Mit dieser App ist es noch einfacher, ein Boot-up-Video für dein Steam Deck zu installieren

A woman playing Hollow Knight on a Steam Deck
(Bildnachweis: Valve)

Dank eines begeisterten Fans des Steam Decks und seines jüngsten Updates, das es dir ermöglicht, beim ersten Einschalten verschiedene Startvideos einzufügen, ist die Installation dieser Videos jetzt nur noch einen Fingertipp entfernt.

Ancient-Grand-46 hat eine App entwickelt, die all das für dich erledigt und dich außerdem auswählen lässt, welche Videos du installieren möchtest, anstatt den Ordner zu suchen, in dem du deine Videos ablegen möchtest.

So kannst du dein Steam Deck viel einfacher von anderen unterscheiden, vor allem wenn du es oft zwischen SteamOS und dem Desktop-Modus von Steam neu startest.

Die Verwendung des Bootmanagers ist eine viel einfachere Methode

Steam Deck's boot-up video manager

(Image credit: Captainjsparrow)

Ich habe es bereits auf meinem Steam Deck benutzt. Im Desktop-Modus musst du einfach nur die Webseite aufrufen und die Option "Auf FlatHub herunterladen" auswählen.

Die Installation von Videos, die von Futurama, Zurück in die Zukunft und anderen inspiriert sind, macht Spaß, vor allem, weil der Handheld diese bei jedem Neustart zufällig durchläuft.

Zurzeit gibt es keine Möglichkeit, nach einem bestimmten Video zu suchen oder die Videos zu sortieren, z. B. nach "meist heruntergeladen" oder "zuletzt heruntergeladen".

Früher war es eine Herausforderung, den richtigen Ordner zu finden, sicherzustellen, dass das Video das richtige Format und die richtige Länge hat, und dann neu zu starten, um sicherzustellen, dass alles funktioniert. Mit dieser App ist das viel einfacher und ich bin gespannt, welche anderen Videos bald für das Deck verfügbar sein werden.

Als Volontär bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Michael vor allem mit den Themen Nintendo, Gaming und Konsolen.

Er ist unter mwinkel[at]purpleclouds.de zu erreichen.

Mit Unterstützung von