Skip to main content

Die Sims 4: Benutzerdefinierte Pronomen für mehr Inklusivität

Die Sims 4 benutzerdefinierte Pronomen
(Image credit: EA)

Benutzerdefinierte Pronomen sollen zu einem späteren Zeitpunkt in Die Sims 4 erscheinen, hieß es kürzlich in einem Livestream.

Ein konkretes Erscheinungsdatum existiert noch nicht, doch das neue System ist bereits in Arbeit. Fans haben außerdem eine kurze Vorschau der neuen Charaktererstellung zu sehen bekommen.

Die vorgestellte Version ist noch extrem kahl, aber wo normalerweise „Hello, My Name Is...“ („Hallo, mein Name ist...“) stehen würde, heißt es jetzt „Hello, My Name and Pronouns Are...“ („Hallo, mein Name und meine Pronomen sind...“).

Neben dem Tab für den Namen soll es künftig auch ein Drop-Down-Menü für Pronomen geben. Im Englischen sind das they/them/their, she/her/hers und he/him/his.

Außerdem sollen künftig benutzerdefinierte Pronomen erstellt werden können, die sich grammatikalisch anpassen, je nachdem, was eingetragen wird.

Sprache ist kompliziert

Abgesehen von der Inklusivität dürfte die Entscheidung, benutzerdefinierte Pronomen zu erlauben, auch Vorteile für Sprachen grammatikalischen Unterschieden bieten.

„Nehmen wir zum Beispiel das Adjektiv ‚perfect’. Im Englischen kann man sich auf eine nicht-binäre Person beziehen und sagen: ‚they are perfect’. Das funktioniert jedoch nicht in jeder Sprache, in denen das adjektiv an das [grammatikalische] Geschlecht der Person angepasst wird“, erklärt Produzent John Faciane.

„Ein Beispiel dafür ist Spanisch, wo es keine neutrale Version des Worts ‚perfect’ gibt. Es ist entweder ‚perfecta’ oder ‚perfecto’, jeweils weiblich bzw. männlich. ‚They are perfect’ lässt sich auch nicht einfach auf Sprachen übertragen, in denen Pluralpronomen [grammatikalische] Geschlechter haben. Im Polnischen, zum Beispiel, lautet das deklinierte Adjektiv für eine männliche oder gemischte Gruppe von Menschen ‚idealni’ und das für eine weibliche Gruppe ‚idealne’.“

Probleme wie diese tragen vermutlich dazu bei, warum es für dieses Feature noch kein Erscheinungsdatum gibt. Das Team versichert jedoch, dass Unterstützung für andere Sprachen hinzugefügt wird, wenn die englische Version fertig ist.

Mit ein bisschen Glück wird diese Funktion auch von Anfang an in Die Sims 5 integriert, wann auch immer es erscheinen wird, und nicht erst in einem späteren Update.

Das komplette Transkript des Gesprächs zu benutzerdefinierten Pronomen ist auf Englisch auf der offiziellen Sims-4-Webseite nachzulesen.

Michael is a freelance writer with bylines at the Metro, TechRaptor, and Game Rant. A Computer Games Design and Creative Writing graduate, he's been passionate about video games since the Game Boy Color, particularly Nintendo games, with Xenoblade Chronicles being his favorite game ever. Despite everything, he's still a Sonic the Hedgehog fan.