf, dass wir selbige schon zur Gamescom präsentiert bekommen. Ein gutes Indiz hierfür ist die Reaktion von Geoff Keighley (opens in new tab), dem Moderator der Gamescom Opening Night Live (ONL) (opens in new tab), auf den 2K-Tweet. Dieser war zuletzt wieder besonders aktiv und interagierte häufiger mit Entwicklern und Twitter-Seiten diverser Spieleprojekte, die wir auf der Gamescom bestaunen dürfen.

See more

Es MUSS aber kein neuer Titel sein. Kürzliche Leaks (opens in new tab) deuten nämlich auch auf die Arbeit zu einer überarbeiteten Fassung des Erstlings. Anlässlich des 15. Jubiläums würde es sich anbieten Selbigen, mittels schicker Raytracing-Effekte und überarbeiteter Optik, im neuen Glanz erstrahlen zu lassen. 

Was uns genau erwartet, ist also nicht vollends gewiss. Wir dürfen aber durchaus darauf hoffen, dass wir in spielerischer Form in die Unterwasserwelt Rapture zurückkehren. Glücklicherweise beginnt die Gamescom ja schon in wenigen Tagen, sodass wir alsbald mehr über diese und weitere Neuerscheinungen in Erfahrung bringen können.

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.