Skip to main content

In Eldenring konntest du früher NPC's betrunken machen

Maskierte Figur im Elden Ring sieht gruselig aus
(Image credit: Bandai Namco)

In einer unveröffentlichten Version von Elden Ring konntest du Charakteren Alkohol geben, um sie dazu zu bringen, Geheimnisse mit dir zu teilen.

Der Modder Lance McDonald fand den geschnittenen Inhalt, als er den Elden Ring Netzwerktest vom November 2021 untersuchte. In dieser älteren Version des Spiels hatte ein NPC namens Jiko Anweisungen, wie man "Traumgebräu" herstellt, eine Art Alkohol, der früher für Sterbliche verboten war. Dieser bietet dir eine Quest an, um die Materialien zu sammeln. 

Wenn du die Quest ablehnst, sagt er, dass du damit sogar "die tiefsten, dunkelsten Geheimnisse von jemandem aufdecken" könntest. Wenn du seine Aufgabe annimmst, musst du die Welt des Eldenrings durchsuchen, um einen neuen Gegenstand, den "Dichten Nebel des Schlafs", von schlafenden Kreaturen zu erbeuten. Wenn du ihn Jiko gibst, zaubert er dir ein Traumgebräu, das du den Charakteren in den Zwischenländern geben kannst.

McDonald konnte das Traumgebräu dem Händler Kalé, der in der Netzwerktestversion vorhanden war, mit einer speziellen Dialogoption anbieten. Prompt schläft er ein und verrät ein wenig über sich selbst.

Du kannst die Quest unten in Aktion sehen:

McDonald findet auch mehrere andere Kreaturen, die in der Nähe des Netzwerktests schlafen. Das deutet darauf hin, dass das Feature nur wenige Monate vor der Veröffentlichung gestrichen wurde. Offenbar gibt es im Netzwerktest noch weitere Hinweise darauf, dass Jiko eine recht umfangreiche Figur war, die Teil einer größeren Questreihe war, bei der du nebelverhangene Schläfer aufsuchen musstest, um ihren Nebel als eine Art Erkundungs-Minispiel zu sammeln. 

Wenn FromSoftware diese Kreaturen überall in den Zwischenlanden verstecken würde, wäre das eine tolle Möglichkeit, dich dazu zu bringen, alle Ecken und Winkel des Eldenrings zu erkunden. Man weiß nicht, warum es am Ende gestrichen wurde.

Wenn ich so drüber nachdenke, ist das Jagen von schlafenden Kreaturen, um ihre Träume zu stehlen und sie in ein starkes psychoaktives Getränk zu verwandeln, die beste Herangehensweise von FromSoftware an das Geschichtenerzählen, die ich mir vorstellen kann.

William Schubert
William Schubert

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).

With contributions from