Skip to main content

God of War für PS5 wurde endlich enthüllt - und es heißt Ragnarok

God of War 2
(Image credit: Sony)

Während der PlayStation Showcase am 9. September hat Sony endlich einen ersten Blick auf die lang erwartete God of War-Fortsetzung geworfen - und wir wissen jetzt, dass sie Ragnarok heißt. 

God of War Ragnarok bildete den Abschluss des vollgepackten Showcase. Der Trailer zeigte die glorreiche Rückkehr des grimmigen Gottes Kratos und seines Sohnes Atreus.

Es hat lange gedauert

God of War Kratos schlitzt einen Gegner mit seiner Axt auf

(Image credit: SIE Santa Monica Studio)

Die Fortsetzung von God of War wurde letztes Jahr von Sony mit einem kurzen Ankündigungstrailer angeteasert, der lediglich ein nordisches Symbol zeigte, gefolgt von den Worten "Ragnarok is coming" und "2021". Außerdem enthielt der Teaser einen kurzen Voice-over von Kratos, der sagte: "Du musst dich vorbereiten". 

Der Teaser verriet uns nicht viel, außer dass Ragnarök, eine Reihe von Ereignissen und Katastrophen, die der nordischen Mythologie zufolge zum Ende der Welt führen, wahrscheinlich eine Rolle in der Fortsetzung spielen wird - was, wie wir jetzt wissen, wahr/falsch ist. Der Teaser-Trailer verleitete viele zu der Annahme, dass die God of War-Fortsetzung "God of War: Ragnarok" heißen würde, was, wie wir jetzt wissen, ebenfalls wahr/falsch ist.

Nach dem Teaser-Trailer herrschte bei Sony Santa Monica Studio weitgehend Funkstille über die God of War-Fortsetzung. Anfang des Jahres bestätigte das Studio jedoch Gerüchte, dass die Fortsetzung von 2021 auf 2022 verschoben worden war. 

Die Enthüllung auf dem PlayStation Showcase war das erste Mal, dass wir die mit Spannung erwartete Fortsetzung in Aktion sehen konnten. Jetzt wissen wir endlich, was uns erwartet, wenn God of War 2022 auf PS4 und PS5 erscheint.