Skip to main content

Herr der Ringe Online fügt sechs Jahre lang kostenlose Inhalte hinzu, da die Spieler zurück ins MMO strömen

Die Gefährten des Rings treffen auf Soldaten aus Rohan in Der Herr der Ringe online
(Bildnachweis: Turbine)

Das MMORPG Der Herr der Ringe Online hat einen Popularitätsschub erfahren, nachdem mit dem letzten Update ein großer Teil der Premium-Inhalte kostenlos spielbar gemacht wurde. Dadurch stieg die Zahl der gleichzeitigen Spieler auf Steam auf den höchsten Stand seit fast einem Jahrzehnt.

Das Online-Rollenspiel Herr der Ringe hatte laut Steamdb (Öffnet sich in einem neuen Tab) am 21. April 3.760 gleichzeitige Spieler, wie PCGamesN (Öffnet sich in einem neuen Tab) herausfand. Das hört sich vielleicht nicht viel an, aber es ist die höchste Zahl an gleichzeitigen Spielern, die das Spiel auf Steam erreicht hat, seit es vor fast 10 Jahren, am 11. Juni 2012, 3.965 erreichte.

PCGamesN weist darauf hin, dass viele Spieler The Lord of the Rings Online über den nativen Launcher und nicht über Steam aufrufen werden, so dass wir davon ausgehen können, dass die Gesamtzahl der Spieler noch höher ist als die Zahlen auf Steam.

Das ist doppelt beeindruckend, wenn man bedenkt, dass Der Herr der Ringe Online gerade sein 15-jähriges Jubiläum gefeiert hat. Dass ein Multiplayer-Spiel nach so langer Zeit immer noch eine funktionierende Spielerzahl hat, ist schon eine beachtliche Leistung. Wirklich erstaunlich ist aber die schnelle Rückkehr der Community in das Spiel. 

Ein Zwerg und ein Elb kämpfen gegen einen Troll in Herr der Ringe Online

(Image credit: Turbine)

Spielerinnen und Spieler sind ins Spiel zurückgekehrt, um den neuesten Patch - Yondershire (Öffnet sich in einem neuen Tab) - zu nutzen. Er fügt nicht nur eine neue Region hinzu, die Premium-Abonnenten erkunden können, sondern macht auch alle Inhalte, die bis einschließlich der Erweiterung Helm's Deep von 2013 veröffentlicht wurden, komplett kostenlos spielbar.

Das umfasst Inhalte aus sechs Jahren, darunter die Pakete Schatten von Angmar, Minen von Moria, Belagerung von Mirkwood, Aufstieg von Isengard und Reiter von Rohan. Zusammen führen sie mehrere neue Gebiete und Quests ein, fügen die Klassen Runenhüter, Aufseher und Beorning hinzu und lassen dich als Hochelb spielen.

Während der Herr der Ringe Online bereits ein Free-to-Play-Modell für einige seiner Inhalte nutzt, ist der Großteil des Spiels hinter kostenpflichtigen DLCs verborgen. Mit diesem Update wird der Umfang des Spiels, auf den du zugreifen kannst, ohne einen Cent zu bezahlen, massiv erweitert. Außerdem kannst du deinen Charakter bis Stufe 95 hochleveln, was die Langlebigkeit der kostenlosen Inhalte deutlich erhöht.

VIP-Mitglieder - also diejenigen, die ein monatliches Abonnement bezahlen, um Zugang zu Bonusinhalten zu erhalten - erhalten zusätzlich Zugang zu den Erweiterungen Mordor und Minas Morgul. Aber auch ohne diese Mitgliedschaft hast du jede Menge Stunden Zeit Mittelerde zu erkunden.

William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).

Mit Unterstützung von